Fitness, Management, Markt | Autor/in: Florian Schmidt |

Club Intel Studie liefert Customer Insights zu unterschiedlichen Fitnessstudiobesucher:innen

Das Marktforschungsinstitut Club Intel hat einen neuen Report mit dem Titel 'Optimising personalisation using fitness personas' veröffentlicht. Die Studie definiert vier wichtige Typen von Fitnessstudiobesucher:innen und liefert wertvolle Informationen für zielgruppenspezifisches Marketing sowie kundennahe Trainings- und Dienstleistungsangebote.

Wertvolle Customer Insights: Neuer Club Intel Report identifiziert relevante Zielgruppen für Fitnessstudios.

Sie haben nur 1 Minute Zeit?

Die wichtigsten Fakten in Kürze:

  • Praxisnahe Marktforschung: Neuer Report von Club Intel und ABC Fitness Solutions liefert wertvolle Customer Insights.
  • Studie wertete mehr als 1.500 Konsumentenbefragungen aus und umfasst auch das Feedback von Branchenexpert:innen.
  • In den Analysen haben sich vier relevante Fitness-Personas und deren konkrete Bedürfnisse herauskristallisiert.
  • Mithilfe dieser Einblicke können Studios ihre Dienstleistungsangebote noch zielgruppenadäquater gestalten und vermarkten.

Los geht's! Die Hintergründe und Detailinformationen:

Der im Folgenden zusammengefasste und hier bestellbare Report ist das Ergebnis aus zwei Jahren intensiver Konsumentenforschung, die Club Intel zusammen mit dem Forschungsunternehmen Dynata durchgeführt hat.

Personas als wichtige Orientierung

In die Studie flossen 1.500 Verbraucherbefragungen und das Feedback erfahrener Branchenexpert:innen ein, letzteres sammelten die Forschenden während der IHRSA 2022.

Die Ergebnisse des Reports liefern hilfreiche Informationen zu vier relevanten Fitness-Personas, die für Studiobetreiber:innen wichtig sind.


„Solche Consumer- bzw. Buyer-Personas helfen Fitnessunternehmen dabei, ihre Produkte so zu gestalten, dass sie den Bedürfnissen Ihrer Mitglieder und Kunden noch besser entsprechen.“
_______________________________

Mark Williamson – Club Intel Gründer


Mark Williamson fügt hinzu: „Diese fiktiven Charaktere, die ein reales Zielpublikum repräsentieren, dienen dazu, Forschungsergebnisse über eine bestimmte Zielgruppe kurz und verständlich zusammenzufassen“.

Die folgende Grafik liefert einen Überblick zu den vier wichtigsten Fitness-Personas, die die Studie identifziert hat.

1. Der 'Routinier'

Feste Trainingsroutinen und Rituale gehören für diese Zielgruppe zum Alltag. 35 Prozent der Befragten, die dieser Kategorie zugeordnet wurden, waren über 66 Jahre alt. Diese Mitglieder sehnen sich nach dem Gemeinschaftsaspekt von Fitness und trainieren regelmäßig im Studio. (Lesen Sie weiter: 'Soziales Zentrum Studio')

Rund 63 Prozent geben mehr als 25 US-Dollar im Monat für Fitness aus. Viele von ihnen ziehen ein Einzeltraining und eine persönliche Betreuung vor.


„Die Routiniers sind die Persona, nach der die Branche viele ihre Geschäftsentscheidungen trifft.
_______________________________

Lee Robinson – Studiensponsor ABC Fitness Solutions


„Wenn wir unsere Geschäftsentscheidungen aber ausschließlich auf der Grundlage dieser Persona treffen, haben wir den restlichen Markt nicht im Blick“ fügt er hinzu. Deshalb sei es wichtig auch die anderen Zielgruppen bestmöglich anzusprechen.

2. Der 'Wellness-Lover'

Diese wachsende und anspruchsvolle Zielgruppe will Fitness, Ernährung und geistiges Wohlbefinden in Einklang bringen. Dabei spielen die Themen Work-Life-Balance und mentale Fitness eine zentrale Rolle.


Verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!
FOLGEN Sie uns bei FacebookLinkedIn, Instagram & Twitter


Gerade die Altersgruppe der 25- bis 39-Jährigen suche gezielt nach solchen Angeboten und ist auch bereit dafür entsprechend Geld auszugeben. Etwas mehr als die Hälfte der Befragten dieser Kategorie ist bereits Mitglied in einem Fitnessstudio und gibt monatilich mehr als 25 US-Dollar für derartige Angebote aus.

Yoga, Ernährung, Regeneration

Wellness-Liebhaber verfolgen einen ganzheitlicheren Ansatz – Clubs, die sich auf diese Zielgruppe konzentrieren wollen, müssen darüber nachdenken, wie sie Gruppentraining, Erholungskurse, Yoga und Ernährungsangebote optimal kombinieren können“, sagt Mark Williamson.

3. Der 'Fitness-Explorer'

41 Prozent dieser Zielgruppe sind zwischen 25 und 39 Jahre alt und 61 Prozent arbeiten in Vollzeit. Sie sind ständig auf der Suche nach neuen Fitnessprogrammen, Produkten und Dienstleistungen. Etwa 69 Prozent geben jeden Monat mehr als 25 US-Dollar für Fitness aus und 51 Prozent sind Mitglied in einem Fitnessstudio.


„Es wird von entscheidender Bedeutung sein, kontinuierlich neue Programme für diese Zielgruppe zu entwickeln.
_______________________________

Kelly Thorne – Vice President Movati


Kelly Thorne weiter: „Ziel muss es sein, sie an unsere Schlüsseldienste wie Personal Training, Kleingruppentraining und Gruppentraining zu binden, um sie langfristig bei der Stange zu halten“.

4. Der 'Casual-Consumer'

Lediglich 16 Prozent dieser Zielgruppe sind bereits Mitglieder in einem Fitnessstudio und nur 27 Prozent geben monatlich 25 US-Dollar oder mehr für Fitness aus. Mehr als die Hälfte ist zwischen 25 und 39 Jahre alt.

Gerade diese Gelegenheitskonsumenten brauchen laut Williamson „wertvolle Orientierung, Hilfe und auch Motivation“, damit man Sie langfristig für ein Training im Fitnessstudio begeistern kann. 


Jetzt lesen: 'Langfristige Motivation'


Ein tieferes Verständnis der eigenen Zielgruppe ist der Grundstein für qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen

Mark Williamson abschließend: „Consumer-Personas helfen sowohl den Club-Betreibern, als auch den Marketing-Teams, die Antwort auf eine ihrer wichtigsten Fragen zu finden: Für wen entwerfen wir?

Den vollständigen Report mit weiteren Customer Insights können Sie hier anfragen.

Mehr zum Thema: 'Zielgruppenspezifische Verkaufsstrategien' und 'Fitnesskund:innen im Fokus'

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Unser Netzwerk
EuropeActive
BfB
BSA-Akademie
Aufstiegskongress
DSSV e. V.
DHfPG
BSA-Zert
aufstiegsjobs.de