Corona, Digital, Fitness, Gesundheit | Autor/in: Florian Schmidt und David Köndgen |

29. September – mit Herz dabei am Weltherztag

Tag für Tag schlägt es in unserer Brust – tagein, tagaus, etwa 100.000 Mal täglich, 24 Stunden lang: das menschliche Herz. Unter dem Motto 'Use Heart to Connect' findet am 29. September weltweit der Weltherztag statt. Auch der fM ist Ihre Gesundheit eine Herzensangelegenheit. Denn: Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die weltweit häufigste Todesursache.

Unter dem Motto 'Use Heart to Connect' klärt die World Heart Federation (WHF) am Aktionstag über Herzgesundheit auf.

Unser Herz versorgt unsere Organe und unser Gewebe kontinuierlich mit Blut – und damit mit lebensnotwendigem Sauerstoff und Nährstoffen. 17,9 Millionen (!) Menschen sterben jährlich an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Zum Vergleich: HIV/AIDS, Malaria und Tuberkulose fordern nach WHO-Angaben jährlich etwa 3 Millionen Menschenleben.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Der Weltherztag regt unter dem Motto 'Use Heart' mit Aufklärungskampagnen und Events rund um den Globus zu mehr Bewegung und einem gesünderen Lebensstil an.

Der diesjährige Slogan der WHF 'Use Heart to Connect' soll dazu anregen, digitale Technologien wie Wearables (z. B. Smartwatches), Gesundheits-Apps oder Telehealth für Herz und Kreislauf zu nutzen, um so Risikofaktoren für Herzinfarkt und Schlaganfall wie bspw. Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht einzudämmen.


Lesen Sie auch: 'Digitale Helfer am Handgelenk'


Gleichzeitig soll der Aktionstag auch die Menschen dazu anregen, sowohl ihrer eigenen Herzgesundheit, als auch der anderer Menschen, mehr Achtsamkeit zu schenken.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Prävention durch Bewegung

Hintergrund: Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden bereits früh durch Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung und Rauchen begünstigt.

Schätzungen zu Folge sind diese Risikofaktoren weltweit für rund 80 Prozent der Todesfälle in den Industriestaaten verantwortlich, die in Folge von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herzinfarkt und Schlaganfall auftreten.

Mit gezieltem Taining und ausreichend Bwegung kann man aber vorbeugen. Wie das gelingt, zeigen die DHfPG-Experten Prof. Dr. Arne Morsch und Prof. Dr. Markus Wanjek in ihrem Fachartikel 'Herz-Kreislauf-Gesundheit'.

Eigenes Risiko selbst testen

Der Herzinfarkt-Risiko-Selbsttest der Deutschen Herzstiftung e.V. kann helfen, das eigene Risiko abzuschätzen.

Im Kontext der Prävention und Gesundheitsförderung kommt dem Fitnesstraining  eine bedeutende Rolle als zentrale Interventionsmaßnahme zur Vorbeugung von Zivilisationskrankheiten zu.

Fittes Herz: Kursleiter Cardiofitness

Qualifizierte Trainer können hier entsprechend beraten, unterstützen und individuelle Trainingspläne zusammenstellen. (Hier bekommen Sie ausführliche Informationen zum BSA-Lehrgang 'Trainer für Cardiofitness')

Weltherztag: Eine WHF-Initiative

Der Weltherztag beruht auf einer Initiative der WHF, in der sich diverse Herzstiftungen, kardiologische Fachgesellschaften und Mediziner aus mehr als 100 Ländern zusammengeschlossen haben.

fitness MANAGEMENT ist die Gesundheitsförderung eine Herzensangelegenheit und deshalb setzen wir uns getreu dem Motto 'Be a Heart Hero' täglich aktiv für mehr Fitness- und Gesundheit ein.

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de