Fitness, Markt |

Les Mills setzt auf Helden – neue Kooperation mit Hero Wellbeing

Der Tech-Anbieter HERO Wellbeing und Les Mills wollen zukünftig enger zusammenarbeiten und haben für 2019 neue Pläne angekündigt.

Die beiden Unternehmen streben für das kommende Geschäftsjahr eine gemeinsame Kooperation an. Zukünftig sollen über die digitalen Plattformen des Tech- und Serviceanbieters HERO Wellbeing die Livekurse von Les Mills on demand verfügbar sein.

Die CEO von Les Mills, Wendy Coulson, sieht in der Kooperation mit den „Helden“ eine große Chance, viele Parallelen sowie ein erhebliches Entwicklungspotenzial. Sie ist stolz auf die neue Kooperation und ist davon überzeugt, dass diese Bemühungen Früchte tragen werden. Die Nachfrage nach Les Mills on demand wächst stetig an. Aktuell sind über 500 verschiedene Workouts für zu Hause oder auch im Studio, in Form von digitalen Kursprogrammen, verfügbar.

Les Mills arbeitet aber nicht nur mit HERO Wellbeing, sondern auch mit „wahren Helden“ zusammen. 2017 setzte sich das Fitnessunternehmen gemeinsam mit UNICEF für mehr Nachhaltigkeit und Social- Responsibility ein. Ein starker Partner: Der bekannte Marvel-Held „Wolverine“ alias Hugh Jackman.

In einer persönlichen Videobotschaft motivierte der australische Hollywoodschauspieler die gesamte Branche zu mehr sozialem Engagement. Der bekennende Fitnessenthusiast Jackman unterstützte das gemeinsame Projekt „Workout for Water“ von Les Mills und UNICEF. Damit unterstrich er die Wichtigkeit und die soziale Verantwortung gegenüber kommenden Generationen. Les Mills will sich an dieser Stelle nicht nur dafür einsetzen, die Welt sportlicher und fitter zu machen, sondern auch dafür, dass  gesellschaftliche Probleme gemeinsam angegangen werden. 

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de