Fitness, Gesundheit |

Aktuelle Studie zur Effektivität von HIIT & Ausblick auf den Aufstiegskongress

Keine Trainingsmethode wird aktuell so heiß diskutiert – aber welche Vorteile bietet die Trainingsmethode tatsächlich? Erfahren Sie mehr auf dem Aufstiegskongress 2018.

HIIT-Konzepte erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Das zeigt beispielsweise der internationale „Worldwide Survey of Fitness Trends for 2018“. Hier führt das hochintensive Intervall-Training den Trendmonitor deutlich an. Gründe hierfür sind sicherlich die durch einige Studien nachgewiesenen leistungs- und gesundheitsfördernden Effekte des HIIT,  in Kombination mit der hohen Zeiteffizienz dieser Trainingsmethode.

HIIT bietet im  Vergleich zum klassischen Intervall- bzw. Ausdauertraining einige entscheidende Vorteile, sollte aber nicht unreflektiert für jeden Kunden empfohlen werden. Im Vergleich zum klassischen Intervalltraining werden beim HIIT keine „lohnenden Pausen“ zwischen den Intervallen eingeräumt. Bei relativ hohen Intervallbelastungen stellt das HIIT eine hochgradig laktazide anaerobe Belastungsform dar, die beispielsweise bei der Gewichtsreduktion (im Vergleich zum klassischen Ausdauertraining) signifikant bessere Trainingserfolge bietet. Das zeigt bspw. eine aktuelle Studie aus dem amerikanischen Journal „Menopause“. In der Studie konnte nachgewiesen werden, dass HIIT bei den untersuchten Frauen hinsichtlich des Abnehm-Erfolges deutlich positiver Effekte erzielt als ein klassisches Ausdauertraining.

Zum HIIT existieren aktuell zahlreiche weitere Studien, die die Effektivität der Trainingsmethode nahelegen. Bleiben Sie deshalb am Puls der Zeit und seien Sie auf dem diesjährigen Aufstiegskongress vom 5. bis 6. Oktober in Mannheim live dabei, wenn Prof. Dr. Christoph Eifler von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) Ihnen einen wissenschaftlich fundierten Überblick zum Thema „HIIT“ präsentiert.

 

Bitte klicken Sie hier für die Worldwide Survey of Fitness Trends for 2018, die im Health & Fitness Journal® des American College of Sports Medicine (ACSM) veröffentlicht wurde.

 

Zur Studie des Journals "Menopause" gelangen Sie über diesen Link.

 

Ausführliche Informationen zum Thema "HIIT" im Fachforum Trainingswissenschaft des Aufstiegskongresses 2018 bekommen Sie hier.

 

 

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Management

Social Fitness - Selfie-Raum im Studio

Ein Selfie-Raum im Studio? Kein Witz, sondern Realität – ein Studio in Neuseeland machts vor und zeigt ein Win-Win-Modell auf.

Mehr

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Mythos gesundes Übergewicht

Leben Menschen mit Hüftgold und leichtem Übergewicht tatsächlich länger? Das suggerieren zumindest einige Studien – Experten klären auf.

Mehr

Fitness, Gesundheit

10 gute Gründe für Ausdauertraining

Fitnessmarkt.de hat in einem Video die wichtigsten Vorteile des Ausdauertrainings zusammengefasst. „Gesundheit aktiv gestalten“ bietet einen umfangreichen Studienüberblick.

Mehr

Fitness, Management, Markt

Bessere Mitgliederbindung durch qualifizierte Trainer

Der aktuelle Mindbody Report zeigt: Qualifizierte Trainer spielen eine wichtige Rolle bei der Mitgliederbindung – aber wie sieht der perfekte Trainer aus?

Mehr