Fitness, Management, Markt, DSSV | Autor/in: fM Redaktion |

Herausforderung Kostenmanagement: DSSV veröffentlicht neuen Leitfaden für Studios

Die Corona-Krise und der anhaltende Ukraine-Konflikt haben zu einer immensen Kostenexplosion geführt. Steigende Energie-, Personal- und Betriebskosten stellen Studiobetreiber:innen wirtschaftlich und organisatorisch vor große Herausforderungen. Gemeinsam mit Günter Noll und der W.I.F.F. GmbH hat der DSSV deshalb einen aktuellen Leitfaden entwickelt, der Fitness- und Gesundheitsunternehmen wichtige Orientierung sowie Hilfestellung in diesen schwierigen Zeiten gibt.

Kostenoptimierung im Fokus: DSSV veröffentlicht neuen Leitfaden zum Kostenmanagement in Fitness- und Gesundheitsanlagen

Mit Beginn des Ukraine-Krieges und den damit einhergehenden preis- und inflationstreibenden wirtschaftspolitischen Entscheidungen, hat sich die Lage in der Fitness- und Gesundheitsbranche leider nicht verbessert.


Verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr:
FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter!


Im Gegenteil: Die anhaltende Corona-Krise und die aktuelle politische Lage beeinflussen jede einzelne Kostenposition der Studios erheblich.

Kostenexplosionen gefährden Rentabilität

Kostenexplosionen in den Bereichen Strom, Gas, Öl und Benzin dämpfen die Kauflust bzw. Investitionsbereitschaft bestehender wie potenzieller Kund:innen und führen zwangsläufig zu stagnierendem Wachstum.

Hinzu kommen horrende Preissteigerungen im Energiesektor sowie Personalkostenentwicklungen und steigende Mietkosten durch inflationsgetriebene Indexierungen, welche die Rentabilität der Anlagen zunehmend belasten.

Um Betreiber:innen eine Hilfestellung zur Einsparung der Unternehmenskosten zu geben, hat der DSSV e. V. – Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen in Kooperation mit dem Wirtschaftsinstitut für Fitness und Freizeit W.I.F.F. GmbH einen aktuellen Leitfaden veröffentlicht, um diesen Entwicklungen entgegenzuwirken.

Wirtschaftliche Stabilität durch gezieltes Kostenmanagement

Der neue Leitfaden gibt Studiobetreiber:innen wichtige Kostenrichtwerte an die Hand und liefert einen detaillierten Überblick zu relevanten Kostenposten.

Einsparpotenziale erkennen und Kosten optimieren 

Des Weiteren geht der Leitfaden detailliert darauf ein, wie Unternehmen in puncto Personal, Raumkosten, Materialaufwand, Werbekosten, KFZ-Kosten, Versicherungen, Reparatur, Instandhaltung und weiteren Kosten Optimierungsmaßnahmen treffen können.

Der vollständige Leitfaden steht DSSV-Mitgliedern im internen Mitgliederbereich exklusiv zur Verfügung.

Ebenfalls haben DSSV-Mitglieder dort mithilfe des Selbstchecks zur Kostenoptimierung die Möglichkeit, das eigene Studiomanagement auf den Prüfstand zu stellen und so Einsparpotenziale aufzudecken

Mehr: 'DSSV: Starker Partner – starke Branche'

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de
Unser Netzwerk
EuropeActive
BfB
BSA-Akademie
Aufstiegskongress
DSSV e. V.
DHfPG
BSA-Zert
aufstiegsjobs.de