Digital, Fitness, Markt |

Digital Fitness 4.0 auf der Gamescom

Die Schweizer Sphery AG stellte auf der Gamescom unlängst „The ExerCube“ vor und zeigt, wo die Digitalisierung in der Fitnessbranche hingehen kann.

Keine Frage, eSport war ein sehr großes Thema auf der diesjährigen Gamescom in Köln. Neben den neuesten Konsolentrends hat auch ein innovativer Fitnessanbieter die Tech- und Gaming-Messe genutzt, um sein Konzept vorzustellen.

Die Schweizer Sphery AG setzt mit „The ExerCube“ neue digitale Maßstäbe und verknüpft Fitnesstraining mit digitalem Entertainment und Virtual Reality. VR-Brillen waren gestern – der Digital-Native von heute trainiert im virtuellen Raum und meistert allein oder im Team Challenges, die nicht nur körperlich fordern, sondern auch Spaß machen. Sie haben die Gamescom verpasst und wollen sich trotzdem über die neuesten Trends der Tech-Branche informieren? Dann schauen Sie sich doch einmal das Image-Video des Schweizer Start-Ups an und beurteilen Sie selbst, wo die digitale Reise in der Fitnesswelt noch hingehen kann.  

Immersive Fitness boomt und solche Konzepte sind längst keine Zukunftsmusik mehr. Für jeden, der lieber fest im Sattel bleibt, bietet beispielsweise Les Mills bereits fest etablierte Indoor-Cycling Kurse mit seinem Immersive-Kurs-Konzept „THE TRIP“ an.

Weitere Informationen: Sphery – digitale Fitness auf dem nächsten Level.

Ausführliche Informationen zu „THE TRIP“ von Les MILLS bekommen Sie hier.

Das Konzept des virtuellen Trainingsangebotes "Immersive Fitness" erklärt Les MILLS sehr anschaulich.

Ebenfalls interessant

Digital, Fitness, Anzeige

Live oder Online?

Virtuelle Kurse sind aktuell so beliebt wie noch nie. Was bedeutet diese Entwicklung für Studios und deren Angebote? Können Live-Kurse neben Virtual-Kursen bestehen?

Mehr

Corona, Digital, Anzeige

YOOOGANACHT Online

Ein Hamburger Verein organisierte ein Non-Profit-Yoga-Event mit 150 Live-Streams für soziales Yoga am 20. Juni von 17 bis 23 Uhr. In diesem Jahr wegen Corona nur online.

Mehr

Corona, Digital, Gesundheit

Es ist so weit

Der Code ist fertig: Die Corona-Warn-App soll als ein Tool im Kampf gegen das Coronavirus an den Start gehen. Die wichtigsten Fragen zur Nutzung und Sicherheit.

Mehr

Digital, Fitness, Markt, Anzeige

Fitness im Fokus

Neue Geschäftsmodelle mit Online-Mitgliedschaften: Studiobetreiber können ihren Mitgliedern mit der branded Studio App myFitApp Live-Streaming anbieten.

Mehr