Corona, Fitness, Gesundheit, Markt | Autor: David Köndgen |

Kundenbindung in Zeiten der Corona-Krise – Tipps des 'Retention Guru'

Sport, Kultur, Arbeit, Freizeit: Die Coronavirus-Krise trifft mittlerweile nahezu alle Lebensbereiche – das öffentliche Leben wird auch in Deutschland mehr und mehr heruntergefahren. Fitnessstudios müssen in vielen Bundesländern bereits geschlossen bleiben. Damit die Mitglieder jetzt nicht Scharenweise davonlaufen, gilt es einige einfache Punkte zu beachten. Der britische Kundenbindungs-Spezialist Dr. Paul Bedford präsentiert sie Gesundheits- und Fitnessbetreibern nun in einem Video-Tutorial. Welche Maßnahmen zur Kundenbindung sollten Sie während des Coronavirus-Ausbruchs ergreifen?

Corona-Maßnahmen für Fitnessstudios: Paul Bedford gibt Tipps im Video-Tutorial

Welche Möglichkeiten haben Fitnessstudios wenn sie aufgrund des Coronavirus geschlossen bleiben müssen? Was hilft gegen Mitgliederverlust? Wie können Sie Ihre Mitglieder auch betreuen, wenn diese nicht ins Studio kommen können?

Fitnessexperte Dr. Paul Bedford hat für all diese Fragen von Studiobetreibern und diesen nun durch die Corona-Pandemie eintretenden Ernstfall einen Leitfaden zusammengestellt. Mit seinen Tipps halten Sie Ihre Mitglieder auch während des Lockdowns bei der Stange.


„Es gibt nichts, das Ihre Mitgliederbindung reparieren wird.
Mit einer klaren Mission, einer starken Kultur und einem Auge für Daten werden Sie jedoch einen beachtlichen Wandel bewirken können.

_______________________________

Dr. Paul Bedford, Kundenbindungsexperte


Der 'Retention Guru' sprich von bis zu drei Phasen der Veränderung

  1. Die Phase der 'Reduzierung des Trainings'
  2. Die 'Isolationsphase' 
  3. Die 'Rückkehrphase'

FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram, YouTube & Twitter
UND

verpassen Sie nie wieder fitness MANAGEMENT NEWS oder VIDEOS!


Diese müssten je nach individuellen Auswirkungen und dem Grad der Sperre der Studios unterschiedlich gehandhabt werden.

Mitglieder durch Nudging unterstützen

Betreiber könnten in jeder dieser Phasen Maßnahmen ergreifen, um mit ihren Kunden in Kontakt zu treten. Anschließend sei es wichtig, wissenschaftlich fundierte Verhaltenstechniken und das sogenannte Nudging ('Anstupsen') anzuwenden, damit Mitglieder bereits erfolgreich etablierte Verhaltensweisen auch beibehalten.

Trainingsroutinen nicht verlieren

Denn: Das wichtigste Ziel in der aktuellen Lage sei es, erlernte Trainingsroutinen nicht zu verlieren. Soll heißen: Wenn Mitglied X normalerweise an einem Montagabend um 19 Uhr trainiert und nun wegen des Coronavirus nicht in der Lage ist, ins Fitnessstudio zu kommen.

Erinnerung zur gewohnten Trainingszeit

Dann funktioniert es am besten, wenn Sie als Betreiber dieses Mitglied genau zu dieser Zeit zum Training auffordern. Auf diese Weise können Sie ihre Mitglieder effektiv dabei unterstützen, ihre Trainingsgewohnheiten beizubehalten.

Corona-Krise: Mitgliederbindung in einer Ausnahmesituation

„In Anbetracht der aktuellen Situation weltweit habe ich beschlossen, ein kurzes Video zu drehen“, erklärt Paul Bedford.

Darin wolle er zeigen, was Sie jetzt tun müssen, um ihre Mitglieder auch in dieser durch das Coronavirus ausgelösten Krisensituation an sich zu binden.

Tipps für Studiobetreiber im Video

Paul Bedford beendet seinen Facebook Post mit den Worten: „Im Laufe dieser Woche werde ich sicher noch mehr Ideen haben, was Betreiber tun können.“

Folgen Sie dem Hashtag #lunchtimelessons

Diese Ideen werde er auf seiner Facebookseite und seinen weiteren Social Media Kanälen unter dem Hashtag #lunchtimelessons veröffentlichen.

Fitnesstrainer, Personal Trainer, Manager

Paul Bedford verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Fitnessindustrie. Begonnen hat er als Fitnesstrainer im Studio, arbeitete als Personal Trainer, Fitnessmanager und verantwortete diverse Clubs sowohl im öffentlichen als auch privaten Sektor.

Ebenfalls interessant

Corona, Fitness, Gesundheit, DSSV

Fitnesstraining: Hygiene-Auflagen der Bundesländer

Neuer Trainingsalltag nach Corona-Lockdown: Fürs Training in den fast 10.000 Fitnessstudios in Deutschland gelten unterschiedliche Regeln. Welche Vorgaben müssen wo eingehalten werden?

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Alzheimer-Risiko mindern

Sport, Ernährung, Verzicht auf Alkohol und Zigaretten: All das kann helfen, das Risiko für eine Alzheimer-Erkrankung deutlich zu senken, bestätigen US-Forscher.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Markt

Riminiwellness erst 2021

Die Riminiwellness 2020 ist offiziell abgesagt. Doch die Italian Exhibition Group hat bereits Pläne für ein neues Event, ausgelegt für Fachleute und Experten der Branche.

Mehr

Corona, Gesundheit

Vitamin vs. Corona

Kann Vitamin-D bei Corona helfen? Eine Studie der Uni Hohenheim verrät mehr über die Wirkungskraft des Sonnenvitamins in Bezug auf Covid-19-Erkrankungen.

Mehr