Corona, Fitness, Gesundheit, Markt | Autor: Florian Schmidt & David Köndgen |

Großes Corona-Update: Verlängerung bis 14. Februar & Folgen des zweiten Lockdowns für Fitness und Gesundheit

Lockdown bis 14. Februar, Corona-Hilfen steigen & weitere Virus-Mutation aufgetaucht. Plus: Was tun, wenn Fitnesstraining verboten ist? Im großen fM Corona-Update widmen wir uns den Folgen der Corona-Pandemie auf die Fitness- und Gesundheitsbranche.

Corona & die Fitnessbranche: Aktuelle Infos rund um COVID-19 und den Lockdown für Fitnessstudios, Sport und Gesundheit.

Impf-Marathon, hohe Infektionszahlen, Homeoffice und Homeschooling, FFP2-Masken und verschärfte Anti-Corona-Maßnahmen: Wir stecken noch immer tief in der Corona-Pandemie.

Das Virus begleitet uns auch im Jahr 2021 weiterhin – dies ist der elfte Teil unseres Corona-Updates für die Fitnessbranche – mit den wichtigsten Infos zu den Corona-Regeln ab 18. Januar 2021.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Chronologisches Corona-Update

Wir aktualisieren dieses Corona-Update regelmäßig und versuchen Ihnen dadurch einen Überblick über aktuelle Entwicklungen rund um den zweiten Corona-Lockdown zu geben.

Sobald sich Änderungen ergeben, fügen wir diese in chronologischer Reihenfolge hinzu. Sollten Sie dennoch einmal eine Meldung vermissen, teilen Sie uns dies gerne mit.


 

*Anzeige


 

Corona-Update 20. Januar 2021

So wird der Lockdown verschärft

Der Corona-Lockdown geht noch bis mindestens 14. Februar 2021 weiter. Fitnessstudios, Gastronomie, Kultur und Einzelhandel (mit der Ausnahme Supermärkte) müssen damit weiterhin geschlossen bleiben.

Lange wurde beim Bund-Länder-Gipfel verhandelt und beraten, die folgenden wichtigsten Beschlüsse stehen nun fest: mehr Homeoffice, verschärfte Maskenpflicht im Nahverkehr und beim Einkaufen (Medizinische Masken*) und Schulen und Kitas weiter geschlossen.

Alle Bund-Länder-Beschlüsse haben wir in diesem PDF für Sie verlinkt.


Corona-Update – Teile 1-9

Für alle wichtigen Entwicklungen seit Beginn des 'November-Lockdowns' klicken Sie hier bitte für Teil 1Teil 2Teil 3Teil 4Teil 5Teil 6Teil 7Teil 8 oder Teil 9 unseres Corona-Updates – diese erreichen Sie auch ganz bequem per Klick auf die folgenden Bilder (von links oben Teil 9 bis rechts unten zu Teil 1).

Corona-Verordnungen für den zweiten Lockdown

Die aktuell gültigen Corona-Verordnungen der Bundesländer finden Sie ganz am Ende dieses Textes oder auch direkt hier in der DSSV-Übersicht.


 

Corona-Update 19. Januar 2021

Maskenpflicht und Homeoffice-Angebote!?

Das Kanzleramt hatte in der Beschlussvorlage für den Corona-Gipfel eine Pflicht zum Tragen medizinischer Masken in Geschäften und im Nahverkehr vorgeschlagen und Arbeitnehmer dazu aufgefordert, Homeoffice-Angebote ihrer Arbeitgeber anzunehmen.

Die zuletzt ebenfalls diskutierten nächtlichen Ausgangssperren sind vorerst vom Tisch. Eine Ausweitung der Corona-Hilfen für die Wirtschaft hingegen gilt als sicher.

Fitnessgeräte im Lockdown deutlich teurer

Die Schließung der Fitnessstudios hat dafür gesorgt, dass die Preise für Fitnessgeräte für zu Hause deutlich höher sind als vor den Anti-Corona-Maßnahmen.

Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, kosteten Laufbänder, Indoor Cycling Bikes, Stepper und Co. im Dezember 2020 rund 13 Prozent mehr als im Vergleichsmonat 2019 und das trotz Mehrwertsteuersenkung.

*Anzeige


 

Corona-Update 18. Januar 2021

Höhere Corona-Hilfen für Unternehmer

Wie Bundeswirtschaftsminiser Peter Altmaier (CDU) gegenüber dem 'Handelsblatt' bestätigte, sollen die staatlichen Corona-Hilfen im ersten Halbjahr 2021 aufgestockt und weiter vereinfacht werden.

Demnach werde die Überbrückungshilfe III auf bis zu 1,5 Millionen Euro pro Unternehmen angehoben, um so auch größeren Unternehmen einen Großteil ihrer Fixkosten zu ersetzen.

Keine Sonderbehandlung für Geimpfte

Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU) sprach sich gegen Lockerungen für geimpfte Menschen aus. Eine solche Entscheidung könne erst getroffen werden, wenn bekannt sei, ob Immunisierte selbst nicht mehr ansteckend seien.

Virus-Mutation wird untersucht

Eine in Garmisch-Partenkrichen entdeckte bislang unbekannte Mutation des Coronavirus wird Medienberichten zufolge in Berlin vom Virologen Christian Drosten untersucht.


Aktuelle Corona-Verordnungen der Länder

Hier geht es direkt zu den aktuellen Corona-Verordnungen der Bundesländer – klicken Sie dazu einfach auf das entsprechende Bild.

Wichtiger Hinweis: Da für die Durchsetzung der von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen die Länder zuständig sind, unterscheiden sich die Corona-Verordnungen – ähnlich wie beim ersten Lockdown – oft auch auf kommunaler Ebene. Deshalb sollten Sie sich als Betreiber im Einzelfall gezielt absichern und vor Ort weiter informieren.


Mit dem fM Corona-Update immer aktuell informiert

Mit unserem Corona-Update halten wir Sie stets auf dem Laufenden und informieren Sie, sobald neue branchenrelevante Entscheidungen getroffen werden.

Außerdem stellen wir in einer Übersicht zur Corona-Hilfe kostenfreie Angebote der Branche zusammen, die Sie in dieser schweren Zeit unterstützen. Wir bedanken uns bei allen Partnern und hoffen wie bereits beim ersten Corona-Lockdown für Fitnessstudios auf größtmögliche Solidarität.


 


HINWEIS: Affiliatelinks/Werbelinks/Anzeige
 
Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (sprich: Werbelinks). Wenn Sie auf einen solchen Affiliate-Link klicken und darüber einkaufen, erhalten wir von dem jeweiligen Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.


Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Gesundheit

Zitate, Zitate

Wer hat's gesagt? Schwarzenegger, Goethe oder Lagerfeld? Im Ranking 'Zitat des Tages' sind einige prominente Namen vertreten. Unsere 33 besten Fitnesszitate.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, Markt

fM Corona-Update Teil 10

Lockdown-Verschärfungen geplant. Welche Alternativen gibt es, wenn Fitnesstraining verboten ist? Corona-Update Teil 10 bis einschließlich 17.01.2021.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, Markt

Bewegungsappell

Die WHO plädiert für mehr Aktivität, gezieltes (Fitness-)training und liefert viele Argumente, warum der verlängerte Lockdown der Volksgesundheit zunehmend schadet.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit

Laufen gegen Lagerkoller

In den Parks sind mehr Jogger als je zuvor. In Zeiten von Homeoffice, Social Distancing und geschlossenen Fitnessstudios ist Laufen voll im Trend.

Mehr