Fitness, Gesundheit, Markt, Anzeige | Autor/in: fM Redaktion |

EASYFITNESS nimmt den EMS-Markt in den Fokus und setzt auf Differenzierung

Mit EASYFITNESS EMS erweitert die deutsche Fitness-Franchisekette EASYFITNESS ihr Leistungsportfolio um ein weiteres Marken-Konzept und will Kund:innen damit neue, zeiteffiziente Trainingsmöglichkeiten bieten sowie Gründer:innen neue Franchise-Möglichkeiten eröffnen.

Erfolgreicher Launch der EASYFITNESS EMS-Mikro-Studios: Sascha Barowsky (links) und Tim Müller (rechts).

Die Fitnesskette EASYFITNESS hat Anfang Mai 2022 in Hildesheim ihr zweites EMS-Mikro-Studio eröffnet. Mit EASYFITNESS EMS erweitert das Unternehmen sein Angebotsportfolio um eine weitere Marke und sieht darin einen zukunftsweisenden Schritt, um seine lokale Marktführerschaft zu sichern und weiter auszubauen.

Kombination aus Lifestyle, Sport & EMS

Mit dem neuen Differenzierungsansatz zielt das Fitness-Franchisesystem aus Hannover langfristig auf die Marktdurchdringung des gesamten deutschen Fitnessmarkts ab und greift dabei den EMS-Trend durch speziell ausgebildete Instruktor:innen, verschiedene Exklusivleistungen und einem modernen Ambiente auf.


Jetzt lesen: 'Wachstumsmarkt EMS'


Marktbeobachtungen des Unternehmens hätten ergeben, dass in der Gesellschaft der Wunsch nach Exklusivität und Individualität zunimmt. Dazu wollen Kunden ihre knapp bemessene Zeit effektiver und erlebnisreicher nutzen.

Differenzierung wichtiger denn je

Fitness jedem zugänglich zu machen war der Kerngedanke, aus dem 2008 die erste Marke „Lifestyle & Sport“ des Unternehmens entstanden war. Lange Zeit sollte damit die Ausrichtung auf ein breites Publikum gesichert werden.


Verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!
FOLGEN Sie uns bei FacebookLinkedIn, Instagram & Twitter


Früh verstand Geschäftsführer Jens Tappe, dass diese Strategie der Vision irgendwann nicht mehr gerecht werden würde und erklärt die Geschäftsfelderweiterung wie folgt: „Wir setzen nun stärker auf Differenzierung. […] Diversität leben wir grundsätzlich in unseren Unternehmenswerten. Das heißt auch für jeden ein passendes Angebot zu haben. […] Wir haben genug Erfahrungen gesammelt, um nun auch in unterschiedliche Segmente zu gehen.“

EMS-Pilotprojekt in Hannover

Das Pilotprojekt Hannover-Süd habe dem Franchisesystem die Bestätigung geliefert, dass das Konzept EMS einem Erfolgsrezept gleichkomme. Es sei daher keine Überraschung, dass knapp zehn Monate nach der Premiere bereits das zweite Projekt der beiden Gründer Sascha Barowsky und Tim Müller folgte.


„Wir merken immer mehr, dass das EMS-Konzept durch die gleichzeitige Anwesenheit eines ‚Lifestyle & Sport‘ Studios besonders gut angenommen wird.
_______________________________

Sascha Barowsky, Gründer und Expansionsmanager EASYFITNESS EMS-Lizenzsystem


Mit 164 Anmeldungen am Tag der Eröffnung brachen die Unternehmer erneut den erst 2021 selbst aufgestellten Rekordwert innerhalb des EMS-Segments und lieferten damit den Beweis für ein gelungenes EMS-Konzept.

Weitere Standorte bereits in Planung

Die Nachfrage hinsichtlich des EMS-Konzepts steige auch bei anderen Lizenzpartnern an, sodass weitere Standorte bereits in Planung sind, etwa ein dritter Standort von Tim Müller und Sascha Barowsky. Weitere Informationen zu EASYFITNESS EMS und den Franchise-Möglichkeiten der Fitnesskette finden Sie hier.

Mehr: 'EASYFITNESS & USC starten Partnerschaft'

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Unser Netzwerk
EuropeActive
BfB
BSA-Akademie
Aufstiegskongress
DSSV e. V.
DHfPG
BSA-Zert
aufstiegsjobs.de