Fitness | Autor/in: Florian Schmidt & David Köndgen |

Trainingspause am 'National Lazy Day': Regenerationstipps der DHfPG-Experten

Verordnete Trainingspause zum Faulpelztag am 10. August 2021. Der 'National Lazy Day' rückt spezifische Trainingsangebote zur Regeneration in den Fokus, die für zusätzlichen Umsatz sorgen können und sich wachsender Beliebtheit erfreuen. Wie man am besten regeneriert und die perfekte Balance zwischen Anspannung und Entspannung behält, erklären die DHfPG-Experten Patrick Berndt und Prof. Dr. Daniel Kaptain.

National Lazy Day – Faulenzertag jährlich am 10. August

Warum gönnen Sie sich heute nach dem erfolgreichen Wiedereinstieg ins Training nicht mal eine Pause vom harten Training und legen einfach die Beine hoch?


FOLGEN Sie uns bei LinkedInFacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Regeneration wird häufig unterschätzt

Bei allem Spaß beim HIIT- oder Tabata-Workout – Pausen sind ebenso wichtig.

Zu viel Training kann dann nachteilig werden, wenn Sie dem eigenen Körper nicht die ausreichende Regenerationszeit (Lesen Sie auch: 'Relax-Strategien für die Ferienzeit') einräumen.


Jetzt lesen:'7 Signale für einen Rest Day'


Die Experten Patrick Berndt und Prof Dr. Daniel Kaptain (beide DHfPG/BSA-Akademie) zeigen in ihren beiden Fachartikeln, wie wichtig die Balance zwischen Be- und Entlastung im Rahmen der Trainingsteuerung ist.

Gleichzeitig erläutern die Sportwissenschaftler, warum ausreichende Erholungsphasen nach intensiven Belastungen besonders wichtig sind.



Ergänzende Regenerationsangebote immer gefragter

Ein Blick auf den ACSM Worldwide Survey of Fitness Trends 2019 verdeutlicht, dass die Sparte 'Regeneration' seit einigen Jahren ein Marktsegment mit zunehmendem Wachstumspotezial ist und aus Expertensicht weiter an Relevanz gewinnen wird.

Kunden geben zunehmend auch mehr Geld für Regeneration aus – hier können Betreiber profitieren, wenn sie entsprechende Angebote schaffen und Trainer auch weiterqualifizieren.

Warum also nicht auf Yoga-Angebote (Lesen Sie auch: 'Yoga boomt: Wie Clubs das Interesse an Yoga nutzen können'), Foamrolling-Kurse, Progressive Muskelrelaxation und Co. setzen?

Es gibt diverse Möglichkeiten, um den Mitgliedern nach den anstrengenden Trainingseinheiten ausreichend Regenerationsmöglichkeiten zu bieten.

The best also rest: Immer ausreichend regenerieren!

Wie auch immer Sie den heutigen Faulenzer-Tag verbringen, die fM wünscht gute Regeneration!

Unsere Partner
Webinare
EGYM
myFitApp
gym80
InBody
MATRIX
miha bodytec
seca
DHZ Fitness Europe GmbH
FIBO
formedo
Hoist
KS Einrichtungen
Medical Active
milon
Technogym
Stellenanzeigen von aufstiegsjobs.de