Fitness, Markt, Anzeige | Autor/in: fM Redaktion |

Ein Strength-Workout mit Gute-Laune-Versprechen und garantierten Ergebnissen

Während Mitglieder nach neuen Wegen suchen, um ihre Ziele im Krafttraining zu erreichen und ihre Motivation zu steigern, weisen neue Forschungsergebnisse auf einen vielversprechenden Ansatz hin, der sowohl die Kraft als auch den Spaß am Training mit messbaren Ergebnissen steigert.

Der Appetit der Mitglieder auf Krafttraining ist keine Eintagsfliege, sondern stärker denn je. Eine aktuelle Umfrage von Life Time Fitness hat ergeben, dass Muskelaufbau das wichtigste Ziel der Trainierenden im Jahr 2024 ist (35,9 %) – ein Anstieg von mehr als drei Prozentpunkten gegenüber 2023.


Jetzt unserem WhatsApp-Kanal folgen!


Trainingserfahrungen, die Spaß machen, sind für Mitglieder heute ein wichtiger Anreiz. Eine Mindbody-Umfrage unter mehr als 8.000 Verbraucherinnen und Verbrauchern ergab, dass 33 Prozent der Befragten Spaß als Mittel zur Förderung ihres Wohlbefindens ansehen, wobei sie einen starken Bezug zu Gemeinschaft und Verbundenheit haben.

Mitglieder ans Studio binden

Wie können Betreiberinnen und Betreiber also von der latenten Nachfrage der Verbraucher nach Trainingslösungen profitieren, die Kraft und Gemeinschaft in Verbindung mit greifbaren Ergebnissen bieten?


Lesetipp: 'Neu bei Les Mills'


Hier kommt LES MILLS FUNCTIONAL STRENGTH ins Spiel, ein neuer, innovativer Ansatz, der nachweislichen Kraftaufbau ermöglicht und gleichzeitig die Motivation der Mitglieder steigert, immer wieder in ihr Studio zu kommen.

Highlight: FUNCTIONAL STRENGTH wird in Deutschland das erste Mal auf der FIBO 2024 in Köln vom 11. bis 14. April in Halle 7, Stand D20 vorgestellt.

Erin Maw und Ben Main, die Erfinder von FUNCTIONAL STRENGTH, haben sich mit den neuesten Techniken des Sport Conditioning und Performance Trainings auseinandergesetzt. (Auch interessant: 'Les Mills Gen Z Report')

Nachdem sie das Workout perfektioniert hatten, wurde es an der Auckland University of Technology auf Herz und Nieren geprüft. Die Forscherinnen und Forscher haben 27 Teilnehmende (16 Frauen, 11 Männer) mit Erfahrung im Krafttraining für ein achtwöchiges Programm angeworben, bei dem die folgenden Kriterien bewertet wurden:  

  • Maximale Kraftleistung
  • Sprungleistung (Kraft)
  • Core Kraftausdauer (Plank)
  • Selbstvertrauen und Motivation für das Krafttraining

Im Rahmen der Tests haben die Forscherinnen und Forscher auch den Spaß am Training gemessen. Die Bewertungen erfolgten zu Beginn und in Woche acht. Die Ergebnisse zeigten, dass das Krafttrainingsprogramm bei allen Variablen beeindruckende Fortschritte brachte.

Als 'signifikant' eingestufte Verbesserungen wurden in der Kniebeuge, im Kreuzheben, im Bankdrücken, in der Sprunghöhe und in der Core-Kraftausdauer erzielt: für die Teilnehmenden bedeutsame und eindrucksvolle Veränderungen. Zu den herausragenden Ergebnissen gehören:

•    Kniebeuge mit bestückter Langhantel: +20 %
•    Vertikale Sprunghöhe, aus dem Stand gemessen: +19 %
•    Bankdrücken mit bestückter Langhantel: +13 %

Das innovative Workout erzielt diese Ergebnisse, indem es schwere Compound Super-Sets mit explosiven funktionellen Bewegungsmustern kombiniert. In Kombination sorgen diese Bewegungen für erhebliche athletische Fortschritte. (Auch lesenswert: 'Strength Development')

Neuer Ansatz fürs Krafttraining

Bryce Hastings, Les Mills Head of Research, erklärt die physiologischen Vorteile: „FUNCTIONAL STRENGTH hat einen aufregenden neuen Ansatz für das Krafttraining geschaffen, indem es eine langsame exzentrische Belastung mit schweren Gewichten mit einer konzentrischen (explosiven) Kraft mit einem leichteren Gewicht ausgleicht.“


Verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!
FOLGEN Sie uns bei WhatsApp, FacebookLinkedIn & Instagram


„Es entsteht eine wirklich einzigartige Art von Super-Set – die Erzeugung von Muskelbeanspruchung und Unterbrechung durch Spannung, gefolgt von einer kontrastierenden, explosiveren Kontraktion“, sagt Hastings.

Vorteile des funktionellen Trainings

Er fügt hinzu: „Durch die gezielte Konzentration auf die exzentrische und konzentrische Komponente wird die Unterbrechung innerhalb der Muskeleinheit maximiert, was zu den statistisch signifikanten Ergebnissen führt, die in der Forschung beobachtet wurden.“

Hastings stellt fest, dass die Vorteile des funktionellen Trainings sowohl für Amateur- als auch für Profisportteams ideal sind. „Es ist ein großartiges Training für Sportler, weil die Bewegungen mit hoher Geschwindigkeit und Dynamik ausgeführt werden.


„Man baut Muskeln und Kraft auf und verbessert gleichzeitig Explosivkraft und Kontrolle. So bleibt man flink und kann Dinge schnell bewegen.“

_______________________________

Bryce Hastings – Les Mills Head of Research


Zusätzlich zu den signifikanten Kraftzuwächsen stellten die Forscherinnen und Forscher fest, dass der Spaß an der Bewegung bei 78 Prozent erhalten blieb und das Selbstvertrauen um beeindruckende 25 Prozent zunahm.

Trainingsergebnisse UND Spaß

Hastings sagt, die Ergebnisse seien wichtig, um zu verstehen, wie Spaß die Ergebnisse verbessern kann.


„Die Studienteilnehmer sagten uns, dass sie gerne Fortschritte bei ihrer Kraft und ihrer Fähigkeit, 'explosive' Bewegungen auszuführen, spürten.“

_______________________________

Bryce Hastings – Les Mills Head of Research


Bryce Hastings weiter: „Viele sagten, dass die Verbesserungen im unteren Körperbereich (Kraft und Leistung) am deutlichsten waren. Entscheidend war, dass diese Fortschritte durch die Energie der motivierenden Gruppe verstärkt wurden, die ihnen half, sich noch mehr anzustrengen.“

„Diese Studie zeigt, dass die Kombination von Ergebnissen und Spaß eine starke Motivation ist“, so Hastings abschließend.

Studiolösung verbindet Kursbereich und Trainingsfläche

Die neue Limited Edition Collection ist eine optimale Lösung für Studios, um Kursbereich mit der Trainingsfläche zu verbinden. Die absoluten Trend-Workouts begeistern bereits die Fitness-Welt. Erfahren Sie hier auf der Les Mills Website mehr oder kontaktieren Sie das Les Mills Team direkt per E-Mail.

Das könnte Sie auch interessieren: 'Fitnesstrend FitTok' | 'So tickt die Gen Z' |  'Umsatzgarant Groupfitness' |