Ernährung, Fitness, Gesundheit, Anzeige | Autor: Florian Schmidt |

Tag der Pistazie: Kerniges Superfood, das in keiner Fitness-Küche fehlen sollte

Wussten Sie, dass jährlich am 26. Februar der 'Tag der Pistazie' gefeiert wird? Zum Ehrentag haben wir für Sie die wichtigsten Insights, aktuelle Studienergebnisse und Rezepte zum kernigen Alleskönner zusammengestellt. Warum Sie die grüne Nuss bewusst öfter einsetzen sollten, erfahren Sie im Folgenden.

Ran an die Nuss: Heute ist der 'Tag der Pistazie'

Pünktlich zum Ehrentag der beliebten Nuss liefern wir Ihnen gemeinsam mit den American Pistacio Growners einen umfassenden Überblick und viele Hintergrundinformationen zur Pisatzie.  



Alleskönner für die Fitnessküche

Egal ob als Snack, Kuchen, Eis, Pancake, Suppe oder Brot – die Pistazie gehört zu den beliebtesten Nüssen weltweit und lässt sich in der Fitness-Küche vielfältig verarbeiten.

Unzählige Rezept und leckere Koch-Inspirationen finden Sie hier.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


So weit, so gut – aber warum ist die Pisatzie eigentlich weltweit so beliebt und wird so häufig konsumiert?

Top Ten Keyfacts im Überblick

#1 Hochwertiger Nährstoff-Mix

Pistazien sind, wie andere Nüsse, ein nährstoffreiches Lebensmittel. Laut den American Pistacio Growners bieten bereits eine Portion Pistazien (etwa 50 Nüsse) mehr als 11 Prozent der Referenzmenge an Proteinen und etwa 10 Prozent der empfohlenen Ballaststoffmenge für Erwachsene pro Tag.

Bei allem Genuss und all den positiven Eigenschaften sollten die nährstoffreichen Nüsse dennoch mit Bedacht eingesetzt werden.

#2 Natürlicher Vitamin-Cocktail

Pistazien sind reich an Vitamin B1 und Vitamin B6 und liefern Riboflavin, Vitamin E, Vitamin K, Folsäure und Eisen.

#3 Pistazien-Protein-Power

30 Gramm Pistazien liefern sechs Gramm Protein. Dieses Protein kann neben dem Training das Muskelwachstum unterstützen und als wertvolle pflanzliche Proteinquelle dienen.

#4 Pistazien sind gut für Ausdauersportler

Die in Pistazien enthaltenen einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind hochwertige pflanzliche Energielieferanten, die für Ausdauersportler eine wichtige Rolle spielen können und deshalb in vielen Energy-Müsli-Riegeln zu finden sind.

#5 Gewichthalten mit Pistazien

In einer Studie aus dem British Journal of Nutrition kamen Forscher zu dem Ergebnis, dass sich der Konsum von Pistazien im Verglich zu anderen Snacks (wie Chips, Flipps und Co. ) nicht zwingend negativ auf die Gewichtszunahme auswirkt.

Der Grund: Ungeschälte Pistazien verlangsamen das Essverhalten und der Anblick leerer Schalen zeigt, wie viel man bereits gegessen hat.

Wenn Sie zu den Pistazien greifen, sollten Sie aber darauf achten, dass Sie ungesalzene und unbehandelte Nüsse kaufen.


Lesen Sie auch: 'Öle als Immunbooster'


#6 Gut Ding braucht Weile

Alles zu seiner Zeit: Pistazien-Bäume können erst nach sechs bis zehn Jahren das erste Mal geerntet werden und das Thema Nachhaltigkeit bzw. Ausdauer spielt bei der Produktion eine wichtige Rolle.

#7 Erfolgsformel: Wind statt Bienen

Hätten Sie's gewusst? Man braucht immer zwei Bäume, einen männlichen und einen weiblichen, um Pistazien anzubauen. Ein männlicher Baum kann bis zu 40 weibliche Bäume bestäuben. Pistazien werden vom Wind und nicht von Bienen bestäubt.

#8 Exportschlager: Weltweit begehrt

Der Every-Bodys-Darling  wird weltweit exportiert: Die größten Exportmärkte für die US-amerikanischen Qualitäts-Nüsse (die für viele Konsumenten als die besten der Welt gelten) sind China und die Europäischen Union.

#9 Eine Anbaufläche größer als ganz Berlin

Von der Sonne verwöhnt: US-Pistazien werden auf einer Fläche von über 1.214 Quadratkilometern in Kalifornien, Arizona und New Mexico angebaut, 99 Prozent der amerikanischen Pistazien wachsen in Kalifornien.

#10 Shake it, baby!

Pistazien werden mithilfe von Rüttel-Maschinen geerntet und von den Bäumen geschüttelt. Pistazien, die auf den Boden fallen, werden nicht geerntet. Erntesaison ist meistens Ende August bis Ende Oktober.


*ANZEIGE


Studienüberblick zur Power-Nuss

Neben diesen grundlegenden Keyfacts haben zahlreiche Studien gezeigt, dass sich der Konsum von Pistazien etwa günstig auf die Gewichtsreduktion auswirkt.

Gleichzeitig können die enthalten essentiellen Aminosäuren sowie die einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren dafür sorgen, den Blutdruck/Blutfettwerte positiv zu beeinflussen und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken.

Einen umfangreichen Überblick zu ausgewählten Studienergebnissen finden Sie hier:

Praxistipps der BSA-Experten

Weitere aktuelle Studienergebnisse, Ernährungsempfehlungen und leckere Rezepte rund um Pistazien, Nüsse und Co. erhalten Sie von den Ernährungsexperten der BSA-Akademie/DHfPG in unserer fM Serie zu gängigen 'Ernährungsmythen'.

Jetzt zum Ernährungsexperten qualifizieren

Mit der BSA-Akademie können Sie sich und Ihre Mitarbeiter gezielt im Bereich Ernährung weiterqualifizieren. Einen aktuellen Überblick zu den spezifischen Lehrgängen und Angeboten finden Sie hier.



HINWEIS: Affiliatelinks/Werbelinks/Anzeige
 
Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (sprich: Werbelinks). Wenn Sie auf einen solchen Affiliate-Link klicken und darüber einkaufen, erhalten wir von dem jeweiligen Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.


Ebenfalls interessant

Ernährung, Gesundheit, Anzeige

Jungbrunnen Revolution

Forever young: Die richtige Ernährung und ein aktiver Lebensstil versprechen ein langes Leben. Worauf Sie besonders achten sollten, erfahren Sie hier.

Mehr

Ernährung, Fitness, Markt, Anzeige

REIGN Total Body Fuel

Neu im Segment Performance Energy: REIGN Total Body Fuel, der ultimative Boost zum Workout mit Koffein-Kick und funktionalen Zusatzstoffen wie BCAA.

Mehr

Ernährung, Gesundheit

Erfolgreich Intervallfasten

16:8 oder doch lieber 5:2 oder 14:10? Es gibt unzählige Strategien beim Intervallfasten, doch welche Vor- und Nachteile gibt es dabei wirklich? Wir klären auf.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit, Anzeige

Ran an die Nuss!

Na, heute schon Pistazien geknackt? Wenn nicht, wird es höchste Zeit, denn das Superfood hat viele gesundheitliche Vorzüge und lässt sich vielseitig einsetzen.

Mehr