Fitness, Gesundheit, Anzeige | Autor/in: Florian Schmidt |

DHfPG & Kieser Training decken Effekte des tertiärpräventiven Krafttrainings auf

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) und die Kieser Training AG haben erfolgreich ihr gemeinsames Forschungsprojekt abgeschlossen und den Projektbericht zur 'PREBACK-Studie' veröffentlicht. Alle Hintergründe und die zentralen Ergebnisse finden Sie hier zusammengefasst.

Studienergebnisse zum tertiärpräventiven gerätegestützen Krafttraining

Im Zeitraum von September 2017 bis August 2020 führte die DHfPG in Kooperation mit der Kieser Training AG ein durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördertes Forschungsprojekt zu den Effekten eines maschinengestützten Krafttrainings bei Personen mit Rückenschmerzen durch.


 


Gemeinsamer Abschlussbericht liefert neue Erkenntnisse

Nach erfolgreichem Abschluss des Projekts wurden nun die umfassenden Ergebnisse sowie der Abschlussbericht der 'PREBACK-Studie' auf der Datenbank REHADAT veröffentlicht.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Forschungsziele des Projekts

Das primäre Forschungsziel des gemeinsamen Projekts bestand in der Evaluation der Effekte eines tertiärpräventiven Krafttrainings nach dem Kieser Training-Konzept im Anschluss an eine medizinische Heilbehandlung bei Personen mit chronischen oder unspezifischen Rückenschmerzen und gliederte sich in folgende drei Unterziele auf.

  1. Multizentrische Studie zur Evaluation der Effekte eines tertiärpräventiven Krafttrainings
  2. Beurteilung der gesundheitsökonomischen Effizienz eines tertiärpräventiven Krafttrainings
  3. Ableitung evidenzbasierter Handlungsempfehlungen für die Trainingspraxis

Überblick zu den Untersuchungsschwerpunkten

Untersucht wurden die Effekte hinsichtlich einer Verbesserung der Kraftfähigkeit der Rumpfmuskulatur, einer Verbesserung der wahrgenommenen körperlichen und psychischen Gesundheit, einer Reduzierung des Chronifizierungsrisikos für Rückenschmerzen sowie einer Verbesserung der wahrgenommenen Arbeitsfähigkeit.


 


Zentrale Ergebnisse auf einen Blick

Wir fassen für Sie die zentralen Ergebnisse des Berichtes kurz und prägnant zusammen.

Ein standardisiertes maschinengestütztes Krafttraining über 20 Trainingseinheiten nach dem Kieser Training-Konzept…

  • führt zu einer signifikanten Steigerung der Kraftleistungsfähigkeit der Rumpfextensoren.
  • führt zu einer signifikanten Steigerung der Kraftleistungsfähigkeit der Rumpfflexoren.
  • führt zu einer signifikanten Verbesserung des wahrgenommenen körperlichen Gesundheitszustands.
  • hat keinen Effekt auf den wahrgenommenen psychischen Gesundheitszustand.
  • führt zu einer signifikanten Reduzierung des Chronifizierungsrisikos für Rückenschmerzen.
  • führt zu einer signifikanten Verbesserung der wahrgenommenen Arbeitsfähigkeit.

Die neuen Ergebnisse liefern weitere wichtige Ansatzpunkte im Kampf gegen die Volkskrankheit Rückenschmerz und unterstreichen die Effektivität des maschinengestützten Krafttraining nach Kieser im Rahmen der Prävention und Therapie.

Ökonomische Effizienz des tertiärpräventiven Rückentrainings

Ebenfalls zeigt der Bericht die gesundheitsökonomische Perspektive und die Effizienz solcher Interventionen im Setting Fitness- und Gesundheitsstudio auf und verdeutlicht, welchen positiven Beitrag hier entsprechende Angebote, die von qualifizierten Trainern begleitet werden, leisten können, um rückenbedingte Fehltage sowie hohe Krankheits- und Folgekosten zu reduzieren.

Bei Kieser Training wird Forschung großgeschrieben

Die Kieser Training AG ist auch mit weiteren Forschungsprojekten immer am Puls der Wissenschaft und forscht praxisnah mit zahlreichen Forschungseinrichtungen und Partnern.

Mit der BSA-Akademie gezielt weiterqualifizieren

Die BSA-Lehrgänge 'Trainer für präventives Rückentraining' und der 'Trainer für gerätegestütztes Krafttraining' bieten die entsprechenden Weiterbildungsmöglichkeiten, damit Sie und Ihre Mitarbeiter in Sachen Rückentraining immer auf dem neuesten Stand bleiben.


Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de
Unser Netzwerk
EuropeActive
BfB
BSA-Akademie
Aufstiegskongress
DSSV e. V.
DHfPG
BSA-Zert
aufstiegsjobs.de