Fitness, Management, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Weltumwelttag: Unser Verlag produziert Fachmagazine klimaneutral und fördert regionale Umweltschutzprojekte

Weniger Plastik, zertifiziertes Papier und umweltschonende Farben – seit Januar 2020 setzen wir als einer der führenden Fachverlage der Fitness- und Gesundheitsbranche mit unseren Fachmagazinen fitness MANAGEMENT international (fMi) und medical fitness and healthcare (mfhc) in Sachen Umweltschutz ein Ausrufezeichen. Als offizieller Partner unterstützen wir das Münchner Unternehmen ClimatePartner und dessen Klimaschutzprojekte. Dadurch ist unser Product Carbon Footprint (PCF) klimaneutral. Oder anders gesagt: Unsere CO2-Weste ist grün und das ist auch gut so!

Nicht nur am Weltumwelttag: fM fördert regionalen Klimaschutz

Nicht nur am Weltumwelttag – dem seit 1972 jährlich am 5. Juni begangenen Aktionstag – werden bei uns Nachhaltigkeit und Umweltschutz großgeschrieben.

Damit zukünftige Generationen ihr Leben genauso frei gestalten können wie wir heute, investiert unser Verlag seit Januar 2020 aktiv in den Klima- und Umweltschutz. (Lesen Sie auch: Grüne fMi)


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Das Motto 2021 des Internationalen Tags der Umwelt lautet übrigens 'Nein zu Wegwerf-Plastik – ja zu Mehrweg!'

fM offizieller ClimatePartner 

Wir haben unter der ClimatePartner ID 11266-2002-1001 eine offizielle Klimapatenschaft übernommen. Gemeinsam mit dem Münchner Unternehmen ClimatePartner unterstützen wir durch unser Engagement nationale und internationale Klimaschutzprojekte und die Aufforstung und den Umbau deutscher Wälder.

Jeder Baum zählt: Wir gestalten die Zukunft schon heute 

Das Unternehmen bietet uns die Möglichkeit, unsere CO2-Emissionen zu berechnen, aktiv zu reduzieren, Klimaschutzstrategien umzusetzen und die CO2-Bilanz etwa durch gemeinsame Pflanzaktionen auszugleichen.



Klimaneutrale Produktion bei fitness MANAGEMENT

Für jede kompensierte Tonne CO2 pflanzen wir gemeinsam mit unserem neuen Partner einen Baum in deutschen Wäldern. Somit produzieren wir völlig klimaneutral und handeln im Zeichen des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit

Transparenz und Vorbildfunktion 

Gleichzeitig sorgt dieser Schritt in Sachen Klimaneutralität für mehr Transparenz, denn Kunden und Leser können so über die ID den Product Carbon Footprint (PCF) unseres Unternehmens jederzeit nachvollziehen. 

Wir setzen somit voll auf die Farbe Grün und werden diese Strategie auch in Zukunft weiterverfolgen.