Ernährung, Gesundheit, Anzeige | Autor: Florian Schmidt |

Mit den richtigen Anti-Stress-Tipps entspannen und langfristig gesund bleiben

Wer kennt es nicht: Der Arbeitsstress nimmt kein Ende, parallel wollen die Kids betreut werden, die Corona-Krise ist allgegenwärtig und zu allem Übel kommt auch noch die ständige Hitze dazu. Kein Wunder, dass der Stresspegel steigt und der mentale und physische Akku aufgebraucht wird. Wohl dem, der gerade in solchen Phasen die richtigen Kniffe kennt, um wieder zu regenerieren und aufzutanken.

Anti-Stress-Tipps für jede Lebenslage

Sie haben nur 1 Minute Zeit?

Die wichtigsten Fakten in Kürze:

  • Stress macht krank – besonders chronischer Dauerstress erhöht das Krankheitsrisiko.
  • Richtiger Ausgleich wird deshalb immer wichtiger, um Stressfallen zu vermeiden und Ressourcen zu schonen und aufzutanken.
  • Ein aktiver Lebensstil, richtige Ernährung und Entspannung als wichtige Schutzfaktoren zur Prävention.
  • Video mit nützlichen Anti-Stress-Maßnahmen
  • Die DHfPG-Experten geben wertvolle Tipps für die Praxis.

Los geht's! Die Hintergründe und Detailinformationen:

Unser Körper reagiert auf mentaler und physischer Ebene mit unzähligen Reaktionen auf akuten und chronischen Stress.

Während wir mit punktuellem Stress relativ gut umgehen können, ist für unser Immunsystem und die Gesundheit gerade chronischer Dauerstress ein echtes Krankheitsrisiko.

Krank durch Stress

Burnout, Schlaganfall, Tinnitus, Herzinfarkt und zahlreiche weitere Erkrankungen können durch Stress verursacht oder begünstig werden und das persönliche Risiko steigern.


 


Chronischen Stress vermeiden und Auszeit nehmen

Gerade deshalb ist es wichtig, die Stresssignale (rasender Puls, ständige Müdigkeit, Schlafstörungen, muskuläre Verspannung usw.) zu erkennen und auch mal zwei Gänge runterzuschalten, denn unser Organismus kann nicht auf Dauer immer wie der Duracell-Hase auf voller Power laufen. Doch was tun?

In der Praxis sollten Sie deshalb:

  • Stressmuster und chronische Stressfallen erkennen und vermeiden
  • Ressourcen aktivieren und richtigen Ausgleich schaffen

FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Doch wie sieht der richtige Ausgleich aus?

Mit einem aktiven Lebensstil, der richtigen Ernährung und Entspannungstechniken können Sie Ihrem Körper dabei helfen, den Energie-Akku wieder aufzuladen und zu regenerieren.


 


Stress und Regeneration – Tipps von unseren Experten

In den folgenden Fachartikeln der DHfPG-Experten und BSA-Ausbilder erfahren Sie en Detail, wie Sie durch das richtige Anti-Stressmanagement, gezielte Trainingspausen, Entspannungseinheiten wie Yoga sowie der richtigen Ernährung dazu beitragen können, dass der Stress keine Chance hat bzw. nicht zur Krankheitsfalle wird.

Machen Sie sich keinen Stress und nehmen Sie sich die Zeit zum Lesen – Ihr Körper und ihre Psyche werden es Ihnen danken. 

Mit der BSA-Akademie gezielt weiterqualifizieren

Mit den spezifischen Weiterbildungs- und Lehrgangsangeboten der BSA-Akademie kommen Sie und Ihre Mitarbeiter erst gar nicht in Stress, sondern sind rundum qualifiziert, um Kunden und Mitglieder in Sachen Entspannung, Stressbewältigung und Regeneration optimal zu betreuen.

Mehr zu den einzelnen Lehrgängen erfahren Sie hier: Berater/in für Stressmanagement / Entspannungstrainer/in / Lehrer/in für Mentale Fitness / Yoga-Trainer/in-B-Lizenz.


Ebenfalls interessant

Ernährung, Corona, Fitness, Gesundheit

Bootcamp Immunsystem

Kampf den Viren: Expertin Natalie Grams geht einem starken Immunsystem auf die Spur und liefert wertvolle Argumente, warum präventives Fitnesstraining hilft.

Mehr

Ernährung, Markt, Anzeige

Food-Trends 2021

Was kommt 2021 auf den Teller und ist in den Restaurants und bei den Kunden hoch angesagt? Wir zeigen aktuelle und künftige Trends im Bereich Ernährung.

Mehr

Ernährung, Gesundheit

Superfood Hanf?

Ob im Snack, Müsli oder Energydrink – Lebensmittel mit Hanf sind momentan total angesagt. Ist das auch gesund? Was Verbraucher wissen sollten.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Oxidativen Stress mindern

Antioxidanzien sollen vorbeugend gegen oxidativen Stress wirken, der Alterungsprozesse, Funktionsverluste von Organen und Erkrankungen begünstigt.

Mehr