Management |

Die stille Revolution – Führen mit Sinn und Menschlichkeit

Bodo Janssen zeigt in seinem Bestseller eindrücklich, wie in der heutigen Führung umgedacht werden muss und worauf es tatsächlich ankommt.

 

Erfolgreiche Menschen sind nicht per se glücklich, aber glückliche Mensch sind meist im Beruf erfolgreicher. Leben heißt scheitern, sich verändern und umdenken. Zu dieser Einsicht kam der Unternehmersohn Bodo Janssen durch zahlreiche Grenzerfahrungen und Schicksalsschläge. Als Student wurde er entführt. Durch den plötzlichen Unfalltot seines Vaters musste er ad hoc das Management der familieneigenen Hotelkette übernehmen. Ein Sprung ins kalte Wasser ohne Netz und doppelten Boden.

Eine interne Mitarbeiterbefragung mit vernichtendem Ergebnis bewegte den jungen Chef zum Umdenken, Hinterfragen und Reflektieren. „Wenn jemand als Führungskraft etwas verändern möchte, ist er gut damit beraten, zunächst und ausschließlich bei sich selbst anzufangen.“ Janssen ging eineinhalb Jahre ins Kloster und begann, eine völlig neue Form der Unternehmensführung-Grundsätze zu entwickeln. Viele dieser Erkenntnisse basieren auf dem Zusammenleben in der Klostergemeinschaft und leiteten einen Paradigmenwechsel im Denken, Führen und Handeln des Unternehmers ein. Janssens höchstes Ziel ist es seither, eine authentische Unternehmenskultur zu schaffen, in der Mitarbeiter sich entwickeln, entfalten und ausleben können. Diese Mitarbeiterzentrierung nimmt nicht den unternehmerischen Erfolg in den Fokus, sondern basiert auf Menschlichkeit und persönlichen Beziehungen. 

Janssens Visionen wurden von Kristian Gründling in einer absolut sehenswerten und preisgekrönten Dokumentation verfilmt und beschäftigen sich unter anderem mit den Fragen: Was ist der wichtigste Sinn unseres Strebens? Wie können wir radikalen Veränderungen in der praktischen Führung begegnen? Wie müssen wir uns selbst verändern? Welche alten Denkmuster und Paradigmen gilt es abzulegen, um Change-Prozesse anzustoßen? Wie ansteckend sind eine authentische Haltung sowie eine Menschen- bzw. Mitarbeiterorientierung?  

Janssens Buch und die Dokumentation sind absolute „Must-haves“ für Führungskräfte der Fitness- und Gesundheitsbrache, die sich mit Selbstführung, Mitarbeitermotivation und Change-Prozessen in der Praxis beschäftigen möchten.

Buchhinweis: Die stille Revolution - Führen mit Sinn und Menschlichkeit

Trailer zum Buch: Die stille Revolution - Führen mit Sinn und Menschlichkeit

Trailer zur Dokumentation "Die stille Revolution" von Kristian Gründing nach einer Vision von Bodo Janssen

Weitere Publikation des Autors mit Pater Anselm Grün : Stark in stürmischen Zeiten - Die Kunst, sich selbst und andere zu führen

Ebenfalls interessant

Digital, Gesundheit, Management

Macht Homeoffice krank?

Arbeiten im Homeoffice führt zwar zu mehr Arbeitszufriedenheit, aber auch zu höheren psychischen Belastungen. Das zeigt eine aktuelle Befragung der AOK.

Mehr

Gesundheit, Management, Markt

Studium als Basis

DHfPG-Absolventin Natascha Hartl hat mit Ihren 31 Jahren einen Lebenslauf vorzuweisen, den viele Arbeitnehmer nie erreichen. Lesen Sie hier ihre Geschichte.

Mehr

Gesundheit, Management, Anzeige

Junge Talente

Überzeugendes Gesamtpaket: Zum Wintersemester 2019 hat die DHfPG erneut Deutschlandstipendien vergeben. Wer eine Auszeichnung erhalten hat, lesen Sie hier.

Mehr

Management

Ich und mein Gewinn

Gewinne, Gewinne! Investieren oder Steuern sparen oder beides? Betriebswirt Stefan Haase liefert den Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg für Fitness- und Gesundheitsanlagen.

Mehr