Corona, Fitness, Markt, DSSV | Autor: fM Redaktion |

Jetzt teilnehmen: DSSV Betreiberumfrage zum deutschen Fitnessmarkt nach dem Lockdown

In einer aktuellen Online-Umfrage erhebt der DSSV gemeinsam mit der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) wichtige Daten der deutschen Fitness-Wirtschaft zum ersten Halbjahr 2021. Die Umfrage richtet sich an alle Betreiber von Fitness- und Gesundheitsanlagen in Deutschland. Nehmen Sie jetzt teil, jede Stimme zählt!

Die Corona-Jahre 2020 und 2021 haben auch in der Fitness- und Gesundheitsbranche ihre deutlichen Spuren hinterlassen.

Die behördlich angeordneten Schließungen trafen viele Studiobetreiber schwer und führten dazu, dass ein Training in den mehr als 9.500 Fitness- und Gesundheitsanlagen über Monate hinweg nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich war.


Lesen Sie jetzt:'DSSV Kommentar: Tief getroffen'


Die Konsequenz dieser Schließungen war es, dass sich Mitglieder alternativen Trainingsformen zuwenden mussten, um sich auch während dieser Zeit gesund und fit zu halten.

Nachdem die deutschen Fitness- und Gesundheitsanlagen seit Juni 2021 in allen Bundesländern wieder öffnen durften, stellt sich die Frage nach dem derzeitigen Stand.

Aber wie genau sieht es im deutschen Fitnessmarkt nach dem Lockdown aus?



Neue Erkenntnisse durch DSSV Betreiberumfrage

Gerade nach dem langen Lockdown und dem Restart sind aktuelle Marktkennzahlen aus dem ersten Halbjahr 2021 für die Branche wichtiger denn je.

  • Wie nachhaltig haben diese Geschehnisse die Fitness- und Gesundheitsbranche verändert bzw. sich auf sie ausgewirkt?
  • Welche wirtschaftlichen Folgen hat die Corona-Krise bis dato auf die Branche – Wie haben sich die Mitgliederzahlen entwickelt?
  • Welche Check-In-Zahlen verzeichnen die Anlagen seit der Wiedereröffnung im Mai/Juni 2021?
  • Und welche Erwartungen stellen Mitglieder vor dem Hintergrund veränderter Trainingsgewohnheiten aktuell an die Betreiber und das Studio?

Aus diesem Grund holt der DSSV zusammen mit der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) in einer Online-Umfrage ein aktuelles Stimmungsbild aus der Branche ein.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Jetzt teilnehmen & Feedback geben

Jede Stimme zählt: An der Befragung können Fitnessstudiobetreiber aus allen deutschen Bundesländern teilnehmen. Tragen Sie jetzt mit Ihrer Meinung und Ihrem Feedback aktiv dazu bei, die Branche weiterzuentwickeln und ein wertvolles Stimmungsbild aus dem Markt zu liefern!

Zur DSSV Betreiberumfrage

Die Befragung nimmt etwa 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch. Die Antworten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und anonymisiert weiterverarbeitet.