Ernährung, Gesundheit |

No time to eat - ein "Must have to read"!

Ernährungscoach & Podcasterin Sarah J. Tschernigow zeigt, dass gesunde Ernährung auch im stressigen Alltag funktioniert.

Stress, Termindruck, zahlreiche Verpflichtungen – für Essen bleibt da meist zu wenig bzw. keine Zeit. Zur Arbeit hetzen, einen Kaffee auf dem Weg und zu Mittag schnell ein Snack – so sieht der Alltag vieler Arbeitnehmer heute aus.

Dass es auch anders geht, zeigt Sarah J. Tschernigow in ihrem Buch „No time to eat - Auf die Schnelle Gesund ernähren“und auf ihrer umfangreichen Homepage eindrücklich. Die Autorin ist u.a. geprüfte Ernährungstrainerin, lizensierte Fitnesstrainerin und arbeitet zudem als freie Journalistin für zahlreiche Zeitungen und Radiosender. Ihr Podcast „NO TIME TO EAT“ gehört zu den erfolgreichsten der Kategorie „Gesundheit“ und erreicht pro Folge zehntausende Menschen.

Sie beschreibt sich selbst wie folgt: „Ich bin Workaholic, fitness addicted und lebe und arbeite in Berlin.“ Ihr Buch ist auch aus diesem Hintergrund weit mehr, als nur ein Ernährungsratgeber für Vielbeschäftigte. Tschernigow schildert ihre ganz persönliche Ernährungsreise zwischen Arbeitsstress, Einsamkeit, Diätenwahn und Essstörungen bis hin zum Exzess. Heute isst sie bewusster bzw. gesünder als je zuvor und gibt ihr Wissen und ihre Erfahrungen an Fans und Follower weiter.

„No time to eat” - ein "Must have to read", nicht nur für Workaholics. Also nehmen Sie sich die Zeit zum Lesen und vor allem auch zum gesund Essen – die fM wünscht Ihnen einen schönen Sonntag!

No time to eat - Bezug des Buchtipps

Ebenfalls interessant

Ernährung, Fitness, Gesundheit

Diabetesrisiko senken

Eine US-amerikanische Studie untersucht im großen Stil den Zusammenhang zwischen Fitness, Gewicht und Insulinresistenz, einem Risikofaktor für Diabetes Typ 2.

Mehr

Ernährung, Gesundheit

Klimakiller Zigarette

Wer aufhört zu Rauchen, tut das meist der Gesundheit zuliebe. Warum auch die Umwelt massiv unter der Produktion und dem Konsum der Kippen leidet.

Mehr

Ernährung, Fitness, Markt, Anzeige

Spitzensportler fördern

Die Sporternährungsmarke AMSPORT und die Deutsche Sporthilfe haben eine Service-Partnerschaft vereinbart. Sporthilfe-Athleten erhalten Unterstützung und Produkte.

Mehr

Ernährung, Gesundheit

Klar im Vorteil

Bei Männern purzeln die Pfunde schneller als bei Frauen. Was nach einem Vorurteil klingt, weist eine internationale Abnehmstudie schwarz auf weiß nach.

Mehr