Ernährung, Gesundheit, Anzeige | Autor: Anke Sörensen |

Gesunder Schlaf fängt beim Frühstück an

Wer schlecht schläft, riskiert gesundheitliche Probleme. Guter Schlaf hingegen ist essenziell für unsere Gesundheit. Doch was hat das mit unserer Ernährung zu tun? Die Food-Experten Dörte und Jesko Wilke erläutern, warum sich das Wohlbefinden mit den richtigen Mahlzeiten auch in der Nacht immens steigern lässt – und bringen dazu 70 abwechslungsreiche Rezepte.

Kann ein Kochbuch für besseren Schlaf sorgen? Davon sind Dörte und Jesko Wilke überzeugt und liefern ihren Lesern im Schlaf-gut-Kochbuch mit der Food-Formel für besseren Schlaf auch umfangreiches Hintergrundwissen und praktische Tipps zu Schlafhygiene und Alltagsroutinen mit. Dazu gibt es leckere Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Snacks und Getränke.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Ernährung und Schlaf sind zentrale Voraussetzungen für unser Wohlbefinden. Unsere Ernährung versorgt den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen und erholsamer Schlaf ermöglicht die nächtliche Regeneration.

Das Buch geht der Frage nach, welchen Einfluss das Essen auf die Schlafqualität hat und setzt die Erkenntnisse praxisnah mit Rezepten mit den Top-15-Lebensmitteln für gesunden Schlaf um – von Eiern im Brotbett am Morgen bis zur Mohn-Schlafmilch am Abend. Schnell, leicht und aus frischen Zutaten zubereitet.

Warum ist Schlaf so wichtig?

Vor dem Kochen kommt das Wissen. Der Ratgeberteil erläutert leicht verständlich, wie der Schlaf unsere Gesundheit, also Regeneration, Entgiftung, Psyche, Stressabbau und sogar das Gewicht beeinflusst.

Die Zusammensetzung der Mahlzeiten am Tag spielt dabei eine wichtige Rolle. Ob Lebensmittel leicht oder schwer verdaulich sind und wann wir sie essen stellt die Weichen für die Nacht.


„Was uns bei den Recherchen überrascht hat: Low Carb-Ernährung am Abend kann sich tatsächlich als Schlafräuber erweisen. Denn Eiweiß macht wach, und auf die beruhigenden Kohlenhydrate wird ja bekanntlich bei Low Carb verzichtet.“
_______________________________

Jesko Wilke, Ernährungs- und Gesundheitsexperte


„Deshalb setzen wir in unserem 10-Tage-Reset-Plan auf diese Einteilung: Eiweißreiches Frühstück zum Wachwerden, Rohkost zum Mittagessen, weil wir sie dann optimal verdauen können und leicht verdauliche, pflanzen- und kohlenhydratbetonte Abendessen wie Avocado-Kartoffel-Stampf mit grünem Spargel“, so Jesko Wilke weiter.

Gesunden Rhythmus finden

Beim Schlaf spielen die Hormone Cortisol als Wachmacher und Melantonin als Nachthormon eine Schlüsselrolle. Ein Tagesverlauf mit natürlichem Wechsel zwischen Wachen und Schlafen, Aktivität und Entspannung trägt zur gesunden Balance bei.


„Es geht  darum, wieder einen natürlichen Tag-Nacht-Wechsel hinzubekommen. Der ist durch unseren modernen Lebensstil ziemlich durcheinander. Seitdem ich mich an die Anregungen im Buch halte, komme ich abends viel besser zur Ruhe.“
_______________________________

Dörte Wilke, Food-Expertin, Journalistin und Autorin


Dörte Wilke ergänzt: „Das Licht ist unser Taktgeber. Es macht uns morgens wach und aktiv, die einsetzende Dunkelheit lässt uns abends zur Ruhe kommen. Durch unseren hektischen Lebensstil und viele unnatürliche Lichtquellen wird dieser Ablauf gestört. Über die Zirbeldrüse steuert Licht auch die wichtigen Wach- und Schlafhormone wie Cortisol, Serotonin und Melatonin. Die Melatoninbildung können wir aber auch durch gezielte Ernährung anregen.Dazu zahlreiche Anregungen im Buch.“

10-Tage-Reset-Programm

Das Programm soll helfen, die innere Uhr wieder zu stellen. Neben den Rezepten für Frühstück, Mittag- und Abendessen geben die Autoren auch Tipps für Bewegung, Entspannung und einen gesünderen Lifestyle – von Frühsport bis zur Mantra-Übung zum Einschlafen. Ob die Umstellung funktioniert und wo die persönlichen Schlafräuber lauern, lässt sich anhand des beigefügten Schlafprotokolls überprüfen.

Es lohnt sich!

Wenn zwei Journalisten mit dem Schwerpunkt Gesundheit und Ernährung gemeinsam schreiben, kommt dabei viel mehr als nur ein simples Kochbuch heraus. Von den geballten Informationen profitieren nicht nur Menschen mit Schlafproblemen – denn die Rezepte sind für alle geeignet, die Lust auf gesunde, leichte und abwechslungsreiche Ernährung haben und gleichzeitig Anregungen für einen gesunden Lebensstil suchen.

Ebenfalls interessant

Ernährung, Corona, Fitness, Gesundheit

Bootcamp Immunsystem

Kampf den Viren: Expertin Natalie Grams geht einem starken Immunsystem auf die Spur und liefert wertvolle Argumente, warum präventives Fitnesstraining hilft.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit, Anzeige

Laufend Gewicht verlieren

Neuerscheinung: Laufexperte Herbert Steffny und Wolfgang Feil geben in 'Lauf-Diät' Tipps für nachhaltige Abnahmeerfolge durch Lauftraining und Ernährung.

Mehr

Ernährung, Corona, Gesundheit

Vitamine als Immunbooster

Ein funktionierendes Immunsystem schützt ebenso vor dem Coronavirus wie Masken und Abstand. Warum Vitamine und Nährstoffe zu wenig im Fokus stehen.

Mehr

Ernährung, Corona, Fitness, Gesundheit

Der Kampf: Fit vs. fett

Schwere Hypothek: Forscher zeigen, warum bis 2050 die Hälfte der Weltbevölkerung übergewichtig sein könnte. Jeder Tag im Lockdown treibt die Zahlen nach oben.

Mehr