Corona, Fitness, Gesundheit, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Mit VIDEO: Top-Fitnessanlagen veranstalten Kursmarathon

Das gab es noch nie: Hamburger Top-Fitnessanlagen haben am Samstag, 20. Februar 2021, zum Kursmarathon aufgerufen und ein umfangreiches Programm angeboten. Die Aktion ist ein Aufschrei der Branche und ein Appell an die Politik, um auf die existenzbedrohende Situation aufmerksam zu machen. Plus: TV-Beitrag zum Event als Video.

Andauerndes Homeoffice und psychische Belastung durch mangelnde soziale Kontakte, fehlender sozialer Austausch, Ängste und quälend lange Zoom-Konferenzen.

Aber das sicherlich größte Problem für Körper und Geist: Bewegungsmangel!


 


Die Hamburger Fitness Clubs sind mittlerweile seit Monaten geschlossen und ein Ende wird nur vage in Aussicht gestellt.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Top-Event der Top-Fitnessstudios

Die gute Nachricht: Die Hamburger Fitnessanlagen beneFit, fitness & friends, Hansefit, Juka Dojo Fitnessclubs, KAIFU-LODGE, Royal Sports Spirit, Sporting-Live Fitness Oase, Prime Time Fitness und Sports Club haben mit Unterstützung des DSSV – Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheitsanlagen – am Samstag, 20. Februar 2021, einen 13-stündigen Kursmarathon für alle Hamburger veranstaltet.

Im Video: 'Hamburg macht mobil!'

Hier können Sie sich einen Fernsehbeitrag von 'Hamburg 1' über die Aktion anschauen.


*ANZEIGE


Umfangreiches Kursangebot

Mit 13 Kursen von Bodypump über Bodybalance, Functionaltraining bis zu Mobilitytraining, einem Webinar rund um die Themen Ernährung, Abnehmen, Pilates, Yoga und Co. ist für jeden etwas dabei.

Die Übersicht aller Kurse und der jeweiligen Trainer/ Presenter ab 10. Februar 2021 auf der Homepage der teilnehmenden Clubs veröffentlicht. Die Kurse werden live aus den Räumlichkeiten des Royal Sports Spirit via Zoom direkt in die Wohnzimmer der Teilnehmenden gestreamt.

Veranstaltung via Zoom

Hier kommen die Zugangsdaten zum Sport-Event:
Hamburg macht mobil
Meeting-ID: 967 3764 6961
Passwort: 20095

Aufschrei der Fitnessbranche

Mit dieser Aktion machen die Hamburger Fitnessclubs auf die existenzbedrohende Situation der Fitnessbranche aufmerksam. Nicht nur die rund 12 Millionen Mitglieder, sondern auch die knapp 250.000 Mitarbeiter in Deutschland leiden unter dem monatelangen Lockdown.


Lesen Sie auch: 'Studios sind Teil der Lösung'


Dies ist eine dringende Botschaft an die Politik, die Fitnessclubs schnellstmöglich wieder zu eröffnen, eine Perspektive zu schaffen und die Fitnessanlagen als Teil der Lösung innerhalb des Gesundheitssystems zu sehen.


HINWEIS: Affiliatelinks/Werbelinks/Anzeige
 
Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (sprich: Werbelinks). Wenn Sie auf einen solchen Affiliate-Link klicken und darüber einkaufen, erhalten wir von dem jeweiligen Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.


 

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit, Markt, Anzeige

Rückzug aus dem Markt

Veränderungen am Markt der Aggregatoren von Sportangeboten: My Fitness Card übergibt seine Kunden an qualitrain. Alle Fakten und Hintergründe zur Übergabe.

Mehr

Fitness, Gesundheit, DSSV

Fakten zum EMS-Training

Im DSSV-Webinar erfuhren EMS-Anbieter alle wichtigen Fakten zur Strahlenschutzverordnung (NiSV). Verpasst? Hier das Video zum Nachschauen.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, Markt

Prävention trotz Corona

Jeder Tag ohne gezieltes Training ist ein verlorener Tag für die Volksgesundheit. Denn: Corona und Zivilisationskrankheiten kann im Studio effektiv begegnet werden.

Mehr

Gesundheit, Management, Anzeige

Gesund im Homeoffice

Eine Studie verdeutlicht: BGM wird immer wichtiger und soll in Zukunft auch für mehr Gesundheit im Homeoffice sorgen. Aber wie lässt sich das praktisch umsetzen?

Mehr