Corona, Digital, Fitness, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Anleitung: Die optimale Wiedereröffnungsstrategie

Agenturinhaber Daniel Großgarten von Großgarten Consulting bewertet die aktuelle Marktsituation für EMS- und Gesundheitsstudios, zeigt Chancen und Risiken im Marketing auf und erklärt worauf es 2021 bei der optimalen Wiedereröffnungsstrategie für Studios in der DACH-Region ankommt.

Agenturinhaber Daniel Großgarten und Francesca Reimer von Großgarten Consulting

Großgarten Consulting ist eine der schnellst wachsenden Marketingagenturen mit der Spezialisierung auf EMS- und Gesundheitsstudios im deutschsprachigen Raum.

In den vergangenen drei Jahren hat Daniel Großgarten mit seinem Team aus dem Unternehmensstandort in der Nähe von Bonn sehr erfolgreich mehr als 100 Studios dabei geholfen, mehr Mitglieder zu schreiben und die passenden Mitarbeiter für ihren Betrieb zu finden.



Nach Ansicht des Agenturinhabers birgt die aktuelle Situation auch für das Marketing dramatische Veränderungen mit großartigen Chancen, aber auch massive Risiken für jedes Studio. Entscheidend sei es dabei, sich möglichst zeitnah mit der richtigen Wiedereröffnungsstrategie aufzustellen und das Marketing an die Situation anzupassen.

„Um zu den Gewinnern des Neustarts zu gehören, reicht einfache Online-Werbung, wie sie in der Vergangenheit oftmals geschaltet, wurde in der Regel nicht mehr aus“, sagt Daniel Großgarten.

Die Situation ist neu

Im Jahr 2020 konnten viele Studios in den Sommermonaten nach der Wiedereröffnung überdurchschnittlich viele Neukunden schreiben.


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Dabei war bereits ein nicht überraschender Effekt deutlich zu erkennen: Auch wenn fast alle Studios von dieser Zeit profitierten, waren die Studios mit lokaler Sichtbarkeit durch Online-Marketing nochmals deutlich erfolgreicher als deren Mitbewerber.


Lesen Sie auch: 'Gezieltes Marketing'


Nach Einschätzung von Daniel Großgarten wird sich diese Situation in der Fitnessbranche nach vielen Monaten im Lockdown stark verschärfen: „Die Schere zwischen Gewinnern und Verlierern wird größer werden.“

Drastisch angestauter Bedarf

Viele Mitglieder haben in den vergangenen Monaten die Verträge in ihren Studios gekündigt. Meistens jedoch nicht, weil die Menschen keine Lust mehr haben Sport zu treiben, sondern damit sie schlichtweg nicht weiter ihren Beitrag bezahlen müssen.

Natürlich gibt es einen Teil, der vorsichtiger geworden ist. Hygiene ist ein großes Thema. Aber mit immer mehr Impfungen und nach einiger Zeit wird sich auch dieses Thema wieder relativieren.

Entscheidend ist eine Sache, die sich nicht verändert hat: Die Leute WOLLEN wieder Sport treiben. Der Bedarf ist also da.


„Ich selbst kann es kaum erwarten, wieder in mein Studio zu gehen und zu trainieren – und damit bin ich nicht alleine.“
_______________________________

Daniel Großgarten, Agenturinhaber Großgarten Consulting


Fakt ist: Getrieben durch die Mitgliederrückgänge und den ausbleibenden Neuverträgen sind mit einem Schlag so viele Menschen wie nie zuvor auf dem Markt, die den initialen Bedarf haben, wieder in einem Studio zu trainieren und sich gerne von einem Angebot überzeugen lassen.

„Der Bedarf hat sich über die letzten Monate in einem noch nie dagewesenen Maße angestaut und ist bereit gedeckt zu werden“, erklärt Daniel Großgarten.

Verstärkt wird dieser Effekt dadurch, dass erfolgreiche Monate in Bezug auf die Mitgliedergewinnung, wie der Januar 2021, gar nicht stattfinden konnten und mit dem besseren Wetter die Menschen agiler werden, allgemein mehr Lust an Bewegung bekommen oder intrinsisch dazu motiviert werden, wieder richtig in ihr T-Shirt passen zu wollen.

Daniel Großgarten: „Außerdem lösen die meisten Leute ihre Probleme nicht selbst. Deswegen ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass jemand der letztes Jahr bereits abnehmen wollte, auch heute noch abnehmen möchte und Hilfe dabei annehmen würde.“

Das 'Bedarfsfaß' ist also nahezu am überlaufen und wartet nur auf den Startschuss der Politik.

Es wird einen Kampf geben

Doch etwas ist dieses Jahr anders. Denn auch an anderer Stelle wird es zu einem noch nie dagewesenen Extrem kommen: Nämlich in der Werbung.

Die Situation nach Monaten der Schließung ist diese Mal eine andere. Viele Studios wollen jetzt nicht mehr nur einen guten Start hinlegen – Sie müssen es. Es geht darum schnellstmöglich wieder Mitglieder aufzubauen und von dem riesigen Bedarfskuchen ein gutes Stück abzubekommen.

Viele Studios haben deswegen bereits Werbeaktionen geplant oder wissen zumindest, dass sie es tun müssen, sobald es 'wieder los geht.' Einige große Player haben das bereits erkannt und überfluten jetzt schon ihre Zielgruppe in den Städten mit riesigen Werbebudgets und zeigen den potentiellen Mitgliedern in der Region, wo sie ihrer Meinung nach, zur Wiedereröffnung wieder trainieren sollten.

„Sobald die Öffnungen flächendeckend möglich sind, wird eine regionale Werbeflut über potentielle Mitglieder hereinbrechen. Es wird einen regelrechten Kampf um neue Mitglieder geben“, so Daniel Großgarten.

Es geht um die Sichtbarkeit

Welche Studios werden diesen Kampf gewinnen und dadurch die meisten Mitglieder schreiben? Wer am Markt am lautesten schreit, bekommt am meisten Aufmerksamkeit. Und wer am meisten Aufmerksamkeit bekommt, erhält am meisten Kunden. Das ist kein Geheimnis.

Doch was heißt das für die Online-Werbung bei EMS- und Gesundheitsstudios? Daniel Großgarten: „Die meisten verstehen nicht, dass Facebook-Werbung wie eine Auktion funktioniert, bei der verschiedene Bieter um das Ausspielen der Werbeanzeigen bei derselben Zielgruppe bieten.“


Lesen Sie auch: 'Mitarbeiter vor Corona schützen'


Man konkurriert miteinander. Dabei wird die Anzahl der Bieter zur Wiedereröffnung so groß sein, wie nie zuvor. Die Anzahl der Werbeplätze auf Plattformen wie Facebook oder Instagram ist aber nicht gestiegen.

Die Folge wird sein, dass Studios, die nicht wissen, wie sie ihr Gebot richtig platzieren in ihrer Zielgruppe kaum ausgespielt und dadurch weniger Sichtbarkeit und weniger Mitglieder gewinnen werden.

Wenn niemand deine Werbung sieht, kann sie auch niemand annehmen. Es geht darum, die regionalen Werbeplätze zu beherrschen.

Wer gewinnt ist klar

Es gilt also die Gebote so zu platzieren, dass es möglich ist, den anderen Studios immer eine Nasenlänge voraus zu sein und den Zuschlag in der richtigen Zielgruppe zu bekommen. Das mag jetzt teuer klingen, tatsächlich ist das aber mehr eine Frage der korrekten, technischen Einstellung als des Budgets selbst.

„Man muss einfach schlauer sein, als der Rest des Marktes. Durch unsere langjährige Erfahrung haben wir uns natürlich mittlerweile viel Know-How in diesem Bereich aneignen können, welches nicht jedem zur Verfügung steht und unseren Kunden einen Wettbewerbsvorteil bietet“, weiß Daniel Großgarten.

Obwohl es eine Grundvoraussetzung für erfolgreiches Online-Marketing ist, reicht es natürlich nicht aus nur mit seiner Werbung an die richtigen Leute ausgespielt zu werden. Es muss auch die richtige Botschaft sein, mit der die Zielgruppe angesprochen wird – ansonsten interessiert sie niemanden.

Nein zur 0815-Kampagne

Das sollte selbstverständlich sein, ist jedoch wichtig zu erwähnen, da in vielen Studios seit Jahren die immer gleichen 0815-Kampagnen laufen, die dich wie einen 0815-Anbieter dastehen lassen.

Um als Gewinner aus dem bevorstehenden Abschöpfen der Neuverträge hervorzugehen, solltest du also all diese Dinge beachten. Es ist eine einmalige Chance.

Tun Sie es nicht – macht es jemand anderes.

Daniels Angebot an Sie

Dies ist natürlich nur ein kleiner Einblick in die Vorgehensweise von Großgarten Consulting und kann und soll auch nicht mehr liefern als diesen.

Sollten Sie den Inhalt interessant finden und auf der Suche nach der optimalen Vorgehensweise zur Wiedereröffnung für Ihr Studio sein oder Ratschläge zu Ihrer aktuellen Situation suchen, bietet Daniel Großgarten Ihnen ein kostenloses Erstgespräch an.

Wenn Sie jetzt hier klicken, können Sie direkt einen Termin buchen. Jemand aus Daniels Team wird sich dann bei Ihnen melden und herausfinden ob und vor allem wie Großgarten Consulting Ihnen weiterhelfen kann.


WAS SIE JETZT NOCH WISSEN MÜSSEN

+++ Hier finden Sie unsere gesamte Berichterstattung rund um das Coronavirus

+++ Corona-Pandemie: Chancen der Fitnessbranche

+++ Digitale Transformation: Potenziale für die Zukunft

+++ Corona-Schutzimpfung und Sport: Was ist zu beachten?

+++ Gesundheitskompetenz vor und während der Corona-Pandemie

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Gesundheit, Markt

Digitainment

Erfolg beim 'Post-Corona-Neustart': Darauf müssen Fitnessstudios im Bereich der Firmenfitness-Angebote achten, um gegen wachsende Online-Konkurrenz zu bestehen.

Mehr

Corona, Fitness, Gesundheit, Markt

Öffnung der Fitnessstudios

Regeln für Fitnessstudios in Deutschland: Nach dem Corona-Lockdown ist vor der neuen Normalität, was Sie wo beim Training im Studio beachten müssen.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Management, Markt

Ab in den Urlaub

Wer im Urlaub unsere Relax-Strategien beherzigt, kommt erholt und fit durch die Sommerferien. Das sollten Sie im Urlaub unbedingt beachten sollten.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Anzeige

366 Mal Inspiration

Zwei Sportler haben in den vergangenen 20 Jahren inspirierende Zitate gesammelt – und teilen die besten als Motivation für Fokus, Mindset und Erfolg.

Mehr