Fitness, Gesundheit, Anzeige |

Buchtipp: Krafttraining bei Kindern und Jugendlichen

Die Besonderheiten des Krafttrainings bei Kindern und Jugendlichen auf wissenschaftlichem Niveau verstehen und in der Praxis effektiv anwenden – mit unserem heutigen fM Buchtipp kein Problem. Autorentrio liefert mit der Neuauflage des Klassikers einen umfassenden Überblick zum aktuellen Forschungsstand.

Autorentrio liefert mit der Neuauflage des Klassikers 'Krafttraining bei Kindern und Jugendlichen' Expertenwissen und einen umfassenden Überblick zum aktuellen Forschungsstand.

Druckfrisch im Fachbuchhandel: Die aktualisierte und ergänzte dritte Auflage des Fachbuchs „Krafttraining bei Kindern und Jugendlichen“ ist im Tectum Verlag erschienen.


    FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter.

    UND

    verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


    Expertenwissen & Praxis-Tipps

    Wie lässt sich ein altersgerechtes Krafttraining anleiten und ausüben? Sollten Kinder und Jugendliche überhaupt schon Krafttraining durchführen?

    Welche positiven Effekte kann Krafttraining bei der Prävention von beispielsweise Bewegungsmangel, Übergewicht (Lesen Sie auch: Fit oder fett? Unsere Jugend braucht Vorbilder und ganzheitliche Präventionskonzepte), Rückenschmerzen und Co. haben?

    Autorentrio liefert Antworten

    All diese und viele weitere Fragen klären Prof. Dr. Michael Fröhlich (Technischen Universität Kaiserslautern), Prof. Dr. Dr. Jürgen Gießing (Universität Koblenz-Landau) und Prof. Dr. Andreas Strack (Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Saarbrücken) und sorgen mit ihrem Praxisbuch für mehr Klarheit. 

    Vielseitig, informativ, praxisnah 

    Das Autorentrio liefert mit der Neuauflage des Klassikers zum einen einen umfassenden Überblick zum aktuellen Forschungsstand und zeigt auf, dass ein richtig und altersgerecht durchgeführtes Krafttraining bei Kindern und Jugendlichen vielfältige positive Effekte haben kann.

    Zum anderen verdeutlichen die Sportwissenschaftler, dass kritische Aspekte des Krafttrainings bei Kindern und Jugendlichen oftmals nur pauschalisiert und wenig differenziert betrachtet werden. Ein Grund mehr mit solchen Vorurteilen und Trainingsmythen in der Praxis aufzuräumen.

    Pflichtlektüre für Trainer, Eltern & Studierende

    Mit seinen mehr als 100 Seiten geballtem aktuellem Forschungswissen, 230 Abbildungen, 130 Übungsbeispielen sowie neun individuellen Trainingsplänen für unterschiedliche Altersklassen und Leistungsstufen gehört das Fachbuch zur Pflichlektüre für alle interessierten Trainer, Eltern und Studierende.

    Und natürlich auch für kraftsportbegeisterte Kinder und Jugendliche selbst. Daher sollte „Krafttraining bei Kindern und Jugendlichen“ in keiner gut sortieren Trainingsbibliothek fehlen.

    Fitte Kinder? Viel zu tun in Sachen Prävention

    Qualifizierte Trainer können mit alters- und bedarfsgerechten Trainings-, Beratungs- und Präventionskonzepten genau hier ansetzen, um bei den Heranwachsenden schon frühzeitig ein positives Bewusstsein für mehr Fitness und Bewegung zu schaffen bzw. sie langsam an das Krafttraining heranzuführen.

    Angebote der BSA-Akademie:

    Ebenfalls interessant

    Corona, Fitness, Gesundheit, DSSV

    Fitnesstraining: Hygiene-Auflagen der Bundesländer

    Neuer Trainingsalltag nach Corona-Lockdown: Fürs Training in den fast 10.000 Fitnessstudios in Deutschland gelten unterschiedliche Regeln. Welche Vorgaben müssen wo eingehalten werden?

    Mehr

    Fitness

    Trend CrossFit

    Rennen, rudern, Seil springen: CrossFit verbindet diese und viele andere Disziplinen. Wie wirksam ist HIFT wirklich und wie sieht es mit dem Verletzungsrisiko aus?

    Mehr

    Digital, Fitness, Markt, Anzeige

    Digitaler Branchentreff

    Digital vereint: Technogym will die Fitnessbranche auch in Zeiten von Corona zusammenbringen – beim Online-Event 'Sport & Performance Summit' Mitte Juli 2020.

    Mehr

    Digital, Fitness, Management, Anzeige

    Erfolg ist kein Glück

    Arbeit und Leben im Gleichgewicht? Im Konzept der Work-Life-Balance sieht er einen Widerspruch: DHfPG-Absolvent Nico Gumlich und sein Weg zur eigenen Firma.

    Mehr