Corona, Fitness, Gesundheit, Markt | Autor: Florian Schmidt & David Köndgen |

Großes Corona-Update: Deshalb trifft der zweite Lockdown die Fitness- und Gesundheitsbranche noch härter als der erste

Antragsfrist für Corona-Hilfen verlängert, Bund und Länder planen Verschärfung des Lockdowns und wie lassen sich Neukunden werben, wenn die Studios geschlossen bleiben müssen? Im großen fM Corona-Update widmen wir uns den Auswirkungen des Lockdowns zur Eindämmung der Corona-Pandemie auf die Fitness- und Gesundheitsbranche. Teil 10 gilt vom 11. bis 17. Januar 2021.

*Anzeige


 

Sie lesen aktuell Teil zehn unseres Corona-Updates für die Fitnessbranche – darin stehen alle Infos für die Woche vom 11. bis 17. Januar 2021.

Hier geht es zu den aktuellsten Informationen im regelmäßig aktualisierten Corona-Update mit allen Entwicklungen neueren Datums.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Corona-Update – Teile 1-9

Alles Weitere rund um Corona und für die Fitnessbranche relevante Entscheidungen seit Beginn des 'November-Lockdowns' lesen Sie hier in Teil 1Teil 2Teil 3Teil 4Teil 5Teil 6Teil 7Teil 8 oder Teil 9 unseres Corona-Updates – Sie erreichen alle Artikel auch ganz bequem per Klick auf die folgenden Bilder (von links oben Teil 9 bis rechts unten zu Teil 1).


 

Corona-Update 15. bis 17. Januar 2021

Corona-Warn-App: Verbesserungen angekündigt

Die offizielle Corona-Warn-App des Bundes erhält ein weiteres Update und neue Funktionen. Die App werde in den kommenden Wochen signifikant erweitert und soll laut Bundesgesundheitsministerium ab Mitte Februar 2021 auch auf älteren iPhone-Modellen (wie etwa 5s und 6) funktionieren.

Weitere Infos und Download-Links finden Sie hier in unserem Artikel 'Sicher dank Corona-Warn-App?'.

Corona-Hilfen: Fristen verlängert 

Die Antragsfrist für die Corona-Hilfen wurde verlängert; sie wäre am 31. Januar 2021 abgelaufen. Neuer Stichtag für die November- und Dezemberhilfe ist nun der 30. April 2021, die Überbrückungshilfe II muss bis zum 31. März 2021 beantragt werden.

Alle Infos zu den Finanzhilfen und weitere Links zur Antragsplattform und einem FAQ finden Sie hier in unserem Artikel 'Update Corona-Hilfen'.

Corona-Gipfel bereits kommende Woche

Das Coronavirus aufhalten. Laut Kanzlerin Merkel erfordert das zusätzliche Anstrengungen, daher soll das nächste Bund-Länder-Treffen auf Dienstag, 19. Januar 2021, vorgezogen werden, so Regierungssprecher Steffen Seibert.

Lockdown-Verschärfung OHNE Homeoffice-Pflicht

Die Zahl der Neuinfektionen sei nach wie vor viel zu hoch, dazu komme das Risiko einer neuen Virus-Mutation. Daher denkt das Kanzleramt über FFP2-Maskenpflicht, Einschränkung des Nahverkehrs und Ausgangssperren nach.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert sogar eine Homeoffice-Pflicht. Das Dementi des Regierungssprechers ließ nicht lange auf sich warten: eine Pflicht zur Heimarbeit sei nicht vorgesehen. Seibert betonte außerdem, dass der ÖPNV nicht eingestellt werde.

Auf welche der verschärften Anti-Corona-Maßnahmen wir uns demnächst tatsächlich einstellen müssen, wird also der nächste Corona-Gipfel entscheiden.

Studios noch länger im Shutdown?

Für Fitnessstudios wird sich an der aktuellen Situation wohl leider nichts ändern. Fest steht: Die Bundesbürger müssen sich auf weitere Einschränkungen einstellen, um die Infektionszahlen baldmöglichst zu senken.

Corona-Update 14. Januar 2021

Geduld gefragt bei Corona-Hilfen

Eigentlich sollten die Corona-Hilfen „unbürokratisch und schnell“ bei den betroffenen Unternehmen ankommen. Inzwischen zeigt sich immer öfter, dass dies bislang oft nicht der Fall ist (Lesen Sie jetzt weiter: 'DSSV Blitzumfrage Corona-Hilfen' und 'Lage der Fitnessbranche ist prekär').

Hilfsanträge: Steuerberater sind überlastet

Ein Grund für die nur sehr schleppende Abwicklung und Auszahlung der Finanzhilfen sind offenbar überlastete Steuerberater – denn nur über sie (oder andere „prüfende Dritte“ wie etwa Rechtsanwälte, Buch- oder Wirtschaftsprüfer) können die Hilfsgelder beantragt werden (Lesen Sie jetzt weiter: 'Corona-Finanzhilfen: Mehr Klarheit für Steuerberater der Fitnessstudios').

Corona-Update 13. Januar 2021

Blitz-Umfrage zu Corona-Hilfen

Der DSSV fragt in einer Blitz-Umfrage gerade ab, wer von Ihnen noch auf die Hilfsgelder der Überbrückungs- oder Novemberhilfen wartet oder diese schon erhalten hat. Sie können hier an der Befragung teilnehmen und den Verband unterstützen. (Lesen Sie jetzt weiter: 'Blitzumfrage Corona-Hilfen')

EU-Zulassung für weiteren Impfstoff?

Möglicherweise wird ein weiterer Corona-Impfstoff bereits im Februar 2021 zugelassen. So will nach BioNTech/Pfizer, Moderna und AstraZeneca auch der US-Konzern Johnson & Johnson eine Zulassung seines Vakzins bei der EU beantragen.

Dieser hat gegeüber den anderen gleich mehrere Vorteile: bereits eine Dosis bietet einen umfassenden Schutz vor Corona und ist außerdem leichter zu transportieren, lagern und verarbeiten.

Im Video: Studiobetreiber redet Klartext

Dieses Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Seine Stimme fand den Weg auch in die Nachrichten des Senders ntv: David Zimmermann, Studiobetreiber aus Wiesbaden redet auch in diesem Interview, wie zuvor schon in seinen eigenen Videos – Klartext.

Mitglieder-Info zum Corona-Lockdown

Weitere Hintergründe über ihn und die Videobotschaften an seine Mitglieder zu den aktuellen Herausforderungen der Fitness- und Gesundheitsbranche lesen Sie in unserem Artikel 'Gemeinsam etwas bewegen'.

Corona-Update 12. Januar 2021

Hohe Umsatzverluste im wichtigsten Quartal

Warum der zweite Corona-Lockdown die Fitnessstudios noch härter trifft als der erste im Frühjahr 2020, belegt eine aktuelle SportAlliance-Studie. Die wichtigsten Zahlen haben wir im Artikel 'Es kommt noch härter' für Sie zusammengefasst.

Das Ende der Fitnessstudios? Mitnichten!

In einer aktuellen Folge des Podcasts 'Zurück zum Thema' äußern sich Branchenvertreter zur Ankündigung, die Corona-Pandemie und der damit verbundene Lockdown der fast 10.000 Fitness- und Gesundheitsanlagen in Deutschland könne für Fitnessstudios das Aus bedeuten

Beginn aller Zivilisationskrankheiten

Nicht nur DSSV-Präsidentin Birgit Schwarze widerspricht der These entschieden: „Die Fitnessanlagen leisten einen unglaublich wichtigen Beitrag für das Wohlergehen der Menschen. Der Dreiklang aus Arbeit, Sofa, Fastfood ist der Beginn aller Zivilisationskrankheiten in unserer Gesellschaft.“

Christiano Ronaldo mit App statt auf dem Fußballfeld!?

Henrik Gockel (Geschäftsführer PRIME TIME fitness) pflichtet ihr bei: „Kein Cristiano Ronaldo würde auf die Idee kommen: Ich mach das ab jetzt mit der App. Wem das wirklich etwas wert ist, der wird wieder die persönliche Betreuung im Fitnessstudio nutzen.“


 

*Anzeige


 

Corona-Update 11. Januar 2021

Corona-Warn-App 'ein Erfolg'

Rund 200.000 positive Testergebnisse wurden via Corona-Warn-App bislang übermittelt. Wie das Bundesgesundheitsministerium mitteilte, müsse man diese Zahl noch mit den Kontakten multiplizieren, um zu sehen, wie viele Leute dadurch schon gewarnt worden seien. (Lesen Sie jetzt weiter: 'Sicher dank Corona-Warn-App?')

Insgesamt sei die Corona-Warn-App ein Erfolg, wie ein Sprecher weiter mitteilte. Die App sei bisher rund 25 Millionen mal heruntergeladen und mit ihr insgesamt sieben Millionen Ergebnisse von Corona-Tests erfassst worden.

Neue Corona-Verordnungen der Länder

Die meisten Bundesländer haben mittlerweile ihre Corona-Verordnungen an die auf dem Bund-Länder-Treffen vereinbarten neuen Absprachen angepasst. Für Studiobetreiber hat sich dadurch wenig geändert, lediglich in Sachsen-Anhalt ist durch die Verschärfung nun auch noch Reha-Sport untersagt.

Die DSSV-Übersicht mit allen Bundesländern haben wir unten im Artikel für Sie verlinkt.

WAMS berichtet über Fitnessstudios in Not

Unter dem Titel 'Mit LETZTER Kraft' erschien in der 'WELT AM SONNTAG'-Ausgabe vom 10. Januar 2021 ein großer Artikel, in dem DSSV-Präsidentin Birgit Schwarze auch darauf hinweist, dass die Corona-Finanzhilfen „nur sehr schleppend“ ausbezahlt würden – eine Kurzversion des Artikels ist auch online erschienen.

Weiterer Impfstoff für Deutschland

Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU) hat angekündigt, dass der zweite Corona-Impfstoff des US-Unternehmens Moderna noch heute in Deutschland eintreffen soll. Er rechne bis Ende des ersten Quartals 2021 mit zwei Millionen Impfdosen.


Mit dem fM Corona-Update immer aktuell informiert

Mit unserem Corona-Update halten wir Sie stets auf dem Laufenden und informieren Sie, sobald neue branchenrelevante Entscheidungen getroffen werden.

Außerdem stellen wir in einer Übersicht zur Corona-Hilfe kostenfreie Angebote der Branche zusammen, die Sie in dieser schweren Zeit unterstützen. Wir bedanken uns bei allen Partnern und hoffen wie bereits beim ersten Corona-Lockdown für Fitnessstudios auf größtmögliche Solidarität.


 


HINWEIS: Affiliatelinks/Werbelinks/Anzeige
 
Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (sprich: Werbelinks). Wenn Sie auf einen solchen Affiliate-Link klicken und darüber einkaufen, erhalten wir von dem jeweiligen Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.


Ebenfalls interessant

Corona, Fitness, Gesundheit, Markt

fM Corona-Update Teil 16: Öffnungsstrategie? Lockerungen möglich

Amateursport seit Monaten im Corona-Lockdown: Bewegung kommt zu kurz. Außer beim Home-Workout, Joggen oder Spazierengehen. Die Hoffnung für Lockerungen auch für Fitnessstudios liegt weiter auf sinkenden Infektionszahlen und mehr Geimpften. Es gibt erste positive Signale.

Mehr

Ernährung, Corona, Fitness, Gesundheit

Tödliches Duo

Eine Studie aus Großbritannien zeigt: Menschen im mittleren Alter, die an Diabetes Typ 2 erkrankt sind, haben ein erhöhtes Sterblichkeitsrisiko an COVID-19.

Mehr

Fitness, Gesundheit, DSSV

Fakten zum EMS-Training

Exklusiv für DSSV-Mitglieder: Im Online-Webinar erfahren EMS-Anbieter alle wichtigen Fakten zur Strahlenschutzverordnung (NiSV) und Zertifizierung.

Mehr

Corona, Gesundheit, Anzeige

Saubere Luft

Saubere, virenfreie Luft erscheint uns aktuell so wichtig wie nie zuvor. Doch hygienische Luft ist nicht nur in Corona-Zeiten wichtig für die Gesundheit.

Mehr