Fitness, Gesundheit |

Aktuelle Studie zur Effektivität von HIIT & Ausblick auf den Aufstiegskongress

Keine Trainingsmethode wird aktuell so heiß diskutiert – aber welche Vorteile bietet die Trainingsmethode tatsächlich? Erfahren Sie mehr auf dem Aufstiegskongress 2018.

HIIT-Konzepte erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Das zeigt beispielsweise der internationale „Worldwide Survey of Fitness Trends for 2018“. Hier führt das hochintensive Intervall-Training den Trendmonitor deutlich an. Gründe hierfür sind sicherlich die durch einige Studien nachgewiesenen leistungs- und gesundheitsfördernden Effekte des HIIT,  in Kombination mit der hohen Zeiteffizienz dieser Trainingsmethode.

HIIT bietet im  Vergleich zum klassischen Intervall- bzw. Ausdauertraining einige entscheidende Vorteile, sollte aber nicht unreflektiert für jeden Kunden empfohlen werden. Im Vergleich zum klassischen Intervalltraining werden beim HIIT keine „lohnenden Pausen“ zwischen den Intervallen eingeräumt. Bei relativ hohen Intervallbelastungen stellt das HIIT eine hochgradig laktazide anaerobe Belastungsform dar, die beispielsweise bei der Gewichtsreduktion (im Vergleich zum klassischen Ausdauertraining) signifikant bessere Trainingserfolge bietet. Das zeigt bspw. eine aktuelle Studie aus dem amerikanischen Journal „Menopause“. In der Studie konnte nachgewiesen werden, dass HIIT bei den untersuchten Frauen hinsichtlich des Abnehm-Erfolges deutlich positiver Effekte erzielt als ein klassisches Ausdauertraining.

Zum HIIT existieren aktuell zahlreiche weitere Studien, die die Effektivität der Trainingsmethode nahelegen. Bleiben Sie deshalb am Puls der Zeit und seien Sie auf dem diesjährigen Aufstiegskongress vom 5. bis 6. Oktober in Mannheim live dabei, wenn Prof. Dr. Christoph Eifler von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) Ihnen einen wissenschaftlich fundierten Überblick zum Thema „HIIT“ präsentiert.

 

Bitte klicken Sie hier für die Worldwide Survey of Fitness Trends for 2018, die im Health & Fitness Journal® des American College of Sports Medicine (ACSM) veröffentlicht wurde.

 

Zur Studie des Journals "Menopause" gelangen Sie über diesen Link.

 

Ausführliche Informationen zum Thema "HIIT" im Fachforum Trainingswissenschaft des Aufstiegskongresses 2018 bekommen Sie hier.

 

 

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit, Management, Markt, DSSV

Vorteil duales Studium – „Win-win“ für alle Beteiligten

Schneller Jobeinstieg & top Karriere-Perspektiven durch ein duales Studium im Zukunftsmarkt Fitness, Prävention und Gesundheit.

Mehr

Fitness, Management, Markt

Migros Freizeit Deutschland übernimmt Greinwalder & Partner

Migros Freizeit Deutschland verstärkt ihr Engagement im deutschen Fitnessmarkt und übernimmt Greinwalder & Partner. Rückwirkend zum 1. Januar 2019 verschmelzen beide Unternehmen unter dem Namen ACISO. Oliver Sekula wird neuer CEO.

Mehr

Events, Fitness

HYROX – Leichtathletik-Star Sabrina Mockenhaupt rockt Nürnberg

Das sportlich beste HYROX-Event der Saison fand im Frankenland statt. 730 begeisterte Athleten feiern ihren neuen Sport. Darunter auch Deutschlands erfolgreichste Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Management, Markt

Blutdruck: Neue Richtwerte oder doch Status-Quo?

Kontroverse Diskussion um Studienergebnisse & neue Richtwerte – woran sich Studiobetreiber und Kunden orientieren können.

Mehr