Fitness, Management, Markt | Autor: fM Redaktion |

Australische HIIT-Kette vor Gang an US-Börse

Namhafte Investoren, Expansion in mehr als 50 Länder – für das australische Franchise-Unternehmen F45 läuft es gut. Nun übernimmt die Crescent Acquisition Corporation die Fitness-Kette und will die Wachstumsrate hochhalten. Auch Pläne wie der Gang an die US-Börse NASDAQ stehen auf dem Programm.

Das australische HIIT-Unternehmen geht an die US-Börse

Die australische HIIT-Kette F45 wird von der Crescent Acquisition Corporation (CAC) übernommen. Nach der Vertragsunterzeichnung soll es im dritten Quartal 2020 an die Börse gehen. Das kombinierte Unternehmen wird einen Wert von etwa 845 Mio. US-Dollar (rund 750 Mio. Euro) haben.


 


Bei F45 war ein Börsengang bereits in Planung, angesichts der Corona-Pandemie sah sich das Unternehmen jedoch gezwungen, diese Pläne zu verschieben. 

Das Unternehmen wird nach der Fusion weiterhin vom bisherigen Team geführt, bestehend aus CEO Adam Gilchrist, Finanzvorstand Chris Payne und Chief Operating Officer Heather Christie.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


„Die hohen Gewinnmargen, die außergewöhnliche Franchisenehmerökonomie und das wiederholbare Geschäftsmodell von F45 ermöglichen eine schnelle Expansion.“
_______________________________

Robert Beyer, Vorstandsvorsitzender Crescent Acquisition Corporation


F45-Gründer Rob Deutsch hatte kürzlich bekanntgegeben, dass er aus dem Geschäft und seiner Rolle als CEO zurücktreten werde.

Namhafte Investoren

2019 war ein erfolgreiches Jahr für das Unternehmen: Die private Investmentgesellschaft von Schauspieler Mark Wahlberg und FOD Capital stiegen als Investoren ein. (Lesen Sie auch: Meilenstein für F45)

Die Expansion in Märkte wie Südkorea, Russland und Afghanistan trug ebenfalls dazu bei, das beispiellose Wachstum weiter voranzutreiben – eine Entwicklung, die Crescent Acquisition Corporation beibehalten möchte.


 

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit, Markt

Riminiwellness erst 2021

Die Riminiwellness 2020 ist offiziell abgesagt. Doch die Italian Exhibition Group hat bereits Pläne für ein neues Event, ausgelegt für Fachleute und Experten der Branche.

Mehr

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Digitaler Branchentreff

Digital vereint: Technogym will die Fitnessbranche auch in Zeiten von Corona zusammenbringen – beim Online-Event 'Sport & Performance Summit' Mitte Juli 2020.

Mehr

Digital, Fitness, Management, Anzeige

Erfolg ist kein Glück

Arbeit und Leben im Gleichgewicht? Im Konzept der Work-Life-Balance sieht er einen Widerspruch: DHfPG-Absolvent Nico Gumlich und sein Weg zur eigenen Firma.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, Markt

Juni gibt Hoffnung

Eine aktuelle Untersuchung zeigt erste Auswirkungen der Corona-Krise auf die Fitnessbranche. Zwar sank die Zahl der Neuverträge, aber es geht wieder aufwärts.

Mehr