Digital, Fitness, Gesundheit, Anzeige | Autor/in: fM Redaktion |

myFitApp eröffnet neue Einnahmequelle für Fitnessstudios durch In-App Käufe

Fitnessstudios haben nun die Chance, ihr digitales Angebot als zusätzliche Einnahmequelle durch In-App Käufe zu nutzen. Bisher wurde digitale Fitness als Maßnahme zur Kundenbindung eingesetzt, jetzt können zusätzliche Abos auch von Nicht-Mitgliedern mit nur einem Klick abgeschlossen werden – realisiert in der hybriden Businessplattform myFitApp.

Neue Einnahmequelle für Fitnessstudios durch In-App Käufe in der myFitApp

In-App Käufe erweitern die hauseigene Videoplattform myFitApp@home um die Möglichkeit hybride, zukunftsorientierte Mitgliedschaften umzusetzen und damit neue Einnahmequellen und Kundenbereiche zu eröffnen. (Lesen Sie auch: 'More than a Million...')


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


In-App Käufe sind der nächste Schritt in der Monetarisierung von digitalen Fitnessangeboten. Die unschlagbare Benutzererfahrung eines One-Klick Abos in der eigenen Studio-App führt zu einer hohen Abschlussrate und erzeugt nebenbei neue Leads für stationäre Fitness“, erläutert Thomas Schuster, CEO von myFitApp.

Viele Kund:innen von myFitApp verwenden In-App Käufe bereits in ihren Member Apps. Danny Seifert, Geschäftsführer von All Star Gym ist begeistert: „Ich wusste nicht, dass es so leicht umzusetzen ist! Es ist wirklich beeindruckend, wie einfach es jetzt ist, in unserer App eine Online-Mitgliedschaft abzuschließen. Ein Klick, fertig.“



Neue Umsatzchancen durch kinderleichte Bezahlmethode

Unsichere Zeiten halten viele davon ab, bindende Mitgliedschaften einzugehen. Mitglieder wünschen sich Flexibilität. myFitApp reagiert auf den veränderten Markt und stellt das Mitglied in das Zentrum, gleich ob innerhalb oder außerhalb des Studios.

In-App Käufe eröffnen die Chance, flexible Mitgliedschaftsmodelle zu etablieren, die auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten sind, sodass hürdenlos neue Umsätze generiert werden können.

Der Zugriff auf digitale Inhalte kann je nach Mitgliedsstufe ermöglicht werden. Dies erfolgt über die direkte Integration mit dem jeweiligen Mitgliederverwaltungssystem. Premium Mitgliedschaften können Zugriff auf Livestreams und On-Demand Inhalte enthalten, während die Basis Mitgliedschaft dies nicht enthält.

Weitere Möglichkeiten

Zudem etabliert myFitApp@home das 'Freemium-Modell' für digitale Fitness. Workouts und Streams können kostenlos angeboten werden, um Interessenten zu locken.

Premium-Inhalte werden dabei innerhalb der Studio-App hinter einer Paywall zur Verfügung gestellt. Mit einem Klick kann der Interessent dann ein 14-tägiges Probeabo abschließen.

Mehr zu In-App Käufen in myFitApp@home finden Sie hier.

 

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de