Fitness, Markt, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

ELEMENTS trifft FT-CLUB: Jetzt noch mehr Functional Training in Frankfurt

Fitnessbegeisterte können ihr Training im ELEMENTS Eschenheimer Turm in der Frankfurter City mit einer FT-CLUB Mitgliedschaft jetzt durch noch mehr Functional Training ergänzen. Denn die ACISO Fitness & Health GmbH bringt mit dem FT-CLUB und ELEMENTS Fitness und Wellness zwei ihrer Marken zusammen.

Durch die Vereinigung der Fitnessmarken ELEMENTS und FT-Club stehen den Mitgliedern künftig neben der individuellen Betreuung durch einen Coach auch Workouts in Kleingruppen und modernes Equipment zur Verfügung.


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Jedes ELEMENTS Studio verfügt über einen großzügigen Trainingsbereich inklusive einer Functional Area. Durch die Integration des FT-CLUBS im ELEMENTS Eschenheimer Turm entstand eine komplett neu und im modern-urbanen FT-CLUB Style gestaltete Fläche für Functional Training.


„Functional Training ist integraler Bestandteil des ELEMENTS Trainingskonzeptes und erfreut sich an all unseren Standorten höchster Beliebtheit.“
_______________________________

Dr. Ralf Kriegel, Geschäftsführer ELEMENTS Fitness und Wellness


Ralf Kriegel fügt hinzu: „Mit dem FT-Club reagieren wir auf neue Trends und bieten unseren Mitgliedern beste Voraussetzungen dafür, dass sie sich gesund und fit halten können – und das mit jeder Menge Spaß am Workout.“


 


Beim Functional Training werden mit einfachen, aber effektiven Hilfsmitteln wie Kettlebells, Medizinbällen, Blackrolls oder Ropes komplette Muskelgruppen ganzheitlich trainiert und gekräftigt. Die Übungen verbessern die Stabilität, die Beweglichkeit des Rumpfes, die Kraft, die Koordination und die Ausdauer.

Individuelle Betreuung im Fokus

Der Vorteil des FT-CLUB Konzeptes liegt vor allem im individuell betreuten, funktionellen Kleingruppentraining. Es ermöglicht den speziell ausgebildeten Coaches, die Mitglieder ähnlich wie beim Personal Training zu betreuen. In Gruppen von maximal zwölf Personen kann jeder sein persönliches Trainingsziel optimal verfolgen.

 

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Teilnehmer Anfänger sind oder ein fortgeschrittenes Fitnesslevel mitbringen. Trainingsschwerpunkt und -ziele des Workouts orientieren sich an den vier Modulen Mobility, Movement, Strength und Burn:

  1. Mobility – mehr Beweglichkeit: Durch gezieltes Faszientraining und Stretching werden im Workout Verspannungen gelöst, Schmerzen reduziert und die Bewegungsfreiheit verbessert. Das Mobility-Training wird durch gezielte Übungen für die Rumpfmuskulatur sowie Kraft- und einfache Zirkelmethoden ergänzt. Die Zielsetzung lautet dabei: Beweglichkeit steigern, Schmerzen reduzieren und Verletzungen vorbeugen
  2. Movement – mehr Bewegung: Hier steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Nach einem Mobility Warm-Up wird mit dem eigenen Körpergewicht trainiert. Das innovative Movement-Workout verbessert die Haltung und steigert Kraft sowie Kraftausdauer. Ziele: Die Haltung verbessern, Bewegungen optimieren und die Fettverbrennung ankurbeln.
  3. Strength – mehr Kraft: In diesem Workout steht die langfristige und gesunde Entwicklung von Kraft und Stärkung der Muskulatur im Vordergrund. Getreu dem Motto 'Train hard – but smart' kommen Trainierende nach einem kurzen Aufwärmtraining ins Schwitzen. Ziele: Kraft steigern, Muskulatur aufbauen und langfristig, nachhaltig fit und gesund bleiben.
  4. Burn – mehr Leistung: Ein Workout für alle, die es wissen wollen: Nach einem kurzen Mobility- und Movement-Part wird mit höchstmöglichen Intensitäten trainiert. Dadurch werden sowohl Leistung als auch Kraft optimal gesteigert. Ziele: Leistung optimieren, Power erhöhen, Athletik steigern und Gewicht reduzieren.

Speziell ausgebildete FT-Coaches begleiten die Teilnehmer bei jedem Workout und passen das Training an deren individuelle Wünsche und persönliche Ziele an.

Einen Beratungstermin können Sie direkt hier auf der ELEMENTS Website vereinbaren; dort erhalten Sie außerdem alle weiteren Informationen zu den verschiedenen FT-CLUB-Mitgliedschaften.