Corona, Gesundheit, Management, Markt | Autor: Florian Schmidt |

Das steigende Gesundheitsbewusstsein als Chance für weiteres Wachstum & Professionalisierung

Fitnessbranche quo vadis? Der Experte und Gesundheitsunternehmer Dr. Udo Niesten-Dietrich sprach mit LZonline darüber, welchen wertvollen Beitrag die deutschen Fitness- und Gesundheitsanlagen in der Pandemie und darüber hinaus für die Allgemeinheit leisten. Warum die Branche vom steigenden Gesundheitsbewusstsein rund um die Corona-Krise langfristig profitieren und ihren Status als professioneller Gesundheitsdienstleister weiter untermauern kann.

Professionelle Gesundheitsdienstleister gefrater denn je

Sie haben nur 1 Minute Zeit?

Die wichtigsten Fakten in Kürze:

  • Dr. Udo Niesten-Dietrich unterstreicht die zentrale Rolle der Studios im Rahmen der Prävention.
  • Experte liefert treffende Argumente, warum die Studios der perfekte Ort zur Gesundherhaltung sind.
  • Zukunftsmarkt Gesundheit: Steigendes Gesundheitsbewusstsein als Chance für weiteres Wachstum.
  • Das Ziel muss sein: Den Status als professioneller Gesundheitsdienstleister weiter auszubauen und die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Los geht's! Die Hintergründe und Detailinformationen

In einem Artikel von LZonline sprach Dr. Udo Niesten-Dietrich von fit Gesundheitsmanagement über die zentrale Rolle der mehr als 9.500 Fitnessstudios und Gesundheitszentren im Rahmen der Prävention und der Corona-Krise.


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Studios leisten wertvollen Beitrag zur Gesunderhaltung

Der Gesundheitsexperte und Unternehmer rechnet trotz der Pandemie langfristig mit einem weiterem Branchenwachstum. Die Gründe dafür liegen aus seiner Sicht klar auf der Hand, denn: 


„Muskeltraining hat einen überragenden Stellenwert zur Verbesserung der psychischen und physischen Gesundheit. Der Mensch bleibt bis ins hohe Alter trainierbar, denn nur wer in Bewegung bleibt, kann altersbedingten Abbauprozessen entgegenwirken.“
_______________________________

Dr. Udo Niesten-Dietrich, fit Gesundheitsmanagement


Fitnesstraining wird generationsübergreifend immer beliebter

Je früher man sich körperlich fit hält und aktiv etwas für die eigene Gesundheit tut, umso eher profitiert man langfristig von diesen Vorteilen. Das ist sicher auch ein Grund, warum das Fitnesstraining generationsübergreifend immer beliebter wird.


 


Gerade Ältere brauchen das Studio als zentrale Anlaufstelle

Laut Niesten-Dietrich sei es gerade in Hinblick auf die vielen älteren Kunden besonders wichtig, dass die Anlagen trozt der Pademie geöffnet bleiben und als zentrale Anlaufstell fungieren können.

Die Studios spielen für diese spezifische und immer größer werdende Zielgruppe eine wichtige Rolle und sind vor allem auch ein relevanter Dreh- und Angelpunkt zur sozialen Interaktion.

Des Weiteren sind die Studios für Mitglieder jeden Alters die zentrale Anlaufstelle, wenn es darum geht, sich schon möglichst frühzeitig präventiv fit und gesund zu halten.

Hier bieten die Betreiber vor Ort optimale Möglichkeiten, um nicht nur das Immunsystem sowie die Psyche zu stärken, sondern auch aktiv präventiv etwas gegen Muskelabbau, Arthrose oder Demenz zu tun.


Lesen Sie weiter: 'Schrittweise aus der Krise'


Steigendes Gesundheitsbewusstsein als Chance nutzen

Durch die anhaltende Corona-Pandemie machen sich viele Menschen deutlich mehr Gedanken über ihre Gesundheit. Laut aktuellen Studien, wie z. B. dem UBS-Investor-Watch, wollen immer mehr Menschen zukünftig deutlich mehr Geld und Zeit in die eigene Gesundheit investieren.

Somit birgt die Corona-Krise auch neue Chancen, um mittel- und langfristig als Branche weiter zu wachsen – vorausgesetzt man stellt jetzt die richtigen Weichen für die Zukunft.

Status als kompetenter Gesundheitsanbieter weiter ausbauen  

Generationsübergreifend leisten die Studios als kompetente Gesundheitsdienstleister für knapp 11 Mio. deutsche Mitglieder seit Jahren einen wertvollen Beitrag, den es nicht hochgenug einzuschätzen gilt.

Dieses Vertrauen hat sich die Branche seit den ersten Anfängen (mehr dazu in unserer fM-Historien Reihe) durch eine stetige Professionalisierung hart erarbeitet und darauf lässt sich auch in Zukunft als solide Basis weiter aufbauen.

Denn eines ist sicher: Gesundheit gehört in Expertenhand!


 

Ebenfalls interessant

Corona, Fitness, Gesundheit, Markt

FIBO 2021 ausgesetzt

Keine FIBO 2021: Die nächste Ausgabe der Fitnessmesse soll im Frühjahr 2022 stattfinden. Grund für die Verschiebung: pandemiebedingte Unsicherheiten.

Mehr

Gesundheit, Management, Anzeige

Optimisten leben länger

Glücksexperte Dr. Florian Langenscheidt liefert im 'Wörterbuch für Optimist*innen' Erfolgsformel für aktuelle Herausforderungen. Unser fM Buchtipp.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Markt, Anzeige

Erfolgreich akkreditiert

Voreiter im EMS-Markt: Als erste offizielle Zertifizierungsstelle hat die BSA-Zert die Akkreditierung zur 'Fachkunde EMF' durch die DAkkS erfolgreich absolviert.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Anzeige

366 Mal Inspiration

Zwei Sportler haben in den vergangenen 20 Jahren inspirierende Zitate gesammelt – und teilen die besten als Motivation für Fokus, Mindset und Erfolg.

Mehr