Corona, Digital, Fitness, Gesundheit | Autor: fM Redaktion |

Studie: 'Gesundheitskompetenz vor und während der Corona-Pandemie'

Aktuelle Forschungsergebnisse aus der Wissenschaft für die Studiopraxis – oder kurz: 'Science News'. Forscher liefern der Fitness- und Gesundheitsbranche nützliche Argumente, um die Bedeutung von Sport und Ernährung für die Gesundheit hervorzuheben. Heute: eine Publikation der Universität Bielefeld, sie trägt den Titel 'Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland vor und während der Corona-Pandemie'.

Science News: Kompetenz ist in der Gesundheitsbranche gefragt

Wie steht es um unsere Gesundheitskompetenz? Dieser Frage sind Wissenschaftler der Uni Bielefeld auf den Grund gegangen.

Insbesondere in Krisenzeiten können die positiven Effekte eines gesundheitsbewussten Lebensstils anhand wissenschaftlicher Ergebnisse belegt und zur Motivation sowie Beruhigung der Kunden eingesetzt werden.

Untersuchungsschwerpunkte

Untersucht wurde die Gesundheitskompetenz, also das Suchen, Finden, Verstehen und Anwenden von gesundheitsrelevanten Informationen.

Methode

Im Rahmen der repräsentativen Querschnittsbefragung 'HLS-GER 2' wurden in Interviews 2.162 Bundesbürger befragt.

Zentrale Ergebnisse

Mit 58,8 Prozent weisen mehr als die Hälfte aktuell eine geringe Gesundheitskompetenz auf. In den letzten sechs Jahren ist diese Quote um zehn Prozent angestiegen und die Pandemie sorgt für Verunsicherung, viele Fragezeichen und Unverständnis.

Fast drei Viertel der Befragten sehen sich bei der Einschätzung von relevanten Informationen mit wachsenden Problemen konfrontiert und suchen Hilfe.

Praxisrelevanz und Fazit

Die Studie unterstreicht, wie wichtig die Stärkung der Gesundheitskompetenz sowie eine gezielte Prävention im Rahmen der Public-Health-Herausforderung sind. Kunden brauchen mehr denn je fundierte Informationen, verlässliche evidenzbasierte Trainingsempfehlungen und einen kompetenten Ansprechpartner.

Qualifizierte Fitnessexperten können hier zielführend beraten und einen wesentlichen gesundheitsrelevanten Beitrag für die Allgemeinheit leisten.


Original-Quelle dieser 'Science News'

Unsere fMi-Rubrik 'Science News' fasst aktuelle Forschungsergebnisse bewusst äußerst knapp zusammen. Daher haben wir nachfolgend die wissenschaftliche Original-Studie für Sie verlinkt – zum vertieften Lesen und für weitere Details.

Schaeffer, D., Berens, E.-M., Gille, S., Griese, L., Klinger, J., de Sombre, S. et al. (2021). Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland vor und während der Corona Pandemie.


Weitere aktuelle 'Science News'

Weitere branchenrelevante Studien finden Sie in der aktuellen Printausgabe der fitness MANAGEMENT international (fMi) in der gleichnamigen Rubrik 'Science News' und sonntagmit­tags hier auf fM ONLINE


 

Ebenfalls interessant

Corona, Fitness, Gesundheit, Markt

Öffnung der Fitnessstudios

Regeln für Fitnessstudios in Deutschland: Nach dem Corona-Lockdown ist vor der neuen Normalität, was Sie wo beim Training im Studio beachten müssen.

Mehr

Gesundheit, Management, Anzeige

Optimisten leben länger

Glücksexperte Dr. Florian Langenscheidt liefert im 'Wörterbuch für Optimist*innen' Erfolgsformel für aktuelle Herausforderungen. Unser fM Buchtipp.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Markt, Anzeige

Erfolgreich akkreditiert

Voreiter im EMS-Markt: Als erste offizielle Zertifizierungsstelle hat die BSA-Zert die Akkreditierung zur 'Fachkunde EMF' durch die DAkkS erfolgreich absolviert.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Demenzrisiko Junk-Food

Viel Fett, Zucker und Salz: Junk-Food ist ungesund. Denn minderwertige Nahrung ist nicht nur schlecht für die Kalorienbilanz sondern auch fürs Gehirn.

Mehr