Digital, Markt, Anzeige | Autor: fM Redaktion |

Kooperation für bessere Vernetzung im Trainingsalltag

Matrix Fitness und EGYM gehen mit EGYM-SmartStart auf den Matrix 7xi Cardiogeräten gemeinsam den nächsten Schritt auf dem Weg zur vernetzen Trainingsfläche, schreiben die Unternehmen in einer gemeinsamen Mitteilung. Wenn das Aufwärmtraining ein fester Bestandteil jedes individuellen Trainingsplans werde, sich messbare Erfolge sehen ließen und am Ende alle Ergebnisse in einer App landen, würden Mitglieder und Betreiber gleichermaßen profitieren.

Vernetzte Trainingsfläche: Matrix und eGym arbeiten zusammen

Die Ziele: ein effektiveres, motivierenderes Trainingserlebnis der Mitglieder und gleichzeitig die Auslastung der Cardiofläche optimieren. Soweit die Theorie.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram, YouTube & Twitter
UND

verpassen Sie nie wieder fitness MANAGEMENT NEWS oder VIDEOS!


Für die Umsetzung in der Praxis soll eine neue Schnittstelle zwischen den Matrix Cardiogeräten der 7er Serie und EGYM-SmartStart sorgen.

Effektives Ausdauertraining auf Knopfdruck

Das innovative Feature ersetzt den Quick-Start-Button und stellt das Gerät automatisch auf den Nutzer ein.

Dafür misst EGYM-SmartStart die Ausdauerleistung mithilfe regelmäßiger Stufen-Ausdauertests und erstellt je nach gewünschtem Ziel (etwa Muskelaufbau oder Fettabbau) einen individuellen Ausdauertrainingsplan.

Resultate und Fortschritte werden dann in der App dokumentiert und honoriert.

MAIKAI Salzburg: Vernetztes Training

Im Video erklärt Daniel Donhauser vom MAIKAI Fitnessstudio in Salzburg, warum er auf Matrix, EGYM und flexx setzt, um zu erreichen, dass mehr Trainierende ihre Ziele tatsächlich erreichen.

Dieses Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Mywellness-App 5.0

So erreichen Studiobetreiber ihre Mitglieder jederzeit und überall: Technogym stellt neue Mywellness-App 5.0 vor und bietet seinen Kunden einige neue Features an.

Mehr

Digital, Fitness, Anzeige

Live oder Online?

Virtuelle Kurse sind aktuell so beliebt wie noch nie. Was bedeutet diese Entwicklung für Studios und deren Angebote? Können Live-Kurse neben Virtual-Kursen bestehen?

Mehr

Corona, Digital, Anzeige

YOOOGANACHT Online

Ein Hamburger Verein organisierte ein Non-Profit-Yoga-Event mit 150 Live-Streams für soziales Yoga am 20. Juni von 17 bis 23 Uhr. In diesem Jahr wegen Corona nur online.

Mehr

Corona, Digital, Gesundheit

Es ist so weit

Der Code ist fertig: Die Corona-Warn-App soll als ein Tool im Kampf gegen das Coronavirus an den Start gehen. Die wichtigsten Fragen zur Nutzung und Sicherheit.

Mehr