Corona, Fitness, Gesundheit, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Gerätehersteller produziert auch Mund-Nase-Masken und spendet für Hilfsprojekt

Mund-Nase-Masken für den guten Zweck: Der US-amerikanische Gerätehersteller Life Fitness produziert Zehntausende Gesichtsmasken zur Bewältigung der Corona-Pandemie. Teile des Erlöses will das Unternehmen an ein Hilfsprojekt für hungernde Kinder in Amerika spenden.

Life Fitness produziert Gesichtsmasken und spendet an bedürftige Kinder

WICHTIGER HINWEIS: Die Gesichtsmasken von Life Fitness sind keine zertifizierten Masken für den medizinischen Einsatz.

Viele Unternehmer und Studiobetreiber möchten ihren Mitarbeitern, Kunden und Mitgliedern aktuell Gesichtsmasken zur Verfügung stellen, um die Sicherheits- und Hygienevorgaben einzuhalten. (Lesen Sie auch: Neue Regeln fürs Training)


 


Die Masken von Life Fitness kommen passend zur weltweiten Diskussion um eine sichere Wiedereröffnung von Fitnessstudios und Geschäften nach dem Corona-Lockdown. (Lesen Sie auch: Fitnessstudios sind keine Infektionsherde)


„Die Menschen zu einem gesunden Leben zu inspirieren,
geht weit über Fitnesstraining hinaus.“
_______________________________

Chris Clawson, Geschäftsführer Life Fitness


Und weiter: „Wir freuen uns, mit der Maskenproduktion die Gesundheit unserer Kunden zu schützen und – was noch viel wichtiger ist – den betroffenen Städte und Gemeinden zu helfen.“

Mund-Nase-Masken im Vertrieb erhältlich

Die Alltagsmasken im Life Fitness-Design sind in 25er-Packungen über die Ansprechpartner im Vertrieb des Unternehmens erhältlich.

Für jede bis 31. Juli 2020 verkaufte Packung spendet Life Fitness einen US-Dollar (rund 0,89 Euro) pro Maske an die US-amerikanische Hilfsorganisation No Kid Hungry, die bedürftige Kinder und Jugendliche während der Schulschließungen in der Corona-Krise mit Essen versorgt.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


No Kid Hungry ist eine USA-weite Initiative gegen Hunger bei Kindern. Sie stellt Schulen, Tafeln und Kommunen Hilfspakete für Kinder in Not zur Verfügung. Wie das Unternehmen mitteilt, sei das Projekt eine hervorragende Ergänzung der bisherigen Hilfsmaßnahmen von Life Fitness in der Corona-Pandemie.

Bestandteil der Gesundheitsvorsorge

Chris Clawson: „Zur Gesundheitsvorsorge gehört heute auch, Kinder und ihre Familien mit Mahlzeiten zu versorgen. Das Engagement von No Kid Hungry gegen Unterernährung bei Kindern hat uns inspiriert. Umgekehrt hoffen wir, dass auch uns viele Menschen dabei unterstützen, den Menschen zu helfen, die es am dringendsten brauchen.


 


Bereits Ende März 2020 hatten zwei Life Fitness-Mitarbeiter im Werk Owatonna/Minnesota begonnen, in der Polsterei des Unternehmens Gesichtsmasken zu nähen, um diese an Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger vor Ort zu spenden.

Diese Aktion breitete sich aus auf die weiteren Life Fitness-Werke in Amerika (Ramsey/Minnesota und Falmouth/Kentucky) und den Standort im ungarischen Kiskörös.

Mund-Nase-Masken in Massen

Insgesamt hat Life Fitness bisher mehr als 10.000 Gesichtsmasken für medizinisches Personal, Kommunen und seine Mitarbeiter hergestellt. Nun sollen Zehntausende weitere Exemplare folgen.


 

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit, Markt, Anzeige

Jetzt Bildungsbonus sichern

Die BSA-Akademie verlängert die Unterstützungsaktion 'Bildung. Solidarität. Aufstieg.' Lehrgangsteilnehmende erhalten bis zum 31. August satte 20 Prozent Extrabonus.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Anzeige

Immunbooster Muskulatur

Wer wissen möchte, wie er seine Immunabwehr stärkt, die innere Apotheke aktiviert und einfach und dauerhaft gesünder lebt, ist bei diesem Ratgeber genau richtig.

Mehr

Ernährung, Gesundheit

Superfrucht Avocado?

Die Avocado gilt als Superfood und ist auch bei uns sehr beliebt. Die exotische Frucht ist gesund und vielseitig einsetzbar, aber wird auch kritisch diskutiert.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Management, Markt

Erfolgreicher Neustart

Positive Trendsignale: Ein IHRSA-Überblick zeigt, dass die Mehrheit der weltweiten Kunden den Studios treu bleibt und Fitness mehr denn je hoch im Kurs steht.

Mehr