Management |

Feedback – aber wie?

Feedback motiviert im Arbeitsalltag oftmals mehr und langfristiger als monetäre Anreize. Doch wie muss sich die Feedback-Kultur in der digitalen Arbeitswelt verändern?

Nicht nur die Digitalisierung fordert ein Umdenken beim Thema Feedback im Arbeitsumfeld. Auch die derzeit ins Berufsleben strebenden Mitarbeiter aus den Generationen Y und Z verlangen nach neuen Arbeitsmodellen und damit auch nach einem neuen Leistungsmanagement. Hinzu kommt, dass jahrelang ein Streben nach Effektivität und quantitativen Ergebnissen vorgeherrscht hat. Immer mehr spielt aber auch die Geschwindigkeit und Innovation der Arbeit für die Mitarbeiterbewertung eine Rolle spielen.

Hier stehen viele Unternehmen noch am Anfang. Oftmals wird noch versucht, bestehende Feedback- und Leistungsbewertungssysteme zu optimieren. Jedoch sind auch bereits größere Anpassungen und Revolutionen in diesen Bereichen sind in der Entstehung.

Fünf Punkte sind laut „WirtschaftsWoche“ hier besonders wichtig:

  1. Jahresgespräche überdenken
  2. Etablierte Systeme modernisieren, nicht austauschen
  3. Digitalisierung nutzen
  4. Unmittelbares Feedback als ein Element
  5. Kontrolle war gestern, Coaching ist heute

Weitere Informationen: Feedback

 

Ebenfalls interessant

Fitness, Gesundheit, Management, Markt, DSSV

Ankündigung der Veröffentlichung der Eckdaten 2019

Vermeldet die Fitness- und Gesundheitsbranche erneut Rekordzahlen? Am 19. März werden die aktuellen Eckdaten in Köln vorgestellt.

Mehr

Fitness, Management, Markt

JOHN REED will mit neuem Projekt München erobern

In der „MACHEREI MÜNCHEN“ soll ab 2021 ein hipper Mix aus Fitness, Lifestyle und Design entstehen.

Mehr

Fitness, Gesundheit, Management, Markt

Duales Studium – sicherer Arbeitsplatz & gute Karrierechancen

Studie belegt: Absolventen dualer Studiengänge finden schneller einen Job & haben sehr gute Berufsperspektiven.

Mehr

Management, Markt, DSSV, Anzeige

Warum sich DHfPG-Studierende mehrfach lohnen

Duale Studiengänge sind gefragter den je und bieten zahlreiche Vorteile im Vergleich zu klassischen Ausbildungsberufen – sowohl für Unternehmen als auch Studierende. Refit Kamberovic erläutert, warum sich dual Studierende für Fitness- und Gesundheitsanbieter gleich mehrfach lohnen.

Mehr