Gesundheit |

Deutschland „IN Form“?

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat zusammen mit dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) ihren aktuellen Zwischenbericht zum Nationalen Aktionsplan "IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" vorgelegt.

Der Zwischenbericht präsentiert die bisherigen Ergebnisse des 2008 vom Bundeskabinett beschlossenen Aktionsplans. Der Nationale Aktionsplan verfolgt das Ziel, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten in Deutschland dauerhaft zu verbessern, um damit zusammenhängenden Krankheiten vorzubeugen.

Die bisherigen Aktionen zielen auf ein Zusammenspiel von verhaltens- und verhältnispräventiven Maßnahmen ab und sollen die Menschen dort erreichen, wo sie leben, arbeiten, lernen und spielen. Der Aktionsplan umfasst gemeinsame Projekte mit u.a. Kommunen, Vereinen, Schulen, Kitas, Betrieben, Ärzten, Senioreneinrichtungen und soll weiter ausgebaut werden. 

Seit 2008 wurden über 200 unterschiedliche Projekte mit insgesamt 77 Millionen Euro gefördert. Bundesweit sollen so langfristig Strukturen geschaffen werden, die Menschen nachhaltig dazu motivieren, ihr individuelles Verhalten gesundheitsfördernd zu verändern.  

Für weitere Informationen: Zwischenbericht

Ebenfalls interessant

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Kampf dem Vergessen

Die WHO schlägt Alarm: Demenz ist auf dem Vormarsch und bisher nicht heilbar. Wer jedoch frühzeitig vorbeugt, kann Risikofaktoren verringern.

Mehr

Ernährung, Digital, Gesundheit

But first Coffee

Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Georg Abel (DHfPG) klärt als ZDF-Experte über Kaffee und die Mythen rund um das Lieblingsgetränk der Deutschen auf. 

Mehr

Fitness, Gesundheit

Training statt Spritzen

Gezieltes Krafttraining ist eine strategisch effektive Trainingsmethode zur Vermeidung von Arthrose. Die Wirkung beginnt auf Zellebene im Knorpel.

Mehr

Fitness, Gesundheit

EMS- gegen HIT-Training

Der Vergleich von EMS zu konventionellen (Kraft-)Trainingsmethoden liefert überraschende Ergebnisse.

Mehr