Fitness, Markt, Anzeige | Autor/in: fM Redaktion |

GYM X goes international

Vor gerade mal fünf Monaten startete GYM X mit seinem White Label Konzept am deutschen Fitnessmarkt: Am 14. September geht das junge FitTech Start-Up Team um die Gründer Nico Gumlich (27) und Dennis Weber (26) in vier weiteren Ländern online und plant die Digitalisierung der europäischen Fitnessbranche maßgeblich voranzutreiben.

GYM X auf Expansionskurs

Das Unternehmen bietet Fitnessstudios eine individualisierte Studio-App an, mit der sich (Neu-)Mitglieder zukünftog noch besser digital mit dem eigenen Studio verbinden können. 


 


Vorverkauf startet

Ab 14. September 2020 beginnt der sechswöchige Vorverkauf mit exklusiven und einmaligen Specials in Italien, Österreich, Belgien und den Niederlanden. Die Schweiz als sechstes Land soll zum sechsten Monat nach dem deutschen Marktlaunch bereits im Oktober noch folgen.

Weitere Expansionen sollen folgen

Das Unternehmen plant ebenfalls die Expansion in die wichtigen Fitnessmärkte Frankreichs, Großbritanniens sowie Spaniens und sucht hierfür noch Geschäftspartner, die sich die exklusiven Vermarktungsrechte sichern wollen.

Weitere Informationen unter www.gymx-app.com und info@gymx-app.com


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Lesen Sie dazu auch das Interview mit Nico Gumlich: Erfolg ist kein Glück (Klick auf das Foto unten).

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de