Gesundheit |

Deutschland „IN Form“?

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat zusammen mit dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) ihren aktuellen Zwischenbericht zum Nationalen Aktionsplan "IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" vorgelegt.

Der Zwischenbericht präsentiert die bisherigen Ergebnisse des 2008 vom Bundeskabinett beschlossenen Aktionsplans. Der Nationale Aktionsplan verfolgt das Ziel, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten in Deutschland dauerhaft zu verbessern, um damit zusammenhängenden Krankheiten vorzubeugen.

Die bisherigen Aktionen zielen auf ein Zusammenspiel von verhaltens- und verhältnispräventiven Maßnahmen ab und sollen die Menschen dort erreichen, wo sie leben, arbeiten, lernen und spielen. Der Aktionsplan umfasst gemeinsame Projekte mit u.a. Kommunen, Vereinen, Schulen, Kitas, Betrieben, Ärzten, Senioreneinrichtungen und soll weiter ausgebaut werden. 

Seit 2008 wurden über 200 unterschiedliche Projekte mit insgesamt 77 Millionen Euro gefördert. Bundesweit sollen so langfristig Strukturen geschaffen werden, die Menschen nachhaltig dazu motivieren, ihr individuelles Verhalten gesundheitsfördernd zu verändern.  

Für weitere Informationen: Zwischenbericht

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit

Think positive!

Warum Sie das Glas lieber halb voll als halb leer sehen und öfters lachen sollten, zeigt eine neue Studie. Also denken Sie um, denn 'Positivdenker' leben länger!

Mehr

Gesundheit, Anzeige

Erleichterung für Frauen

Ein basisches Brustkissen erweitert das Sortiment der Marke P. Jentschura. Unauffällig als BH-Einlage getragen, hilft es bei zahlreichen Problemen im Brustbereich.

Mehr

Corona, Gesundheit, Anzeige

Back again

Fast jeder kennt es – Der Rücken gibt mal wieder keine Ruhe. Doch wie hängt das mit der Corona-Krise zusammen? Diese Studie einer Krankenkasse klärt auf.

Mehr

Corona, Gesundheit, Markt

Neustart nach der Krise

Ein aktuelles Update der Appinio-Corona-Studie zeigt: So hat die Corona-Krise unseren privaten und beruflichen Alltag sowie unsere Gewohnheiten verändert.

Mehr