Fitness, Markt, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Wellness, Training & Regeneration auf Reisen: Technogym kooperiert mit Kempinski Hotels

Europas älteste Luxushotelgruppe, Kempinski Hotels, kooperiert in Zukunft mit dem italienischen Gerätehersteller Technogym. Ziel der Zusammenarbeit: den Gästen ein umfassendes Wellnesserlebnis bieten zu können. Neben dem hoteleigenen Wellnesscenter können nun auch innovative Trainingslösungen und on demand Services für ein exklusives Erlebnis innerhalb der Suiten abgerufen werden. Außerdem präsentierte das Unternehmen die Trainingstasche Technogym Case.

Gerätehersteller Technogym und Kempinski Hotels beschließen Kooperation

Immer mehr Menschen sind zunehmend auf der Suche nach Möglichkeiten, ihr Workout regelmäßig durchführen zu können. Sie trainieren zu Hause, in ihrem Fitnessstudio oder im Freien mit der Unterstützung von Apps und Wearables. (Lesen sie auch: Workout für zu Hause)


 


Egal ob geschäftlich oder privat, die Auswahl des Hotels entscheidet sich oftmals aufgrund der zunehmenden Nachfrage von Fitness- und Wellnessangeboten. Insofern wird es für Hotels immer wichtiger, diesen Trend umfassend bedienen zu können.

Diese Nachfrage wollen der italienische Gerätehersteller Technogym und die Luxushotelgruppe Kempinski nun gemeinsam bedienen.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Zum Start des Projektes wird das 'Vier Jahreszeiten Kempinski München' als erstes Hotel seinen Gästen den individuellen Zugang zu ausgewählten Trainingsgeräten – etwa dem neuen Technogym Bike – und digitalen Inhalten bieten.

Das Technogym Bike ermöglicht das Streaming von Indoor-Cycling-Kursen. Diese können jederzeit und rund um die Uhr direkt von der Konsole des Bikes aus aufgerufen werden. Durch integrierte Hanteln und spezielle Videoinhalte lässt sich ein perfektes Ganzkörpertraining absolvieren.



Eine weitere Option für eine Trainingseinheit auf Reisen bietet das Technogym Case – eine Designertasche ausgestattet mit funktionellem Trainingszubehör.

Über einen integrierten QR-Code können Nutzer ein geführtes Training mit einem virtuellen Trainer über ein digitales Endgerät abrufen oder aus einer Bibliothek von Videotutorials auswählen.

Die Tools im Technogym Case wurden speziell entwickelt und sollen Hotelgäste dabei unterstützen, sich nach einer langen Reise zu erholen, wohlzufühlen und schneller zu regenerieren.



Das Technogym Case beinhaltet: Eine Schaumstoffrolle und einen Massageball, mit dem die Durchblutung der Muskeln angeregt wird, eine nachhaltige TrainingsmatteLoop-Bänder für Unterkörperübungen und Power Bands in drei Widerstandsstufen für Oberkörperübungen oder Ganzkörper-Widerstandsübungen.


 

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Start in Spanien

¡Bienvenidos! – Willkommen in Spanien! Das Hamburger Softwareunternehmen Sport Alliance hat seinen internationalen Markteintritt verkündet.

Mehr

Corona, Fitness, Markt, DSSV

Auflagen für Studios

Nach dem Corona-Lockdown ist vor den Corona-Auflagen: In 16 Bundesländern gelten 16 Verordnungen. Einen Überblick für Fitnessstudios gibt diese Infografik.

Mehr

Fitness, Markt, DSSV

150. Ausgabe fMi

150 Ausgaben fitness MANAGEMENT international – 25 Jahre Leitmedium der Fitness- und Gesundheitsbranche – mit interaktiver Timeline.

Mehr

Ernährung, Digital, Fitness, Anzeige

Webinar Weighless Box

Vier weitere Termine: Ab dem 6. August 2020 stellen die Gründer von changeminds immer donnerstags das Konzept hinter der Weighless Box vor.

Mehr