Fitness, Management, Markt, Anzeige | Autor: Florian Schmidt |

Technogym-Kampagne soll die Welt fitter und gesünder machen

Technogym macht's möglich: Mit jeder Trainingseinheit können Sie MOVEs sammeln und tun so nicht nur Ihrer Gesundheit etwas Gutes, sondern unterstützen auch aktiv soziale Projekte. Dabei ist die Kampagne 'Let's Move for a Better World' weit mehr als nur ein Aufruf für mehr Fitness – mit der Challenge lassen sich auch potenzielle Neukunden zu mehr Bewegung und einer Mitgliedschaft animieren. Bewegung heißt also die Devise – nichts wie runter von der Couch und ab ins Studio oder direkt zur Anmeldung!

Dieses Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

UPDATE: Aufgrund der aktuellen Corona-Lage hat Technogym 'Let's Move 2020' auf Oktober verschoben.

Technogym sagt Bewegungsmangel, Übergewicht und Co. den Kampf an und motiviert mit seiner interaktiven Social-Media-Fitness-Kampagne #LetsMoveForABetterWorld zu mehr Bewegung, Fitness und Sport.

Ständig in Bewegung – jeder MOVE zählt

Das Unternehmen will 2020 an den Erfolg von 2019 anknüpfen. An der Let's-Move-Initiative 2019 beteiligten sich insgesamt mehr als 1.373 Clubs und fast 200.000 Menschen aus 32 Ländern und sammelten mehr als 766 Millionen der sogenannten MOVEs. (Lesen Sie auch: Let's Move 2019)


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram, YouTube & Twitter
UND

verpassen Sie nie wieder fitness MANAGEMENT NEWS oder VIDEOS!


Insgesamt wurden dabei laut Technogym 345 Millionen Kalorien verbrannt, was einem Gewichtsverlust von 49.300 Kilogramm entspricht. Das kann sich definitiv sehen lassen und ist ein klares Indiz dafür, dass gemeinsame Ziele verbinden und das Engagement fördern.

Aktiv werden und Kampagne unterstützen

Wer weiß: Vielleicht legt die Community dieses Jahr mit Ihrer Hilfe noch eine Schippe drauf. Je aktiver die einzelnen Einrichtungen und deren Kunden sind, desto mehr Fitnessgeräte spendet Technogym an eine von teilnehmenden Betreibern ausgewählte Schule.

Über die MyWellness Cloud-Plattform können die MOVEs gesammelt und gespendet werden. Studios können sich noch bis zum Start der Kampagne am 16. März 2020 hier anmelden.

Neben der zentralen Message für einen aktiven Lebensstil ist die vorgestellte Kampagne auch ein wirksames Tool für Fitness- und Gesundheitsanlagen, um ihr Geschäft nochmals zu steigern, Neukunden zu gewinnen und bestehende Kunden aktiv zu binden.

Mitglieder teilen ihre Erfolge

Dank der Online-Kommunikationsstrategie der Kampagne, der großen Reichweite, dem Traffic sowie dem Engagement in den Social-Media-Kanälen teilen Mitglieder ihre Trainingserfahrungen und Erfolge online und motivieren so auch andere Kunden.

Mit dem BSA-Lehrgang 'Erfolgreiches Online-Marketing für Fitnessanbieter' sind Sie nicht nur in Sachen Social-Media-Marketing up-to-date und können auch digital die Muskeln spielen lassen.

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Zufrieden Matrix-Kunden

Matrix hat den Hattrick geschafft und darf zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung für 'Höchste Kundenzufriedenheit' durch den Plus X Award entgegennehmen.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Prost!

Rund um den Globus wird der 'Internationale Tag des Bieres' ('International Beer Day') gefeiert. Also hoch die Gläser und ein Prosit auf den gesunden Sportbegleiter.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Markt, Anzeige

Schwarzwald-Ausfahrt 2020

Wie kann man einen Sommertag mit gut 35 Grad besser nutzen als für ein besonderes Netzwerktreffen? Es ging im wahrsten Sinne des Wortes heiß her.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, DSSV

Hygiene-Auflagen der BL

Neuer Trainingsalltag nach Corona-Lockdown: In den fast 10.000 Fitnessstudios in Deutschland gibt es unterschiedliche Regeln. Welche Vorgaben gelten wo?

Mehr