Management, Markt |

Peter Rohn wird neuer CEO der BLACKROLL AG

Es tut sich was beim Schweizer Fitness- & Gesundheitsgerätehersteller BLACKROLL. Zum Jahresende übernimmt Peter Rohn das Ruder.

Beim Schweizer Hersteller BLACKROLL, der sich auf innovative Faszienrollen und mehr spezialisiert hat, steht ein Führungswechsel bevor. Die Geschicke und die Gesamtstrategie des Unternehmens wird zum Jahreswechsel Peter Rohn übernehmen, der den Posten als Chief Executive Officer (CEO) zum 01.01.2019 antreten wird. Der neue CEO bringt zahlreiche Erfahrungen mit und arbeitet bis zum Jahresende noch als Chief Operating Officer (COO) des E-Commerce-Händlers Siroop. Des Weiteren arbeitete Peter Rohn in unterschiedlichen Positionen beim Modeunternehmen Fashion Days, Schuhproduzent Masai Marketing & Trading, Red Bull sowie beim Tech-Unternehmen Infineon.

Rohn folgt auf Marius Keckeisen, der zum Jahreswechsel in den Verwaltungsrat des Unternehmens wechseln wird und Blackroll® als Verwaltungsratspräsident erhalten bleibt. Dort befindet er sich in illustrer Gesellschaft – denn im Verwaltungsrat sitzt unter anderem auch Bernd Wahler, der ehemalige Präsident des VfB Stuttgart.

Mehr über das Unternehmen BLACKROLL erfahren Sie hier: www.blackroll.com

Ebenfalls interessant

Corona, Management, Markt

Transformation geht weiter

Verstärkt ins neue Jahr: Die milon Gruppe will auch 2021 ihren Investitions- und Wachstumskurs fortsetzen und stellt zehn neue Vertriebs- und Konzeptexperten vor. Das Interview im Video.

Mehr

Digital, Management, Anzeige

Hilfe für den Restart

Große Chance für Fitnessclubs in ganz Deutschland. Studios haben ab sofort die Möglichkeit, sich für gesponserte Hilfspakete von ACISO zu bewerben.

Mehr

Management, Anzeige

Erster Platz

Zertifizierung lohnt sich. Die Mitarbeiter der EMS-Kette terra sports sind stolz auf den Titel als 'Beste EMS-Kette', den Stiftung Warentest nun verliehen hat.

Mehr

Digital, Management

Selbstmanagement

Gesunde Mitarbeiter sind das A und O. Eine erfolgreiche Führungskraft dient durch gesundes Selbstmanagement als gutes Beispiel, digitale Tools unterstützen dabei.

Mehr