Corona, Management, Markt | Autor: Florian Schmidt |

ClubIntel veröffentlicht erste Ergebnisse der exklusiven Corona-Studie

Während des Lockdowns haben die Marktforscher in einer umfangreichen Studie mehr als 2.000 US-Fitnessstudio-Mitglieder bezüglich ihres Aktivitätsniveaus, ihren Bedürfnissen sowie ihrem geplanten Wiedereinstieg ins Training befragt. Wir liefern Ihnen erste ausgewählte Ergebnisse und zeigen Ihnen, wo Sie die brandneue Branchenstudie erhalten können.

Preview zur exklusiven Corona-Studie für Fitnessstudios von ClubIntel: Das erwarten Fitnesskunden vom Restart und so planen sie den Wiedereinstieg ins Training

Unter dem Titel 'What Members Say Matters' ließen die ClubIntel-Marktforscher zwischen dem 11. und 18. Mai 2020 via Forschungspanel-Partner Dynata und gemeinsam mit den Studiensponsoren Les Mills International, Life Fitness und dem Boutique-Anbieter FitSpace eine großangelegte Endverbraucherbefragung durchführen.


 


Erste exklusive Studienergebnisse auf einen Blick

Schon vor der Veröffentlichung am 15. Juni 2020 hat ClubIntel nun erste ausgewählte Ergebnisse päsentiert, die zeigen, wie die Kunden auf die Corona-Krise reagiert haben und was sie von den Studiobetreibern nach der Wiedereröffnung erwarten.


FOLGEN Sie uns bei FacebookInstagram & Twitter
und verpassen Sie keine Fitness-NEWS mehr!


Zwischen Trainingseuphorie und Skepsis

  • 65 % der Mitglieder geben an, dass sie zeitnah nach der Wiedereröffnung wieder im Studio trainieren werden. Insgesamt 19 % sind aktuell noch unentschlossen.

  •  Der geplante Wiedereinstieg ins Training erfolgt stufenweise: 34 % der Mitglieder planen direkt in der ersten Woche wieder zumTraining zu gehen. Weitere 34 % planen, im Laufe des ersten Monats wieder ins Training vor Ort einzusteigen.

  •  Männliche Fitnesskunden wollen im Vergleich zu den weiblichen Mitgliedern deutlich früher wieder beginnen.

  • Die Millennials und die Gen Z sind bezüglich des Wiedereinstiegs deutlich zögerlicher als die Baby Boomer und die Generation X.


 


Coming soon: Mehr Keyfacts im umfangreichen Report

Soweit zu den ersten Ergebnissen – die weiteren Detailanalysen werden zeigen, auf was die Kunden beim Restart besonders großen Wert legen und welche Schlüsselfaktoren eine zeitnahe Rückkehr ins Studio begünstigen.


„Dieser Bericht ist ein unschätzbarer Leitfaden dafür,
wie Betreiber überleben und gedeihen können,
wenn wir aus dieser Krise in eine neue Realität übergehen.“
_______________________________

Phillip Mills, Gründer und Chief Executive Les Mills International 


Life Fitness CEO Chris Clawson ergänzt: „In Zeiten wie diesen erkennen wir, dass verstärkte Sicherheitsvorkehrungen getroffen und proaktiv an die Sportler kommuniziert werden müssen, um Vertrauen in unsere Branche zu schaffen.“

In der nächsten Phase der Wiedereröffnung sei es daher „unglaublich wichtig“, die Bedenken der Partner respektive Kunden im Zusammenhang mit der Rückkehr in die Fitness- und Gesundheitsanlagen zu verstehen.

Wir dürfen jetzt schon auf den umfangreichen Gesamtreport gespannt sein: Ab 15. Juni soll dieser auf der ClubIntel-Homepage für alle Interessierten kostenlos abrufbar sein.



 

Ebenfalls interessant

Corona, Fitness, Gesundheit, Anzeige

Masken für alle

Mund-Nase-Masken für den guten Zweck: Life Fitness produziert Gesichtsmasken zur Bewältigung der Corona-Pandemie und spendet Teile des Erlöses.

Mehr

Corona, Gesundheit, Anzeige

Back again

Fast jeder kennt es – Der Rücken gibt mal wieder keine Ruhe. Doch wie hängt das mit der Corona-Krise zusammen? Diese Studie einer Krankenkasse klärt auf.

Mehr

Ernährung, Gesundheit, Anzeige

Starke Marke

Zwei auf einen Streich: Familienunternehmen P. Jentschura freut sich über 'German Brand Award 2020' – Marke wird gleich zweimal ausgezeichnet.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Anzeige

ÄTB für EMS

Einfach mal nachfragen: EMS Anbieter Körperformen will alle Zweifel aus dem Weg räumen. Ein Ärztenetzwerk beantwortet künftig medizinische Fragen!

Mehr