Fitness, Markt, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Erfolgreich Rockstar-Instruktoren finden und halten

Rockstar-Instruktoren sind einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für Fitnessstudios. Sie sind in der Lage, Mitgliederzahlen in ungeahnte Höhen zu katapultieren. Doch was macht Rockstar-Instruktoren aus und wo sind sie zu finden? Das sind die Top-Tipps für die Rekrutierung eines unschlagbaren Trainer-Teams nach Wiedereröffnung der Fitnessstudios.

LES MILLS und das Erfolgsgeheimnis der Rockstar-Instruktoren.

Großartige Menschen sind das einzige Alleinstellungsmerkmal, das die Konkurrenz nicht kopieren kann. Darum sollten Studios sich darüber bewusst sein, warum ihre Mitarbeiter und vor allem Instruktoren so entscheidend für den Erfolg des Studios sind – besonders jetzt, wo Mitglieder in Live-Classes zurückkehren.


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Aus Ländern, die schon eine ganze Weile ihre Kursräume und Studioflächen wieder belebt haben, wissen wir, dass der soziale Aspekt der stärkste Mitgliedermagnet und der Schlüssel zur Rück- und Neugewinnung von Mitgliedern ist.


 


Ein einzelner großartiger Instruktor kann hunderte Mitglieder anziehen und an Studio binden. Stellen Sie sich vor, was ein ganzes Team an Instruktoren erreichen könnte.
 
Das Rekrutieren hochqualifizierter Instruktoren ist daher der wichtigste Schritt, um ein erfolgreiches Team aufzubauen, aber auch der schwierigste Schritt. Die Antwort für die Rekrutierung eines unschlagbaren Teams liegt vor der Nase:

„Rekrutierung beginnt in den eigenen vier Wänden.“

Der einfachste – und oft effektivste – Weg ist es, in den eigenen Kursen nach Teilnehmern Ausschau zu halten, die sich gut bewegen können und regelmäßig ins Studio kommen. Bestehende Instruktoren können dabei eine wertvolle Hilfe sein.

Holmes Place in Hamburg geht mit gutem Beispiel voran. Das Studio setzt darauf, Mitglieder als Instruktoren zu rekrutieren. Mehr als 20 Prozent der Instruktoren wurden direkt im Kursraum oder von der Trainingsfläche rekrutiert. Die Instruktoren sind immer auf der Suche nach Teilnehmern mit guter Technik und dem Wunsch, sich weiterzuentwickeln.


„Unser 20-köpfiges Instruktoren Team befindet sich auf einem sehr hohen Niveau. Jeder von ihnen ist intrinsisch motiviert und man merkt, dass sie einfach mit Spaß und Leidenschaft bei der Sache sind.“
_______________________________

Marcus Müller, LES MILLS National Trainer in Hamburg


Raus aus der Komfortzone

Wenn das naheliegende Umfeld nach Talenten durchforstet ist, geht es darum, über den Tellerrand zu blicken. Dabei sollte eine klare Vorstellung von den Instruktoren bestehen, die bei den Mitgliedern im Studio gut ankommen.

Zusätzlich bieten Social-Media-Kanäle des Studios weitere wertvolle Möglichkeiten, potenzielle Instruktoren zu erreichen.

Die Bedeutung von 'Always on'

Mit einer klaren Vorstellung davon, welche Art von Instruktoren gesucht werden, ist die Entscheidung, welche Instruktoren beschäftigt werden um einiges einfacher.


Lesen Sie auch: 'So geht Regeneration!'


Auch wenn strategische Partnerschaften helfen können, die Anzahl der Instruktoren im Studio zu erhöhen, ist es wichtig, einen 'Always On'-Ansatz bei der Rekrutierung zu verfolgen, da man nie weiß, wann man einen weiteren großartigen Instruktor braucht und es sich auszahlt, eine Auswahl zu haben.


WAS SIE JETZT NOCH WISSEN MÜSSEN

+++ Outdoorfitness im Praxischeck – Die besten Konzepte 
+++ Digitaler Wandel im Fitnessstudio – Planung, Umsetzung, Perspektiven
+++ Rechtsberatung: Corona-Schutzmaßnahmen für Mitarbeiter
+++ Hier finden Sie unsere gesamte Berichterstattung rund um das Coronavirus