Fitness |

Fitnesstrend High Intensity Interval Training

HIIT (High Intensity Interval Training) ist der Fitnesstrend Nr. 1 und wird in der aktuellen Forschung sowie auf Fachtagungen, wie dem Aufstiegskongress, rege diskutiert. Der Fokus liegt auf einer Mischung aus kurzen, hochintensiven Intervallen und Phasen der Erholung. Dadurch gilt es als echtes Fatburner-Workout. In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse optimal in der Trainingsgestaltung nutzen können.

Kurze, hochintensive Intervallen und Erholungsphasen im Wechsel. Das ideale Fatburner-Workout als Fitnesstrend Nr. 1.

High Intensity Intervall Training (HIIT) ist bei vielen Fitnesssportlern en vouge und war auch auf dem Aufstiegskongress 2018 ein heiß diskutiertes Thema. Prof. Dr. Christoph Eifler von der DHfPG referierte in Mannheim hierzu, präsentierte aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und nahm den Fitnesstrend genauer unter die Lupe. (Lesen Sie auch: Aufstiegskongress 2019: Fachkongress der Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport & Gesundheit)


Einfach bei FacebookInstagram und Twitter folgen:

Und künftig keine fitness MANAGEMENT News mehr verpassen!


Ein hoch effektives Training

Der Wechsel zwischen hochintensiven fordernden anaeroben Belastungen und aeroben Erholungsphasen kommt bei den Kunden sehr gut an und bietet zahlreiche Vorteile. Das Trainingsmodell verspricht bei kurzen Trainingsintervallen ein hoch effektives Training. Ein gutes Verkaufsargument für all diejenigen, die ein geringes Zeitbudget haben und dennoch zielgerichtet trainieren möchten.

Zahlreiche Studien untersuchen Fitnesstrend

Aber wie fit hält das hochintensive Intervalltraining tatsächlich? Es existieren trotz des relativ neuen Trends schon zahlreiche Studien, die sich mit diesem Thema intensiv beschäftigen. Einen guten Überblick bietet hier eine Metaanalyse eines australischen Forscherteams der Central Queensland University, die im British Journal of Sports Medicine (BJSM) erschienen ist. Die Forscher untersuchten insgesamt 65 relevante Studien zu den kurzzeitigen (<12 Wochen) und langfristigen Effekten (>12 Wochen) des HIIT bei Normal- und Übergewichtigen.

Deutlich reduzierter Körperfettanteil

Die Analysen zeigen, dass der Fitnesstrend besonders bei übergewichtigen und adipösen Menschen äußerst effektiv ist. Als kurzfristige Effekte konnten u.a. positive Veränderungen im Bereich des diastolischen Blutdrucks, der maximalen Sauerstoffaufnahme sowie des Blutzuckerspiegels gemessen werden. Die Teilnehmer, die mehr als zwölf Wochen hochintensiv trainierten, konnten ihren Körperfettanteil sowie den Taillenumfang deutlich reduzieren und ebenfalls den Ruhepuls bzw. den Blutdruck (systolisch wie auch diastolisch) senken.

Deutlich verbesserte Fitness

HIIT macht also fit! Unabhängig vom Körpergewicht und der Dauer der Trainingsintervention profitierten alle Probanden (wenn auch nicht gleichermaßen) vom HIIT und konnten dadurch ihre aerobe Fitness verbessern. Im Vergleich zur Kontrollgruppe konnten die übergewichtigen bzw. adipösen Fitnesssportler jedoch deutlich mehr profitieren. Mehr zur Studie finden Sie auch bei der Deutschen Zeitschrift für Sportmedizin. Den fM Beitrag zum Thema "HIIT weltweit Fitness-Trend No. 1" finden Sie hier

Deutschlandweites Fitness-Competition im "HIIT-Format": HYROX

Die Fitness-Challenge für jedermann "HYROX" ist eine Trainingsform – bzw. sogar eine eigene Sportart, die HIIT in Form einer Competetion von ihren Teilnehmer fordert. Klicken Sie hier für den Beitrag der fitness MANAGEMENT über die Competition HYROX, die seit Herbst 2018 in 9 deutschen Städten stattfindet.

Außerdem haben wir von fitness MANAGEMENT das Team von CrossFit Saar auf seinem Weg zum HYROX-Event in Karlsruhe mit regelmäßigen Online-Beiträgen begleitet.

Sie interessieren sich für den Aufstiegskongress 2019, dann nutzen Sie doch noch die Early-Bird-Aktion und sichern sich ihr Ticket für „Touch & Tec – NEXT LEVEL“.

Ebenfalls interessant

Fitness, Markt, Anzeige

Ausgezeichnet!

Der Plus X Award würdigt einmal pro Jahr mit einer Sonderauszeichnung die erfolgreichsten Marken. MATRIX darf sich in diesem Jahr über das begehrte Produkt-Gütesiegel freuen.

Mehr

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Persönlich oder Masse?

Personal Trainer im Vergleichsportal – ist das ein gutes Konzept? Oder gefährdet die Masse die Klasse? CHECK24 bietet nun in seiner Rubrik 'Profis', dem Suchdienst für Dienstleistungen, auch Personal Training an und sucht dafür Fitness Trainer. Das Angebot wird bereits kontrovers diskutiert.

Mehr

Digital, Fitness, Markt

Die Staaten rufen

Der Marktführer für EMS-Trainingsgeräte miha bodytec kann in die USA expandieren. Die US-Behörde FDA (Food and Drug Administration) hat das EMS-Gerät miha bodytec II und das i-body Elektrodensytem zugelassen und damit damit zum Verkauf in den Vereinigten Staaten freigegeben. Die dortige Markteinführung ist für Juli geplant.

Mehr

Fitness, Markt, DSSV

Fitness in den Metropolen

Wie trainiert Deutschland? Und wie sehen die Reaktionsquoten in den Bundesländern aus? Die „Eckdaten der deutschen Fitness-Wirtschaft” liefern die Antwort: Bereits 2,8 der rund 11,1 Millionen Mitglieder trainieren in den 20 größten Städten Deutschlands.

Mehr