Digital, Fitness, Gesundheit, Markt | Autor: fM Redaktion |

EGYM Fitness Hub ist da: Neues Herzstück der vernetzten Trainingsfläche

EGYM Fitness Hub ist das neue Herzstück der vernetzten Trainingsfläche in modernen Fitness- und Gesundheitsanlagen. Er adressiert auf einen Schlag die relevantesten Kundenbedürfnisse im Studio: Onboarding, Messungen, Flexibilitätstests und Visualisierung des Trainingserfolgs. Was das neue digitale Tool darüber hinaus für Vorteile für Studiobetreiber mit sich bringt, erfahren Sie im Folgenden.

EGYM Fitness Hub: So geht digitale Studiovernetzung heute

Mitgliederbetreuung auf einem neuen LevelFitness Hub ist ein weiterer wichtiger Baustein des offenen EGYM Ökosystems, das sämtliches EGYM Equipment, einschließlich der Apps für Trainer und Mitglieder sowie eine ständig wachsende Zahl angebundener Geräte führender Drittanbieter umfasst.



Meilenstein für die Studiovernetzung

„Was uns von jeher antreibt ist die Vision des Fitnessstudios, das für alle funktioniert“, erklärt EGYM CEO Philipp Roesch-Schlanderer und fügt hinzu: „Mit Fitness Hub setzen wir in puncto vernetzte Trainingsfläche und bestmögliches Trainingserlebnis für die Mitglieder einen weiteren Meilenstein.“


„Durch das optimale Zusammenspiel mit dem EGYM Ökosystem bietet Fitness Hub den Fitness- und Gesundheitseinrichtungen eine konsistente, qualitativ hochwertige und personalisierte Trainingserfahrung, die sowohl Mitglieder als auch Trainer begeistert.“
_______________________________

Philipp Roesch-Schlanderer, EGYM Mitgründer und CEO


Gerade in Zeiten deutlich erhöhter Hygieneanforderungen ist Fitness Hub eine wertvolle Unterstützung für Fitness- und Gesundheitseinrichtungen: Body Scan und Onboarding erfolgen komplett berührungslos und nehmen statt bisher durchschnittlich 20 lediglich zwei Minuten in Anspruch.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Anschließend gewährleisten die intelligenten EGYM Smart Strength und Smart Flex Geräte ein sicheres und effektives Training in nur 30 Minuten, während die Mitglieder die erforderliche Distanz zueinander halten.

Dieses Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Fitness Hub wurde vom EGYM Engineering Team von Grund auf neu entwickelt. Er verfügt über modernste 3D-Bildgebungstechnologie, einen 27-Zoll-Full-HD-Touch-Screen im ergonomischen Hochformat, und ist dank seiner hochwertigen Verarbeitung für den professionellen Dauereinsatz im Studio geeignet.

Kompatibel und hoch flexibel

Fitness Hub nutzt die offene EGYM Cloud zur nahtlosen Einbindung einer steigenden Anzahl an Geräten von Drittherstellern, wie z.B. Körperanalysewaagen von Seca,Tanita und InBody oder Smart Kardio-Geräte, u.a. von Matrix oder Precor.


Lesen Sie auch: 'EGYM: 28 Millionen'


Nach Körperscan und Gewichtsanalyse sorgt Fitness Hub für die automatisch korrekte Einstellung aller angebundenen Geräte.

Smarte Technologien fürs Training Studio

Als eines der weltweit ersten Produkte ist Fitness Hub mit Microsofts neuester 3D-Kamera Azure Kinect 3.0 ausgestattet – für höchste Präzision und zuverlässige Messungen.

Die physische Interaktion mit dem Personal oder den Geräten ist auf ein absolutes Minimum reduziert – ideal, um alle Anforderungen an Abstandswahrung und Sicherheit zu gewährleisten.

War es bislang für das Mitglied schwierig, wenn nicht unmöglich, Verbesserungen bei Muskellängentraining und Körperzusammensetzung schnell und nachvollziehbar zu erkennen, macht EGYM Fitness Hub das Messen per Bildschirm-Anleitung einfach und intuitiv.

Schummeln ist übrigens zwecklos: Fitness Hub stellt mit seiner smarten Technologie sicher, dass alle Messungen korrekt und ohne Abstriche durchgeführt werden.

Sichtbare Trainingserfolge, die motivieren

Sämtliche Trainingsfortschritte visualisiert die BioAge Funktion intuitiv und verständlich, und zwar separat für die Bereiche Kraft, Kardio, Stoffwechsel und ab sofort auch für die Beweglichkeit.

Dieses Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Das so erweiterte BioAge ist wie gewohnt auf der Trainer App und der Branded Member App für Trainer und Mitglieder einsehbar – und über den neuen Fitness Hub nunmehr auch direkt auf der Trainingsfläche.

Entlastung und dadurch mehr Zeit für den Kunden

Fitness Hub entlastet somit nicht zuletzt das Personal im Studio von vielen zeitraubenden manuellen Aufgaben. Das stärkt die Rolle der Trainer, die viel mehr Freiräume für persönliche Interaktion, Training und Gesundheitsberatung erhalten und so den Mitgliedern deutliche Mehrwerte bieten.


Lesen Sie weiter: 'EGYM: neues Vertriebsteam'