Fitness, Gesundheit | Autor: Florian Schmidt |

World Cancer Day: 4. Februar ist Weltkrebstag – Plädoyer für mehr Prävention

Weltkrebstag ist jedes Jahr am 4. Februar. Der fM Tag des Tages steht ganz im Zeichen der Volkskrankheit Krebs – mehr Fitness & ein aktiver Lebensstil können sowohl bei der Prävention als auch in der Therapie einen wichtigen Beitrag leisten.

Weltkrebstag aka World Cancer Day am 4. Februar

Weltweit findet der Weltkrebstag – oder international World Cancer Day – jährlich am 4. Februar statt und informiert über Prävention, Behandlung und Forschung von Krebserkrankungen (Lesen Sie auch: 'Fitness vs. Krebs').

Veranstalter des World Cancer Day sind die Welt-Krebsorganisation (UICC) und die Stiftung Deutsche Krebshilfe.

Durchbruch in der Krebsforschung

Eine israelische Forschergruppe vermeldete kürzlich einen Durchbruch in der Krebsforschung – aber es ist noch ein weiter Weg, um den Kampf gegen den Krebs zu gewinnen. Allein in Deutschland erkranken jährlich über ein halbe Millionen Menschen neu an Krebs.

Experten schätzen, dass etwa die Hälfte dieser Krebserkrankungen durch einen gesunden Lebensstil vermieden werden könnten.

Fight Cancer: weiterführende Präventionsmaßnahmen

Auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wurde deshalb gemeinsam mit dem Bundesgesundheitsministerium, dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und der Deutschen Krebshilfe die 'Nationale Dekade gegen den Krebs' ausgerufen, in dem weiterführende Präventionsmaßnahmen fest verankert sind.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram, YouTube & Twitter
UND

verpassen Sie nie wieder fitness MANAGEMENT NEWS oder VIDEOS!


Somit kommt der richtigen Ernährung, ausreichender Bewegung und Sport insbesondere in der Prävention, aber auch zur Rehabilitation nach einer Krebserkrankung, eine wichtige Rolle zu. Zahlreiche Studien belegen die positiven Effekte, die mit einem gesünderen Lebensstil einhergehen.

Präventivprogramme gegen Krebs

Gemeinsame Programme, darunter 'Aktiv Leben nach Krebs', das von der DHfPG und dem Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Heidelberg (NCT) entwickelt wurde, helfen bei der Aufklärung der Risikogruppe und Betreuung Betroffener.


Lesen Sie jetzt weiter: 'Fitness vs. Krebs'


Gemeinsamer Kampf gegen Krebs

Am Weltkrebstag sollte deshalb neben den Forschern, Medizinern und Co. auch der zahlreichen Trainern und Übungsleiter gedacht werden, die täglich an der 'Krebsfront' ihr Bestes geben.

Weitere Information zum Weltkrebstag erhalten Sie hier. Zur fM News 'Fitness auf Rezept' – Statement für mehr Fitness- und Bewegung bei Krebs' gelangen Sie indem Sie diesem Link folgen.