Ernährung, Fitness, Anzeige | Autor: Florian Schmidt und David Köndgen |

'Iss-Dein-Gemüse-Tag' – Praxistipps und Rezepte für eine gesunde und saisonale Fitness-Küche

Karotten, Kohlrabi, Brokkoli, Erbsen, Bohnen, Lauch oder Blumenkohl gefällig? Ab damit auf den Teller! Denn am 17. Juni ist alljährlich der 'Iss-Dein-Gemüse-Tag' (engl. National Eat Your Vegetables Day). Passende Tipps und Erfolgsrezepte für eine abwechslungsreiche Fitness-Küche, haben wir Ihnen zum Aktionstag zusammengestellt.

Saisonale Gemüse-Rezepte für die Fitnessküche

Spargel, Lauch, Mangold, Möhren, Zucchini oder Blumenkohl – je näher der Sommer rückt, desto üppiger gefüllt ist der Saisonkalender rund um das Gemüse.


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Gemüse ja, aber bitte saisonal!

Bei all der bunten Vielfalt im Supermarktregal verliert man schnell einmal den Überblick... Denn Gemüse gibt's nicht nur in allen Farben des Regenbogens, allen Formen, Größen bzw. Geschmäckern, sondern es ist eben auch gesund, lecker und enthält oft wenig bis gar kein Fett

Soweit so gut: Wann aber genau welches Gemüse tatsächlich gerade Saison hat, wissen viele Endverbraucher angesichts des unerschöpflichen Angebots sowie der ständigen Verfügbarkeit heute oft nicht mehr. 

Wie praktisch, dass jährlich am 17. Juni der Aktionstag 'Iss-Dein-Gemüse-Tag' gefeiert wird und hier für mehr Klarheit sorgt.



Saisonkalender helfen durch den 'Gemüsedschungel'

Um zu erfahren, welche Gemüsesorte gerade Saison hat, bietet sich ein Saisonkalender für Obst und Gemüse an.

Mit solch einem Praxis-Tool bleiben Sie koch- und ernährungstechnisch im wahrsten Sinne des Wortes immer up to date.

Und für all diejenigen, die ungerne Bücher und Webseiten wälzen, haben wir einen weiteren Tipp: Der nood-Saisonkalender im Posterformat ist nicht nur informativ, sondern auch hoch dekorativ und wird sicher ein Eye-Catcher in jeder Fitness-Küche.

Vegetables first: Gemüse kann auch sexy und lecker sein!

Detox-Food, Slow-Food und Co. werden im Fitness-Kontext immer häufiger verwendet und ständig schießen neue Trends wie Pilze aus dem Boden.


Lesen Sie jetzt: 'Food-Trends im Fokus'


Gewidmet ist der 'Iss-Dein-Gemüse-Tag' deshalb auch all jenen, die Wert auf eine innovative, abwechslungsreiche und gesunde Ernährung legen.

Gemüse statt Fast-Food und Corona-Kilos

In Sachen veganer Ernährung hat sich rund um die erfolgreiche Blockbuster-Doku 'The Game Changers' schon einiges getan. Doch reicht das?

Angesichts der negativen Begleiterscheinungen des Lockdows sollte das Kredo 'Esst mehr Gemüse!' nicht nur einmal im Jahr am 17. Juni in den Mittelpunkt gerückt werden!


Lesen Sie auch: 'Corona befeuert Adipositas'


Also Süßigkeiten, Kekse und Fast Food runter vom Teller und rauf mit Spargel, Karotten, Erbsen, Bohnen oder Kohlrabi. Ihre Gesundheit und Ihre Fitness werden es Ihnen danken!

Passende Rezeptideen und weitere Tipps fürs Training finden Sie in unseren Buchtipps.


 

Ebenfalls interessant

Ernährung, Gesundheit

Abnehmen mit Kaffee

But first, Coffee! Starte fit in den Tag mit dem Wachmacher. Wie er zum Superfood wird und auch beim Abnehmen helfen kann, lesen Sie in diesem Artikel.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit, Anzeige

Kämpfen statt aufgeben

Der Buchtipp 'Wie viel Wenig ist genug?' sensibilisiert für das Thema Magersucht und macht Betroffenen Mut. Mehr zum Buch der DHfPG-Studierenden Lea-Sophie Steiff.

Mehr

Ernährung, Fitness, Anzeige

Esst mehr Gemüse!

Zum internationalen 'Iss-Dein-Gemüse-Tag' liefern wir Ihnen gesunde Fitness-Rezepte, Food-Trends sowie saisonale Tipps rund um das Thema Gemüse.

Mehr

Ernährung, Gesundheit, Anzeige

Food for Future!

Nachhaltig kochen ist weder kompliziert noch dauert es lange. Das zeigt Bestseller-Autor Martin Kintrup in seinem neuen Kochbuch 'Food for Future für jeden Tag'.

Mehr