Corona, Fitness, Gesundheit, Markt | Autor: David Köndgen & Anke Sörensen |

Corona-Update: Lockdown-Verlängerung & Lockdown-Exit – In 5 Stufen zur Öffnung

Hoffnung auf Öffnung und Lockdown-Exit: Der Bund-Länder-Beschluss steht. Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) mit Bundeskanzlerin Merkel aka Corona-Gipfel beschließt Lockdown-Verlängerung bis 28. März 2021, setzt aber auch auf einen Stufenplan mit einer Öffnungsperspektive in fünf Schritten. Schritte 4 und 5 des Lockdown-Exit betreffen die Fitness- und Gesundheitsstudios – Hessen öffnet die Studios ab 8. März. Corona-Update Teil 17 gilt vom 01.03. bis einschließlich 07.03.2021.

Corona-Update: Bund-Länder-Beschluss auf dem Corona-Gipfel bietet Öffnungsperspektive in 5 Schritten auch für Fitnessstudios.

Grund zur Hoffnung bestand zuletzt vor allem durch die von einigen Bundesländern präsentierten Stufenpläne zur Öffnung nach dem Corona-Lockdown. Allerdings sind die Schritte zurück in Richtung Normalität in hohem Maße von der Entwicklung der Infektionszahlen abhängig.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Insbesondere die Mutationen des Coronavirus sorgten hier für Zweifel und Verzögerungen und außerdem verläuft auch das Impfen hierzulande nach wie vor eher schleppend.

Im großen fM Corona-Update (Teil 17) widmen wir uns den wichtigsten Infos und Folgen der Corona-Pandemie für die Fitness- und Gesundheitsbranche und den Corona-Regeln vom 1. bis 7. März 2021.


 


 

Corona-Update 5. bis 7. März 2021

Das für heute Nachmittag geplante Treffen von Bundeskanzlerin Merkel mit der Wirtschaft wurde vorerst abgesagt, einen neuen Termin gibt es noch nicht – dies bestätigte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittag.

Impf-Unterstützung durch Wirtschaft

Die deutsche Wirtschaft hat der Bundesregierung laut Angaben des Arbeitgeber-Spitzenverbandes BDA ihre Hilfe beim Impfen angeboten, das berichtete die „Welt“.

Aufgrund des derzeit langsamen Tempos beim Impfen, schlugen verschiedene Großunternehmen und Verbände vor, ihre Beschäftigten und deren Familien durch eigene Kräften zu impfen. Darüber hinaus wollen sie auch bei der Impfung von Nichtmitarbeitern unterstützen.

Ausreichend Corona-Schnelltests

Millionen Corona-Tests auf Lager: Wie Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) betonte, seien bereits jetzt genug Tests auf dem Markt. Die Hersteller hätten ihm versichert, dass ab kommender Woche genug Selbst-Schnelltests verfügbar seien. 

Spahn zeigte sich daher zuversichtlich, dass die Länder ab 8. März 2021 das Angebot eines kostenlosen Corona-Tests pro Woche umsetzen könnten.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Spahn: Mehr Öffnungen unverantwortlich

Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU) mahnte erneut zu Vorsicht bei den Lockerungen. Die nun vorgesehenen Öffnungsmöglichkeiten gingen an die Grenze dessen, was unter dem Gesichtspunkt des Gesundheitsschutzes verantwortbar sei, sagte er am Freitag in Berlin.

Auf der anderen Seite sei es aber ebenfalls kaum verantwortbar gewesen, überhaupt keine Öffnungsschritte zu wagen. Die vereinbarte 'Notbremse' sei jedoch ein wichtiges Instrument, für den Fall einer stark steigenden Zahl an Neuinfektionen.

Corona-Update 4. März 2021

Hessen öffnet die Fitnessstudios

Gute Nachrichten kommen am Tag nach dem Corona-Gipfel aus Hessen. „Wir haben entschieden, dass wir die Fitnessstudios öffnen“, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) in einer Pressekonferenz – und zwar ab Montag, 8. März 2021.

Er fügte hinzu: „Und zwar nach strengsten Hygieneregeln. So ähnlich wie Click-and-Meet, Sie brauchen dann einen persönlichen Termin, den Sie vorher ausmachen“. Zudem soll eine Begrenzung von einer Person pro 40 Quadratmetern gelten.

Fitnesstraining in Norddeutschland möglich

Schleswig-Holstein hatte bereits zum Anfang des Monats (siehe auch Abschnitt 'Corona-Update 1. März' weiter unten) die Nutzung seiner Sportanlagen wieder gestattet.

Corona-Gipfel: Öffnung in 5 Schritten

Nach erneut stundenlanger Diskussion und zähen Verhandlungen haben sich Bund und Länder auf eine Lockdown-Exit Strategie geeinigt. Diese präsentiert die Bundesregierung unter dem Titel 'Öffnungsperspektive in 5 Schritten' hier.

Die wichtigsten Erkenntnisse für die Fitness- und Gesundheitsbranche: Entscheidend sind die Stufen 4 und 5, die frühestens ab 22. März bzw. 5. April 2021 gelten und auch dann von der Sieben-Tage-Inzidenz abhängig sind.


Lesen Sie auch: 'FFP2-Masken richtig tragen'


Hier wird zunächst „kontaktfreier Sport im Innenbereich“ (...) „mit tagesaktuellem negativem Schnell- oder Selbsttest“ und in der letzten Stufe auch ohne Corona-Test genannt. Den Bund-Länder-Beschluss als PDF finden Sie hier.

Übersicht der 5 Öffnungsschritte

DSSV: Öffnungsperspektive ist zu wenig

Dem DSSV indes gehen die Beschlüsse nicht weit genug. Wie er per Newsletter mitteilte, werde man „auf Landesebenen für eine priorisierte Öffnung der Fitnessbranche kämpfen und sich an die Ministerpräsidenten und zuständigen Behörden wenden sowie an Länderkonferenzen teilnehmen.“

DSSV unterstützt mögliche Klage

Weiter heißt es dort: „Abhängig von den Beschlüssen und Verordnungen der einzelnen Länder laufen bereits Gespräche mit einzelnen Mitgliedern, um eine mögliche Klage zu unterstützen.“

Corona-Schnelltests beim Discounter

Endlich kommen die Corona-Schnelltests deutschlandweit in den Verkauf: Sowohl Aldi Nord als auch Aldi Süd haben angekündigt, die in Deutschland produzierten Tests ab Samstag, 6. März 2021, an den Kassen anzubieten.


Lesen Sie auch: 'Schnelle Diagnosehilfe'


Die Abgabemenge sei zunächst auf eine Packung pro Kunde begrenzt, sie enthält fünf Schnelltests und kostet rund 25 Euro. Ein Ergebnis soll nach dem Nasenabstrich in 15 Minuten vorliegen. Die Erkennungsrate liegt nach Unternehmensangaben bei 96 Prozent.

Auch andere Discounter und Drogeriemärkte wollen demnächst den Verkauf von Corona-Schnelltests starten (Lesen Sie jetzt weiter: 'Aldi verkauft Corona-Schnelltests').

Drogeriemarktkette testet in Zentren

Die Drogeriemarktkette dm will künftig kostenlose Corona-Schnelltests in eigenen Zentren vor ihren Filialen anbieten. Wie das Unternehmen bekanntgab, plane man einen „sukzessiven Aufbau“ solcher Zentren im Laufe des Monats März.

Damit begonnen werde vor mehreren hundert Filialen in Baden-Württemberg. Einen ersten Testlauf gab es laut Unternehmensangaben am Donnerstagmorgen vor dem Firmensitz in Karlsruhe.

Forderungen einer Weltmeisterin

Die ehemalige Eiskunstläuferin, mehrfache Weltmeisterin und Studiobetreiberin Katarina Witt forderte bereits vor dem Corona-Gipfel eine Öffnungsperspektive für Fitness- und Gesundheitsstudios.

Gerade in der Corona-Pandemie sei es wichtig, Sport treiben zu können und Sport-Angebote auch nutzen zu dürfen. Den ganzen Artikel des 'Deutschlandfunks' können Sie hier noch einmal nachlesen (Lesen Sie jetzt weiter: 'Prävention trotz Corona').

Corona-Update 3. März 2021

Pandemie, Schulden & Zukunft 

Vier Monate Corona-Lockdown 2.0 und kein Ende in Sicht: In der Reihe 'Meine Krise' lässt die ZEIT Unternehmer zu Wort kommen, um über ihr Geschäftsjahr in der Corona-Krise, Schulden und Zukunftspläne zu berichten.

Im aktuellen Artikel berichtet Fitnessstudiobetreiber Frank Böhme über sein Corona-Jahr: „Wir haben 15 Millionen Euro Schulden“, sagt der 60-Jährige. Mit ZEIT+ können Sie den ganzen Text hier lesen – unser Interview mit Frank Böhme (aus dem Mai 2020) haben wir hier für Sie verlinkt.

Lockdown-Exit: Öffnungsschritte für den Sport

Sportler in ganz Deutschland dürfen aufatmen und sich Hoffnung auf weitere Lockerungen machen. Aber wie sieht wohl der konkrete Lockdown-Exit aus?

Vor dem heutigen Corona-Gipfel wurde bereits bekannt, dass es nun auch Öffnungsschritte in Regionen geben könnte, in denen die Sieben-Tage-Inzidenz stabil unter dem Wert von 100 liegt.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


In dem aktualisierten Beschlussentwurf heißt es etwa, dass dann wieder „Individualsport alleine oder zu zweit und Sport in Gruppen von bis zu zehn Kindern bis 14 Jahren im Außenbereich“ möglich sein soll. Das Papier sei jedoch bislang noch nicht mit allen Ländern abgestimmt. Eine endgültige Entscheidung werde wohl erst am Ende der MPK fallen.

McFIT: Klage für Wiedereröffnung

Nun klagt auch die Fitnesskette McFIT! Und zwar konkret gegen die Schließung ihrer Outdoor Gyms. McFIT hatte sein Konzept für Fitnesstraining im Freien in mehreren deutschen Städten unmittelbar nach der Öffnung wieder schließen müssen (Lesen Sie jetzt weiter: 'UPDATE Outdoor Gyms')

McFIT hatte am Dienstag, 2. März 2021, bundesweit Klage eingereicht, mit dem Ziel: Wiedereröffnung der Outdoor Gyms. Die Klageschrift für einen Fall in Berlin liegt der WirtschaftsWoche exklusiv vor.

Warnung des McFIT-Gründers

Rainer Schaller, McFIT-Gründer und CEO der RSG Group, warnt in einem auf Instagram veröffentlichten offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel und die Länderchefs außerdem vor einer Pleitewelle der Fitnessstudios und fordert von der Politik die Öffnung (Lesen Sie jetzt beim Business Insider weiter: 'McFIT-Chef warnt').

Corona-Update 2. März 2021

Lockdown-Verlängerung bis 28. März 

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll auf dem Corona-Gipfel eine Lockdown-Verlängerung bis 28. März 2021 beschlossen werden. Ein Stufenplan soll jedoch zeitgleich Lockerungen in Aussicht stellen.

Alle weiteren Details können Sie in diesem Entwurf der Beschlussvorlage nachlesen.

Inzidenzwerte: Regionale Lockerungen möglich

Unter den gegebenen Voraussetzungen wäre Sport mit bis zu zehn Personen im Freien möglich. Außerdem sollen die Länder in Abhängigkeit der Inzidenzwerte regional weitere Lockerungen vornehmen können. 

So sollen etwa im Gegensatz zu 2020 an Ostern auch Besuche bei Verwandten möglich sein (Lesen Sie jetzt weiter: 'Vor Corona-Gipfel Shutdown soll bis 28. März verlängert werden').

Corona-Update 1. März 2021

Klage gegen Corona-Lockdown

Vor Gericht gegen den Lockdown: Die Betreiber von fünf Fitnessstudios in Bremen wollen ihre Betriebe schnellstmöglich wieder öffnen. Deshalb haben sie nun Klage eingereicht (Lesen Sie jetzt weiter: Weser-Kurier 'Klage eingereicht')

Corona-Schnelltests für alle

Zwei Schnelltests pro Woche für jeden, das fordert Grünen Chef Robert Habeck. Dies steht nach Informationen des 'Spiegels' in einem von Habeck mit erarbeiteten Konzept mit Alternativen zum Corona-Lockdown.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Demnach sollten Schnelltests mit Impfungen und dem Nachweis der Immunität gleichgestellt werden und eine Ungleichbehandlung geimpfter und nichtgeimpfter Menschen ließe sich vermeiden.

Forderung: Lockdown im Vereinsport beenden

Die fünf größten deutschen Mannschaftssportverbände (Fußball, Handball, Basketball, Volleyball und Eishockey) fordern ein baldiges Ende der Corona-Beschränkungen für den Vereinssport.



Andreas Michelmann, Sprecher der Initiative Teamsport Deutschland: „Es wird langsam Zeit, dass die Kinder wieder die Chance bekommen, ihren Sport zu treiben.“

Sportanlagen in SH geöffnet

In Schleswig-Holstein dürfen Sportanlagen seit 1. März wieder öffnen – allerdings ist die Nutzung dabei nur allein, zusammen mit den Personen des eigenen Haushalts oder einer anderen Person gestattet, Indoor gilt diese Regel für jeden Raum.

Somit darf nach vier Monaten im Lockdown etwa in den fünf Fitnessstudios der Kette 'Sports Club' wieder trainiert werden. Vor dem Training muss man sich eine App herunterladen, um sich darüber anzumelden.


„Es geht auch darum, eine Branche wieder zur Rückkehr in die Normalität zu verhelfen, in der durch einen politischen Dauerlockdown viele Betriebe in die Insolvenz getrieben werden.“
_______________________________

Alexander Sosa, Sports Club-Geschäftsführer


NRW: Öffnung der Studios im März?

Zwei Tage vor dem nächsten Corona-Gipfel kommen auch aus dem bevölkerungsreichsten Bundesland endlich positive Nachrichten für die Fitness- und Gesundheitsbranche. Denn Nordrhein-Westfalen hat Lockerungen für Fitnessstudios, Gartencenter und Baumärkte angekündigt.

Insgesamt umfasst der Stufenplan für NRW fünf Schritte. Demnach sollen sämtliche körpernahe Dienstleistungen bereits ab heute, 1. März 2020, wieder öffnen dürfen, um sie mit Friseuren gleichzustellen.

Fitnessstudios, Kultur & Einzelhandel

Als zweiter Schritt ist geplant, ab Montag, 8. März, auch den Einzelhandel zu öffnen. Folgen sollen außerdem die Bereiche kontaktfreier Hallensport inklusive Fitnessstudios und Kultur.

Auch die Kontaktbeschränkungen sollen angepasst werden und wie etwa in Rheinland-Pfalz auf zwei Haushalte plus eine Person festgelegt werden (Lesen Sie jetzt weiter: 'Corona in NRW: Konkreter Zeitplan für Lockerungen')


Mit dem fM Corona-Update immer aktuell informiert

Mit unserem Corona-Update halten wir Sie stets auf dem Laufenden und informieren Sie, sobald neue branchenrelevante Entscheidungen getroffen werden. Eine Übersicht aller unserer Corona-Updates seit November 2020 in Listenform haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Corona-Update – Übersichtsliste

Für alle wichtigen Entwicklungen seit Beginn des 'November-Lockdowns' klicken Sie hier bitte für Teil 1Teil 2Teil 3Teil 4Teil 5Teil 6Teil 7Teil 8Teil 9, Teil 10, Teil 11Teil 12Teil 13Teil 14Teil 15, oder Teil 16 unseres Corona-Updates – oder auf das Bild, um direkt zu unserer Übersichtsliste aller Corona-Updates zu gelangen.

Ebenfalls interessant

Corona, Fitness, Gesundheit, Anzeige

Wie geplant vor Ort

Sicheres Branchentreffen: FitnessConnected CEO Ralph Scholz bestätigt, dass die Messe wie geplant vom 18. bis 20. November 2021 in München stattfinden wird.

Mehr

Digital, Fitness, Gesundheit, Markt

Digitainment

Erfolg beim 'Post-Corona-Neustart': Darauf müssen Fitnessstudios im Bereich der Firmenfitness-Angebote achten, um gegen wachsende Online-Konkurrenz zu bestehen.

Mehr

Gesundheit, Management, Anzeige

Optimisten leben länger

Glücksexperte Dr. Florian Langenscheidt liefert im 'Wörterbuch für Optimist*innen' Erfolgsformel für aktuelle Herausforderungen. Unser fM Buchtipp.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Anzeige

366 Mal Inspiration

Zwei Sportler haben in den vergangenen 20 Jahren inspirierende Zitate gesammelt – und teilen die besten als Motivation für Fokus, Mindset und Erfolg.

Mehr