Digital, Fitness, Markt, Anzeige | Autor: Florian Schmidt |

Orangetheory Fitness und Apple arbeiten noch enger zusammen

Orangetheory Studios sind digital im Vergleich zu vielen Konkurrenzanbietern schon gut aufgestellt und vernetzt, doch das ist kein Grund für das erfolgreich wachsende Unternehmen, sich auf diesen Lorbeeren auszuruhen. Mit der engeren Kooperation mit Apple soll die digitale Transformation weiter vorangetrieben werden.

Digitales Trainingserlebnis steigern: Orangetheory Fitness kooperiert mit Apple

US-Boutique-Anbieter Orangetheory Fitness will in Sachen Digitalisierung zukünftig noch enger mit dem Weltkonzern Apple zusammenarbeiten. (Lesen Sie auch: Orangetheory Fitness startet in Deutschland durch)

Starkes Duo für noch mehr digitale Möglichkeiten

Apple-Watch-Besitzer können sich jetzt freuen, denn durch die gemeinsame Entwicklung stehen bald deutlich mehr Gadgets und Möglichkeiten zur Verfügung.

Transponder am Armband der Smartwatch

Mit dem 'OTbeat Link' (einem kleinen Transponder, der auf dem Band der Smartwach befestigt wird) können Mitglieder künftig ihre Uhr direkt mit dem studioeigenen Herzfrequenzüberwachungssystem synchronisieren und so ihre Vitalwerte über die Flat Screens direkt und in Echtzeit nachverfolgen.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram und Twitter
UND

verpassen Sie nie wieder eine fitness MANAGEMENT NEWS!


Der lästige Blick aufs Handgelenk entfällt somit und man kann sich voll auf das fordernde Workout konzentrieren

Eigene Activity-App für die Apple Watch 

Des Weiteren soll es eine neuentwickelte Activity-App OT-Mitglieder möglich machen, ihr Training vollumfänglich auch von zu Hause aus über die Uhr jederzeit einzusehen, um relevante Trainingserfolge und Fortschritte direkt nachzuvollziehen.

Effektives Training trifft moderne Technologie

So wird das digitale Trainingserlebnis nochmals deutlich gesteigert, denn der Kunde ist bei Orangetheory Fitness König.


„Die Trainingsexperience der Mitglieder stand bei allem, was wir seit der Gründung der Marke tun, immer an erster Stelle.
Wir richten uns nach den Bedürfnissen unserer Kunden aus und bieten eine optimale Kombination aus effektivem Training
und moderner Technologie, um ein umfassendes Fitnesserlebnis zu bieten.“

_______________________________
Dave Long, CEO und Mitbegründer Orangetheory Fitness


Win-win für Unternehmen und Kunden


Die Apple-Verantwortlichen freuen sich über die neue Premium-Partnerschaft, die den OT-Kunden und Apple Watch Usern viele Vorteile verspricht.


„Wir sind begeistert, dass Orangetheory Fitness die Apple Watch in solch ein umfassendes Trainingserlebnis aktiv einbindet 
und für seine Mitglieder neben dem Workout-Tracking, der App, digitalem Bezahlen über Apple Pay
und vielem mehr neue digitale Möglichkeiten bietet und so die Digitalisierung in den Studios weiter vorantreibt.“

_______________________________

Jay Blahnik, Apple Senior Director of Fitness for Health Technologies


Vernetzung und Digitalisierung – eine zentrale Herausforderung

Zusätzlich hat Orangetheory Fitness mit 'OTassist' und 'OTcoach' zwei weitere Apps an den Start gebracht, die die Studioorganisation und das Management künftig noch besser vernetzen bzw. deutlich vereinfachen sollen.

Damit setzt der Boutique-Anbieter seine digitale Transformation auch in den Bereichen Vertrieb, Kursplanung und Mitgliederorganisation konsequent um.

Die neue Kooperation ist eines von vielen aktuellen Praxisbeispielen, die zeigen, das Fitnessunternehmen intensiv in diese Bereiche investieren und der Digitalisierung immer mehr Bedeutung zumessen.

Neuer dualer Studiengang 'Sport-/Gesundheitsinformatik'

Aus diesem Grund geht die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) neue Wege und bietet ab dem Wintersemester 2020 den dualen Bachelor-Studiengang 'B. Sc. Sport-/Gesundheitsinformatik' an.

Der Studiengang bildet Spezialisten aus, die solche komplexen Systeme nicht nur planen, sondern auch digital umsetzen können. Der innovative technische Studiengang ist in dieser Art in Deutschland einzigartig und qualifiziert akademische Fachkräfte für die Digitalisierung des Sport-, Fitness- und Gesundheitsmarktes.

Weitere Informationen rund um den neuen Studiengang der DHfPG haben wir hier für Sie verlinkt.

Wearables, Orangetheory Fitness und Co.

Mehr News zu Orangetheory Fitness und zwei fM Infografiken zum Wearable-Markt finden Sie hier:

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Mywellness-App 5.0

So erreichen Studiobetreiber ihre Mitglieder jederzeit und überall: Technogym stellt neue Mywellness-App 5.0 vor und bietet seinen Kunden einige neue Features an.

Mehr

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Mehrwertsteuer anpassen

Die Mehrwertsteueranpassung ist zentraler Bestandteil des Corona-Konjunkturpakets. Das Software-Unternehmen Aidoo zeigt im Webinar, wie die Anpassung klappt.

Mehr

Corona, Digital, Anzeige

YOOOGANACHT Online

Ein Hamburger Verein organisierte ein Non-Profit-Yoga-Event mit 150 Live-Streams für soziales Yoga am 20. Juni von 17 bis 23 Uhr. In diesem Jahr wegen Corona nur online.

Mehr

Digital, Fitness, Management, Markt

Fit in die Zukunft

Mehr Kunden erreichen, das Firmenfitness-Angebot erweitern und die Fitnessbranche prägen: Mit diesen Zielen hat die LifeFit Group eine Kooperation mit Gympass vereinbart.

Mehr