Ernährung, Digital, Gesundheit, Markt | Autor: David Köndgen |

Von Frutarismus bis Reisdiät: Globales Ranking der meistdiskutierten Ernährungstrends und Diäten

Von F wie Frutarier über G wie glutenfreie Ernährung und I wie Intervallfasten bis R wie Reisdiät oder Rohköstler – die Liste der Ernährungskonzepte und Diäten ist lang und wird im Netz heiß diskutiert. GlobalData hat die wichtigsten Gesundheits- und Wellness-Ernährungstrends unter Nutzern der Social-Media-Plattform Reddit enthüllt. Wir präsentieren Sie Ihnen in unserer Infografik.

Infografik Diäten-Ranking: Top 10 der Ernährungstrends 2021

Eine gesunde Ernährung ist einer der wichtigsten Faktoren für körperliches und geistiges Wohlbefinden. Seit Beginn der COVID-19-Pandemie erfährt sie einen großen Aufschwung, schließlich lässt sich mit einer ausgewogenen Ernährung auch das Immunsystem stärken. (Lesen Sie auch: 'Bootcamp Immunsystem')

Diät-Trends für die Gesundheit

Vor diesem Hintergrund hat die Social-Media-Analyseplattform GlobalData aufkommende Verbrauchertrends, Lösungsansätze und Innovationsfelder der Meinungsführer identifiziert. Die Auswertung der meistdiskutierten Gesundheits- und Wellness-Diät-Trends unter den Influencern ergab das folgende Ranking.


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Gemeinsam mit Smitarani Tripathy, Influencer Analyst bei GlobalData, werfen wir einen näheren Blick auf die fünf während des ersten Halbjahrs 2021 am häufigsten erwähnten Ernährungskonzepte und ergänzen weitere Hintergründe.


 


5. Rohkost (Raw Food) – 300 Diskussionen

Die Zahl der Reddit-User, die über Rawfoodism diskutieren, stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 150 Prozent. Inhaltlich zeigte sich dabei, dass diese Ernährungsweise nicht nur die allgemeine Gesundheit des Menschen verbessert, sondern auch dazu beiträgt, die Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern. (Lesen Sie auch: 'Mythos Flexitarismus')

4. Paleo-Diät – 450 Diskussionen

Ein Paleo-Ernährungsplan umfasst Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Nüsse, Samen, Fleisch und Fisch. Die Meinung der Social-Media-Nutzer zu dieser Diät ist positiv, da sie das Potenzial hat, Herzkrankheiten und Diabetes zu bekämpfen. Mehr über die Ernährungsform Paleo-Diät erfahren Sie in unserem Fachartikel 'Mythos Paleo-Diät'.



3. Intervallfasten (Intermittierendes Fasten) – 850 Diskussionen

Der Diät-Trend Intervallfasten oder auch Intermittierendes Fasten erreichte 50 Prozent mehr Erwähnungen im ersten Halbjahr 2021 verglichen mit dem ersten Halbjahr 2020.

Die meisten Nutzer diskutieren darüber, wie verschiedene Arten des Fastens den Menschen dabei helfen, Gewicht zu verlieren, die Zellreparatur zu verbessern oder auch die Insulinsensitivität und die Genexpression zu steigern, was mit einem langen Leben und dem Schutz vor einigen Krankheiten in Zusammenhang steht. (Lesen Sie auch: 'Erfolgreich Intervallfasten')

2. Glutenfreie Ernährung – 2.050+ Diskussionen

Die glutenfreie Ernährung erreicht mit einem Anteil von 26 Prozent im Ranking der beliebtesten Ernährungstrends Rang zwei. Die Diskussionen über die glutenfreie Ernährung konzentrieren sich dabei hauptsächlich auf die gesundheitlichen Vorteile. Denn dieser Ernährungsplan gilt als eine der wichtigsten Diäten für Menschen mit Zöliakie. Weitere Nutzen einer glutenfreien Ernährung liegen in der Verringerung chronischer Entzündungen, Linderung von Verdauungssymptomen und Gewichtsabnahme.

Diäten-Ranking: Und der Gewinner ist?

1. Keto-Diät – 3.910+ Diskussionen

Platz 1 unseres großen Diäten-Rankings ist unumstritten: Die ketogene oder Keto-Diät wird weltweit immer beliebter, um Gewicht zu verlieren. Denn: Bei einer Keto-Diät stehen Lebensmittel mit einem hohen Anteil an guten Fetten, Eiweiß und wenig Kohlenhydraten auf dem Speiseplan. (Erfahren Sie hier mehr: 'Keto-Diät – Abnehmen im Fokus')

Corona-Risikofaktoren durch Ernährung reduzieren

„Die Keto-Diät verzeichnete einen 15-fachen Anstieg des Diskussionsvolumens“, sagt Smitarani Tripathy, „was vor allem auf das wachsende Interesse an der klinischen Anwendung der Keto-Diät zurückzuführen ist, da sie das Potenzial hat, mit COVID-19 verbundene Risikofaktoren wie Fettleibigkeit, Diabetes und Bluthochdruck zu reduzieren.“


Auch spannend: 'Buchtipp: BioDiet – Eat smarter'


Die Nutzer haben auf Reddit verschiedene Rezepte zur Keto-Diät geteilt, die sich nicht nur auf Gewichtsmanagement beziehen, sondern auch Menschen mit Diabetes, Epilepsie, Autoimmunerkrankungen, saurem Reflux und hormonellen Ungleichgewichten helfen können.

Auswertung durch Mensch und Maschine

Smitarani Tripathy fügt hinzu: „Wir ermöglichen es Unternehmen, Marken- und Produkttrends auf Reddit zu verstehen, indem wir eine Kombination aus KI und menschlicher Analyse verwenden, um Inhalte zu kuratieren und nur das zu zeigen, was für Sie wichtig ist.“

Mehr: Grippe + Corona: So trotzen Sie den Viren im Winter am besten.