Fitness, Management, Markt |

Die Rolle der Fitnessinfluencer auf Instagram, YouTube, Twitter und Co.

Bekannte Influencer verfügen teils über Millionen Fans oder Abonnenten und haben dadurch in der heutigen Zeit eine enorme Reichweite. Immer mehr Unternehmen nutzen Influencer-Marketing daher aktiv für das eigene Unternehmen. Aber warum sind Influencer überhaupt so beliebt?

Die Zahl an Fitnessinfluencer wächst. Pamela Reif, Sophia Thiel oder 'Flying' Uwe Schüler sind nur einige bekannte Namen, die hier zu nennen sind. 

Ein Blick auf den Likometer und einen Artikel in der Vogue zu den beliebtesten Influencern zeigt aber auch eher weniger bekannte Gesichter. Kennen Sie etwa Amanda Bisk, Kaisa Keranen oder Fabian Arnold?

Einfluss auf das Meinungsbild

Diese und andere Influencer haben ihren Einfluss meistens über Jahre hinweg aufgebaut und können mit ihren Blogs, in den sozialen Netzwerken wie auf Instagram, TikTok, YouTube oder Facebook das Meinungsbild vieler Menschen beeinflussen.


Lesen Sie auch: 'Soziale Muskeln'


Aufgrund ihrer hohen medialen Präsenz, ihrer Bekanntheit und der Reichweite in den sozialen Netzwerken sind sie deshalb auch für Unternehmen der Fitnessbranche und Events wie die FIBO in Köln interessant. Die Stärken der Influencer sind eine authentische Kommunikation, ihre Reputation und die Nähe zu ihren Followern.


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Aus diesem Grund sind Influencer auch immer mehr im Fokus von Unternehmen. Durch die bewusste Wahl solcher Influencer können Unternehmen etwa eigene Produkte besser promoten. Die Follower vertrauen den Expertisen, Empfehlungen und Tipps der 'Experten'.


Lesen Sie jetzt weiter: 'Influencer-Marketing in Krisenzeiten'


Durch die Wahl des richtigen Influencers können Unternehmen somit Streuverluste des klassischen Marketings minimieren und gleichzeitig die Bekanntheit der eigenen Marke bzw. der Produkte verbessern.

Positive Wirkung auf Unternehmen

Einsatzmöglichkeiten von Influencer-Marketing sind u.a. klassische bezahlte Posts, Product Placements, Unboxing-Tests, Studiobesuche oder Testimonialwerbung.

Durch diese Aktionen können Unternehmen die Kaufbereitschaft der Kunden, das Image der eigenen Produkte und Dienstleistungen sowie die Bekanntheit des eigenen Unternehmens nachhaltig positiv beeinflussen. Die FIBO in Köln ist jedes Jahr der 'Place to be' für viele Influencer. 

Weitere Informationen: Beliebteste Influencer im Bereich Fitness in Deutschland / Fitstagram / Sophia Thiel auf der FIBO

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de