Fitness, Markt | Autor/in: David Köndgen |

Inflation und steigende Energiekosten: Neue Preise für John Reed Mitglieder ab Juli 2022

Die Fitnesskette McFIT hatte ihre Preise bereits zum 1. April 2022 angepasst. Jetzt plant eine weitere Marke der RSG Group eine Beitragsanpassung. Bei John Reed Fitness sollen alle Verträge bis 20 Euro künftig 30 Euro kosten, also mindestens 50 Prozent mehr. Die Begründung für diesen Schritt und welche Vorteile die Fitnesskette im Zuge der Preisanpassung anbietet, liefern wir Ihnen im Folgenden.

John Reed Fitness erhöht Preise für Mitgliedschaft im Fitnessstudio deutlich

Mit einem Preissprung von 25 Prozent machte McFIT im April 2022 den Anfang, die Verbraucherpreise und damit die Inflation steigen seither weiter.

Drei Monate später folgt nun eine Preisanpassung bei der ebenfalls zur RSG Group GmbH gehörenden Marke John Reed Fitness. Die Konditionen ändern sich laut einer Mitteilung ab 1. Juli 2022.


Verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!
FOLGEN Sie uns bei FacebookLinkedIn, Instagram & Twitter


Als Begründung heißt es in dem Rundschreiben an die betroffenen Mitglieder unter anderem: „Um dir weiterhin Fitnesstraining bei John Reed zu ermöglichen, müssen wir – auch unter Berücksichtigung des veränderten Marktumfelds – die Preise für dein Vertragsmodell zum 1. Juli 2022 anpassen.“


Lesen Sie auch: 'Gesundheit hat ihren Preis'


Hintergrund: Laut der Studie 'Eckdaten der deutschen Fitness-Wirtschaft 2022' des DSSV e. V. liegen die Bruttobeiträge im Kettensegment bei durchschnittlich 32,14 EUR, im Gesamtmarkt bei 42,14 EUR.

DSSV-Kommentar zum Preiskampf

Insgesamt bleibt John Reed auch nach der Preisanpassung damit immer noch im unteren Mittelfeld, was die Beiträge in der Fitness- und Gesundheitsbranche betrifft. Weitere Informationen zum Thema Preis und Beiträge lesen Sie im Kommentar des stellvertretenden DSSV-Geschäftsführers Florian Kündgen 'Mitgliedsbeiträge: Warum sich der Preiskampf langfristig nicht auszahlt'.

„Mehrwerte“ für treue Mitglieder

Bei John Reed Fitness werden laut Unternehmensinformationen „alle Verträge mit einem monatlichen Betrag bis zu 20 EURO auf 30 EURO angepasst“ – diese Preiserhöhung gelte sowohl für FLEX- als auch für Laufzeitverträge.

Weiter schreibt das Unternehmen: „Weil wir großen Wert auf deine Treue legen, bekommst du als John Reed Member zeitgleich mehr Leistung für dein Geld und kannst zusätzlich folgende Mehrwerte nutzen“.

Diese „Mehrwerte” umfassen die folgenden Angebote für John Reed Mitglieder:

  • Friends Option: am Wochenende darf kostenfrei ein:e Trainingspartner:in mitgebracht werden
  • Sie erhalten zwei Trainings mit Trainer:in und zwei Monatsgutscheine für Freund:innen oder Familie
  • Nutzung aller John Reed Clubs sowie McFIT-, High5- und Gold’s Gym Studios (jeweils Kategorie 1)

Zustimmung oder Widerspruch?

Für die Zustimmung zur geplanten Beitragsanpassung genüge es, beim nächsten Clubbesuch das Drehkreuz zu passieren.

Mitglieder, die nicht einverstanden sind, sollen vor ihrem nächsten Besuch den John Reed Kundenservice kontaktieren. Dieser steht auch bei Fragen zu einer etwaigen Rückerstattung zur Verfügung.

Sportliche Heimat bieten

Abschließend heißt es in der Mitteilung: „Schon jetzt danken wir dir von Herzen für deine Treue, denn dieser Schritt ermöglicht uns, für die besondere John Reed Fitness-Community weiterhin eine sportliche Heimat zu bieten.“


 

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de