Gesundheit, Markt |

Studie belegt: Die Deutschen sind so glücklich, wie noch nie

Glück muss man haben! Und davon haben die Bundesbürger im vergangenen Jahr offensichtlich sehr viel gehabt. Das zeigen zumindest die Ergebnisse der neuen Ipsos Global Advisor-Studie. Für alle Glücksritter fassen wir hier die wichtigsten Fakten der Studie zusammen und liefern noch die passende Glücksformel mit dazu, damit das auch so bleibt.

Glückliches Deutschland: in keinem Land ist das Glücksempfinden 2018 mehr gestiegen, als bei uns. Wir liefern Studienergebnisse und eine fitte Glücksformel frei Haus.

Neben dem jährlich erscheinenden umfangreichen World Happiness Report liefert die aktuelle Studie 'Global Happiness Study: What makes people happy around the world' des Meinungsforschungsinstituts Ipsos aktuelle Rankings zu den glücklichsten Weltenbürgern rund um den Globus.

Im Rahmen einer Onlineumfrage wurden dazu insgesamt 20.327 Personen aus 28 Ländern befragt und entsprechende Länder-Rankings in verschiedenen Kategorien vorgenommen. 

Happy Germans – 2018 war ein glückliches Jahr

Insgesamt belegt Deutschland in der Ipsos-Studie zwar 'nur' den 7. Platz, aber in keinem anderen Land ist das persönliche Glücksempfinden im vergangenen Jahr mehr gestiegen, als in Deutschland.

Im Vergleich zu 2017 hat sich das persönliche Glücksempfinden von 68 Prozent auf 78 Prozent gesteigert – das ist absolute Spitze im Ländervergleich. Global gesehen nimmt das Glück sogar eher ab (besonders in Lateinamerika).

Im Vergleich zu 2011 ist der Wert um 13 Prozentpunkte gefallen, obgleich sich mit 64 Prozent immer noch knapp zwei Drittel aller Befragten weltweit als glücklich bezeichnen.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter

UND

verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


Die absoluten Glückspilze im umfassenden Gesamt-Ländervergleich leben demnach in Australien und Kanada. Hier bezeichnen sich jeweils 86 Prozent als glücklich und sogar 28 Prozent respektive 29 Prozent als sehr glücklich.

Vielleicht sollten wir in diesen beiden Ländern, die auch als Urlaubsparadiese bekannt sind, im nächsten Jahr einfach mal Urlaub machen und auf Spurensuche gehen…

Was macht uns denn besonders glücklich?

Betrachtet man sich die am häufigsten genannten Dinge, die einen glücklich machen, dann steht die eigene Gesundheit (55 Prozent weltweit; 50 Prozent in Deutschland) unangefochten auf Platz 1.

Gesundheit kann man für kein Geld der Welt kaufen und auch keine Familie. Deshalb folgen hinter dem Spitzenreiter mit jeweils 47 Prozent die eigene Familie/Kinder und der Partner als wichtige weitere Glücksbringer.

Damit Sie auch in Zukunft so glücklich bleiben, haben wir hier noch die passende Glücksformel für Sie:

(Training + gesunde Ernährung + Quality-Time mit Partner/Familie) * positive Lebenseinstellung = happy4Life  

Und für alle, die denken, dass Geld alleine glücklich macht… Vergessen Sie es und fangen Sie an zu trainieren, denn Sport macht glücklicher als Geld und macht gemeinsam mit Kindern, Partner oder Workout-Crew doch gleich doppelt Spaß.

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit

Sport sei Dank

Studie aus Deutschland liefert spannende neue Erkenntnisse zu Zusammenhängen zwischen Bewegung, Gedächtnisleistung & Hirngesundheit.

Mehr

Events, Fitness, Gesundheit

Kinder, Kinder!

Die Jugend ist unsere Zukunft und eine unterschätzte Zielgruppe der Fitnessbranche – ein Plädoyer für mehr Bewegung und ganzheitliche Prävention.

Mehr

Digital, Gesundheit, Management

Macht Homeoffice krank?

Arbeiten im Homeoffice führt zwar zu mehr Arbeitszufriedenheit, aber auch zu höheren psychischen Belastungen. Das zeigt eine aktuelle Befragung der AOK.

Mehr

Gesundheit, Management, Markt

Studium als Basis

DHfPG-Absolventin Natascha Hartl hat mit Ihren 31 Jahren einen Lebenslauf vorzuweisen, den viele Arbeitnehmer nie erreichen. Lesen Sie hier ihre Geschichte.

Mehr