Management, Anzeige | Autor/in: Lena Henning & Ronja Reuber |

Zertifizierung: 'ZertFit' als Aushängeschild

Das qualitätsbewusste Studio 'Exclusiv Fit' in Neugersdorf nahe der tschechischen Grenze gibt es seit 2016. Der Fokus der 550 Quadratmeter großen Fitness- und Gesundheitsanlage liegt auf gerätegestütztem Krafttraining mit personalisierter Betreuung durch kompetente Trainer:innen. Um dieses Qualitätsmerkmal auch nach außen sichtbar zu machen, hat sich das Studio vor Kurzem für die neutrale Zertifizierung nach DIN EN 17229 entschieden. Wir haben mit Studioleiter Conrad Zscherper darüber gesprochen.

Das Team des 'Exclusiv Fit' (von links): Jana Hinke, Rico May, Lothar Prietzel und Conrad Zscherper.

Ob Cardio-, Kraft-, Freihantel- oder funktionelles Training – das Studio Exclusiv Fit bietet seinen Mitgliedern ein umfangreiches Trainingsangebot. Darüber hinaus steht ihnen ein großzügiger Wellnessbereich mit Sauna zur Verfügung.

Zertifikat vorweisen

Das vierköpfige Team des Studios verfügt zusammen über 31 Qualifikationen der BSA-Akademie – und seit Neuestem kann auch das Fitnessstudio selbst ein Zertifikat vorweisen! (Lesen Sie auch: 'Know-how, Karriere, Unternehmenserfolg: Qualität durch Qualifikation')

„Unser Studio liegt an der tschechischen Grenze. Dieser Standort ist schwierig, da das Training in Tschechien sehr günstig angeboten wird. Wir wollen uns aber von den Discountstudios durch unsere Qualität abheben. Daher haben wir uns für die Zertifizierung durch die BSA-Zert entschieden.“

„Bei der Eröffnung vor sechs Jahren war uns auch nicht alles bewusst, auf das man achten muss. Wir haben uns nach und nach alles aufgebaut – durch die Zertifizierung ist uns vieles davon wieder klarer geworden. Nun arbeiten wir konsequent weiter an uns.“


„Die Zertifizierung zeigt noch einmal, wie wichtig das Thema Sicherheit ist.“
_______________________________

Conrad Zscherper – Studioleiter 'Exklusiv Fit'


Inhaber Lothar Prietzel und Studioleiter Conrad Zscherper legten zuvor schon sehr viel Wert auf Sauberkeit, Sicherheit und Qualität. Alle Teammitglieder von Exclusiv Fit waren bereits zu Ersthelfer:innen ausgebildet und mussten nur noch die Brandschutzschulung absolvieren.


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


„Ich habe mich zusätzlich auch zum Hygienebeauftragten weitergebildet. Wir hatten zwar bereits ein Hygienekonzept und waren schon gut aufgestellt, aber ich möchte immer auf dem neuesten Stand sein“, erzählt Conrad Zscherper.

Fragen schnell beantwortet

„Auch für die Zertifizierung ‚ZertFit‘ der unabhängigen Zertifizierungsstelle BSA-Zert hat nicht viel gefehlt – ich konnte innerhalb von vier Wochen deren Checkliste abarbeiten. Hier war alles von A bis Z sehr gut strukturiert und gut erklärt. Wenn ich doch einmal eine Frage hatte, bekam ich immer innerhalb kürzester Zeit eine Antwort.“

Unterstützung der BSA-Zert

„Einmal hatten sich meinerseits mehrere Fragen zum Thema Risikobeurteilung und gefährliche Substanzen ergeben.“

„Auch da konnte ich auf die Unterstützung der BSA-Zert zählen: In einem Online-Meeting wurden alle Unklarheiten beseitigt.“

„Die Zertifizierung hat uns auch noch einmal mehr gezeigt, wie wichtig das Thema Sicherheit ist. Wir nehmen das sehr ernst und hoffen, dadurch sowohl unsere Trainierenden als auch Neukund:innen überzeugen zu können.“


Auch interessant: 'SEO-Strategien & Content-Tipps für Studios'


Aus diesem Grund haben sich Conrad Zscherper und Lothar Prietzel auch dazu entschlossen, die Zertifizierung auf ihrer Website einzubinden. Hier erfahren die Trainierenden und potenziellen Mitglieder, was die Zertifizierung „ZertFit“ beinhaltet und durch welche Qualitätsmerkmale sich das Studio Exklusiv Fit somit auszeichnet.

Höheres Ansehen der Branche

Wenn es nach Conrad Zscherper ginge, müsste jedes Fitnessstudio über eine Zertifizierung verfügen: „Jedes Studio sollte einige Mindeststandards erfüllen. Aber ich sehe leider häufig Fitness- und Gesundheitsanlagen mit kaputten Geräten oder ungelernten Trainer:innen.“

„Das dürfte es nicht geben, da es eine Gefahr für die Gesundheit darstellen kann, wenn Trainer:innen nicht ausgebildet sind und Übungen falsch anleiten. Die Kund:innen vertrauen ihnen schließlich.“

Der Studioleiter sieht in der Erfüllung der Mindeststandards aber nicht nur die zertifizierte Sicherstellung von Qualität, Sauberkeit und Sicherheit für die Trainierenden, sondern auch eine Aufwertung der Branche insgesamt. (Auch lesenswert: 'Erste Ergebnisse nach einer Tasse Kaffee mit Abgeordneten')

Empfehlung für eine Zertifizierung

„Meines Erachtens müsste jedes Studio die Zertifizierung absolvieren. Dieser Standard würde die gesamte Branche in ein anderes Licht rücken. Daher empfehle ich auch jedem Studio ausdrücklich die Zertifizierung nach DIN EN 17229“, so Conrad Zscherper. 

Zertifizierung Pluspunkt für Kooperationen

Auch im Bereich Firmenfitness eröffnet die Studiozertifizierung „ZertFit“ neue Möglichkeiten. „Ich sehe die Zertifizierung als Qualitätsmerkmal. So haben wir bereits eine Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) eingehen können und freuen uns auf weitere Kooperationen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement.“


Qualität sichtbar machen

Lassen auch Sie sich durch die Dienstleistungszertifizierung „ZertFit“ unabhängig und neutral die Einhaltung der Quantität und Qualität Ihrer Trainer:innen sowie Ihres Geräteparks für Kraft- und Herz-Kreislauf-Training bestätigen.

Mehr Infos finden Sie hier.


Diesen und weitere Artikel finden Sie in der fMi 05/2022 & für Abonnenten EXKLUSIV vorab.

Zum Abonnement
fMi 05/2022
Unsere Partner
DHZ Fitness Europe GmbH
EGYM Wellpass GmbH
gym80
InBody
KWS GmbH
MATRIX
milon
seca
EGYM
FIBO
Hoist
KS Einrichtungen
LES MILLS GERMANY GmbH
miha bodytec
Panatta srl
Technogym
Unser Netzwerk
EuropeActive
BfB
BSA-Akademie
Aufstiegskongress
DSSV e. V.
DHfPG
BSA-Zert
aufstiegsjobs.de