Fitness, Anzeige | Autor: Jürgen Wolff |

Kleines Studio ganz groß: Das Phänomen Boutique-Fitness

Boutique-Fitness ist die aktuellste Erfolgsgeschichte, die der amerikanische Fitnessmarkt geschrieben hat. 42 Prozent der US-Mitglieder trainieren laut IHRSA Health Club Consumer Report 2019 mittlerweile in Boutique-Studios, Tendenz weiter steigend. Das Boutique-Segment ist in den USA bereits der Favorit der Branche.

Erfolgsgeschichte Boutique-Fitness: Experten-Interviews mit Jeannine Mickeleit (Orangetheory Fitness), Roy Dowery (SYPC Boutique Barre Club) und Mark Rohde (Fitness Coach, Consultant und Boutique-Business-Entwickler).

Die Studios sind klein und sehr stylish, das Trainingsangebot ist spitz positioniert und die Betreiber sind Spezialisten in ihrem Gebiet. Viele Trainer haben eine Art Rock-Star-Status, die Kundenbetreuung ist sehr intensiv und die Studios verfügen über eine starke Community.

Der europäische und vor allem der deutsche Markt für Boutique-Fitness steckt vergleichsweise noch in den Kinderschuhen. Am ehesten vergleichen kann man Boutique-Clubs mit Mikrostudios – die Schnittmenge von 'Boutique' und 'Mikro' ist sehr groß und die beiden Begriffe sind nicht immer eindeutig voneinander zu trennen. Das mag auch daran liegen, dass das Etikett 'Boutique' momentan einfach Erfolg verspricht und deshalb ausgesprochen begehrt ist.

3 Experten über das Phänomen Boutique-Fitness

Aber lassen wir die Begrifflichkeiten beiseite: Was steckt hinter dem Phänomen Boutique-Fitness? Welche Merkmale zeichnen erfolgreiche Boutique-Konzepte aus?

fitness MANAGEMENT hat dazu Experten befragt: Jeannine Mickeleit, Geschäftsführerin der Orangetheory Fitness North Germany GmbH, Roy Dowery, Gründer und Inhaber von Deutschlands erstem Boutique-Studio, dem SYPC Boutique Barre Club, und Mark Rohde, internationaler Fitness Coach, Consultant und Boutique-Business-Entwickler.

Jeannine Mickeleit,
Orangetheory Fitness North Germany GmbH

„Das Angebot ist entscheidend!“

Roy Dowery,
SYPC Boutique Barre Club und Sunyard Pilates Club

„Fitness als Lifestyle, Workout als Statussymbol“

Marc Rohde,
Fitness Coaching und Consulting

„Werte und Identifikation spielen eine entscheidende Rolle.“

Den vollständigen Artikel finden Sie in fMi Ausgabe 05/2019

Zum Abonnement
fMi Ausgabe 05/2019

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit

Pumpen zur Prävention

Wissenschaftler haben möglicherweise eine neue Strategie zur Verhinderung der zweittödlichsten Krebsart in den USA entdeckt: das Gewichtheben!

Mehr

Fitness

Fitness bei der Bergwacht

Wie stellt die Bergwacht die Fitness ihrer Bergretter sicher? Der Geschäftsführer der Bergwacht Region Chiemgau David Pichler im fitness MANAGEMENT Interview.

Mehr

Digital, Fitness, Management, Markt

Fittech – Quo vadis?

Wie entwickelt sich der Markt für fitnessnahe Tech-Produkte? fM Infografik zu internationalen Vergleichszahlen und aktuellen Wirtschaftsprognosen.

Mehr

Fitness, Gesundheit

10 Jahre länger fit

Gute Nachrichten: Forscher der Harvard Universität wollten wissen, ob ein gesunder Lebensstil vor typischen Alterserkrankungen schützt. Die Antwort lautet 'Ja'!

Mehr